Nach Frontalzusammenstoß auf B 286 – Gesundheitliche Gründe als Auslöser wahrscheinlich

SCHWEBHEIM, LKR. SCHWEINFURT. Nach dem schweren Verkehrsunfall, der sich am vergangenen Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 286 etwa zwei Kilometer nach der Anschlussstelle Schwebheim ereignet hat, spricht hinsichtlich der Unfallursache inzwischen vieles dafür, dass gesundheitliche Gründe der Auslöser gewesen sein könnten. Der Unfallverursacher liegt weiterhin mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Der Fahrer des zweiten Pkