Neue Flugverbindung nach Föhr zur Urlaubsanreise aus ganz Deutschland

Vom 1. Mai bis zum 30. September bietet die Reederei Adler-Schiffe in Kooperation mit der Hanseflug GmbH mehrmals täglich Flugverbindungen zwischen der Insel Sylt und der Insel Föhr an. Durch die tägliche Anbindung des Flughafens Westerland an viele deutsche Großstädte sind Urlauber unter anderem nur vier Stunden von München oder drei Stunden von Berlin nach Föhr unterwegs. Endlose Sandstrände, wunderschöne grüne Natur und ein angenehmes, vom Golfstrom begünstigtes Seeklima: Die Nordseeinsel Föhr ist ein Urlaubsparadies für jedes Alter und als Friesische Karibik bekannt. Mit 82 km2 liegt die zweitgrößte deutsche Nordseeinsel windgeschützt mitten im Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. In dieser einzigartigen maritimen Kulisse bietet Föhr seinen Besuchern einen perfekten Badeurlaub und jede Menge erholsame Natur. Die elf Friesendörfer auf Föhr sind voller Gemütlichkeit und Gastfreundschaft – urige Reetdächer, blühende Vorgärten, wunderschöne mittelalterliche Kirchen, die Friedhöfe der alten Walfänger oder uralte Windmühlen warten darauf von Ihnen erkundet zu werden. Vom 1. Mai bis 30. September 2012 bietet die Reederei Adler-Schiffe in Kooperation mit der Airline Hanseflug eine Flugverbindung zwischen den Inseln Sylt und Föhr an. Der Flughafen Westerland auf Sylt wird in diesem Zeitraum täglich von vielen deutschen Großstädten angeflogen (z.B. airberlin, Lufthansa). Der Anschlussflug mit dem für neun Passagiere zugelassenen Doppeldecker bringt die Urlauber anschließend in einer guten Viertelstunde von Sylt zur Insel Föhr (Wyk). Somit gelangen Urlauber beispielsweise binnen vier Stunden von München oder innerhalb drei Stunden von Berlin nach Föhr. Der Flugplan ab dem Flughafen Westerland sieht bis zu viermal täglich eine Verbindung von Sylt nach Föhr und umgekehrt vor. Der Hin- und Rückflug zwischen den beiden Inseln kostet für Erwachsene 140 Euro, für Kinder (2 – 16 Jahre) 110 Euro, Kleinkinder bis zwei Jahre werden kostenfrei befördert. Für ein Oneway-Ticket muss jeweils die Hälfte bezahlt werden. Flugtickets für den Inseltransfer zwischen Sylt und Föhr können online unter www.adler-schiffe.de/anreise-foehr gebucht werden. Einen genauen Flugplan des Flughafens Westerland zur Anbindung an nationale Großstädte erhalten Sie auf der Webseite des Flughafens Westerland/Sylt (www.flughafen-sylt.de) oder telefonisch unter 04651 / 920612. Weitere Informationen und Tickets zur Urlaubsanreise nach Föhr erhalten Sie telefonisch unter 0 18 05 / 12 33 44 (0,14 €/Min. aus dem Festnetz, mobil max. 0,42 €/Min.) oder unter www.adler-schiffe.de/anreise-foehr. Adler-Schiffe GmbH & Co. KG Boysenstraße 13 25980 Sylt/Westerland 85c6dadf2117d0417313a003eb70ea38 Neue Flugverbindung nach Föhr zur Urlaubsanreise aus ganz Deutschland www.adler-schiffe.de Die Reederei Adler-Schiffe, mit Hauptsitz in Westerland auf Sylt, wurde als Familienunternehmen 1950 auf Nordstrand (Schleswig-Holstein) vom Kapitän Kurt Paulsen mit einem Schiff zur Halligversorgung gegründet. Mittlerweile hat Sven Paulsen den Betrieb zu einem innovativen Unternehmen mit viel Weitblick und derzeit 24 Fahrgastschiffen geführt. Die Flotte ist an den Nord- und Ostseeküsten, sowie in der Binnenschifffahrt auf Elbe, Eider und dem Nord-Ostsee-Kanal zu Ausflugsfahrten im Einsatz. Unter anderem gehört der ab Kiel fahrende historische Seitenraddampfer „Freya“ (über 100 Jahre) und das High-Speed-Schiff Adler-Express (Einsatz Wattenmeer) zur Flotte. Neben den touristischen Ausflugsfahrten bietet die Reederei weitere Dienstleistungen, wie Hochzeit auf See, Charterfahrten für private und betriebliche Events oder Seebestattungen, an. Das Unternehmen beschäftigt saisonabhängig 150-200 Mitarbeiter.
Copyright