Pressemeldungen vom Freitag, 17.02.2012 aus der Region Main-Rhön

Berichte der örtlichen Polizeiinspektionen

Landkreis Bad Kissingen

Ohne Gurt, aber mit Alkohol unterwegs

Burkardroth – Am Donnerstagvormittag waren Beamte der Polizeiinspektion

Bad Kissingen unterwegs, um gegen Gurtmuffel einzuschreiten. Bei einer Kontrollstelle in Zahlbach wurde deshalb gegen 11.15 Uhr ein Mercedes-Fahrer in die Kontrollstelle gebeten, der ohne Gurt unterwegs war. Bei der Personalienaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch beim 53-Jährigen fest. Der durchgeführte Alkotest ergab 1,20 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wird erstellt.

Sachbeschädigung

Oerlenbach – Am Donnerstagvormittag wurde eine Sachbeschädigung gemeldet.
Innerhalb der letzten Monate, eine genaue Tatzeit kann nicht eingegrenzt werden, wurden in der Flurgemarkung „Grundhügel“ zwei freizugängliche Trafostationen, die in der Nähe des am südlichen Ortsrand von Oerlenbach stehenden Mobilfunkmasten aufgestellt sind, von bislang unbekannten Tätern angegangen. Die Täter verklebten insgesamt elf Sicherheitsschlösser mit Sekundenkleber. Da alle Schlösser dadurch unbrauchbar gemacht und ausgetauscht werden müssen, entsteht ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Ein vager Tatverdacht richtet sich gegen militante Mobilfunkgegner.

Hinweise erbittet die Polizei Bad Kissingen, Tel.-Nr. 0971/7149-0.

Jugendliche Langfinger

Bad Brückenau – Zwei Jugendliche wurden am frühen Donnerstagabend in einem Geschäft in der Innenstadt beim Ladendiebstahl ertappt. Die beiden Mädchen erregten durch ihr Verhalten die Aufmerksamkeit einer Verkäuferin, die schließlich die Tat auffliegen ließ. Als Diebesgut suchten sich die zwei Schülerinnen, die nach der Sachbehandlung den Eltern übergeben wurden, mehrere Leuchtstifte im Wert von fünf Euro aus. Anzeige an die Staatsanwaltschaft Schweinfurt wird erstattet.


Landkreis Haßberge

Alkoholkontrollen

Sand/Gädheim – Fündig wurden die Beamten der Polizeiinspektion Haßfurt bei Alkoholkontrollen, die am Donnerstag und frühen Freitagmorgen im Dienstbereich durchgeführt wurden.
Zunächst fiel am frühen Donnerstagabend ein 59-jähriger Radfahrer in Sand auf, den die Ordnungshüter aufgrund seiner etwas unsicheren Fahrweise anhielten. Da der Alkomat einen Wert von knapp zwei Promille auswies, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen.
Das gleiche Schicksal ereilte am frühen Freitagmorgen einen 58-Jährigen, der im Gemeindebereich Gädheim mit seinem Ford kontrolliert wurde. In diesem Fall kam der Alkomat auf ein Ergebnis von 1,1 Promille.

Gasheizstrahler gerät in Brand

Knetzgau, OT Zell – Die schnelle Reaktion eines Mannes verhinderte am Donnerstagmorgen ein Feuer in der Gartenstraße. Der 59-Jährige hatte einen Gasheizstrahler starten wollen. Beim Drücken des Zünders geriet austretendes Gas in Brand, sodass es zu einer Stichflamme kam. Der Mann konnte mit einem Pulverlöscher den Brand ersticken. Die alarmierten Feuerwehren aus Zell und Sand brauchten nicht mehr einzugreifen. Ursache war offensichtlich eine durch die Kälte poröse Dichtung an der Verschraubung der Gasflasche, durch die das Gas dann austreten konnte.

Rücksichtslose Motocross-Fahrer gesucht

Ebelsbach, OT Schönbrunn – Seit ca. einem Jahr treiben zwei Motocross-Fahrer im Jagdrevier Schönbrunn-Nord, Waldgebiet zwischen Schönbrunn-Breitbrunn und der Staatsstraße 2274 Gleisenau-Breitbrunn, ihr Unwesen. Durch die rücksichtslose Fahrweise der Biker ist der Waldboden bereits stark in Mitleidenschaft gezogen und das Wild verschreckt. Die Motorradfahrer sind in der Regel ohne Kennzeichen unterwegs.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt, Tel.-Nr. 09521/927-0.


Landkreis Rhön-Grabfeld

Trunkenheit im Verkehr

Bad Neustadt – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein 46-jähriger Mann in der Saalestraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Der durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von 0,74 Promille.

Diebe waren auf Buntmetall aus

Bad Neustadt – In der Zeit von Mittwoch, 17.30 Uhr, bis Donnerstag, 07.00 Uhr, wurde ein Metallverwertungsbetrieb an der Bundesstraße 5 von Einbrechern heimgesucht. Der oder die Täter gelangten offensichtlich aus Richtung Bahnhofstraße über einen auf dem Betriebsgelände aufgestellten Bauzaun auf den Hof der Firma. Dort öffneten sie gewaltsam eine Halle für Edelmetalle, in welcher jedoch keinerlei Edelmetalle mehr gelagert waren.
Wer hat in dieser Nacht etwas gehört oder gesehen?

Hinweise an die Polizei Bad Neustadt, Tel.-Nr. 09771/606-0. 

...weitere Beiträge:
Immobilien finden in der Region Franken
Finden Sie Ihre Traum Haus oder Wohnung auf FrankenNews Immobilienmarktplatz.  Franken News - Immobilien für Franken. Eine große Auswahl an über Tausenden von ...
weiterlesen
Mittelfranken (ots) - Polizeivizepräsident Roman Fertinger, Polizeioberrat Günther Hölzel, stellvertretender Leiter des Sachgebietes Ordnung- und Schutzaufgaben/Verkehr sowie der Leiter des Abschnitts Mitte, ...
weiterlesen
MÜNCHBERG, LKR. HOF. Reichlich Alkohol konsumiert hatte am Dienstagabend eine 49-Jährige, als sie sich an das Steuer ihres Fahrzeuges setzte. Zu allem ...
weiterlesen
Nürnberg (ots) - Innerhalb von 24 Stunden hat ein 51-jähriger Pkw-Fahrer aus den Niederlanden im Stadtgebiet seinen Pkw unter Alkoholeinwirkung geführt. Eine Streife ...
weiterlesen
softgate solution day 2012 am 22.03. in Erlangen
Kunden-, Partner- und Interessenteninformation sind unübersichtlich in lokalen Ordnersystemen gelagert? Wichtige E-Mails verschwinden spurlos? Projekt Know-how ist unauffindbar und existiert nur in ...
weiterlesen
Kleinserien haben ihren ganz speziellen Reiz |Artega GT, der Sportwagen aus der Sportwagen-ManufakturArtega GT im Modelljahr 2012 |Stärken verbessert, Konsequent weiterentwickelt! Dies ...
weiterlesen
Immobilien finden in der Region Franken
Verkehrsunfallstatistik 2011 Mittelfranken und Nürnberg – hier: Erinnerung
Alkoholisiert Unfall verursacht
Zwei Mal unter Alkoholeinwirkung gefahren
softgate solution day 2012 am 22.03. in Erlangen
Artega GT im Modelljahr 2012 – Der deutsche

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Verkehrsunfallstatistik 2011 Mittelfranken und Nürnberg – hier: Erinnerung an Einladung zur Pressekonferenz am 17.02.2012
  2. Alkoholisiert Unfall verursacht
  3. Zwei Mal unter Alkoholeinwirkung gefahren
  4. softgate solution day 2012 am 22.03. in Erlangen
  5. Artega GT im Modelljahr 2012 – Der deutsche Manufaktur-Sportwagen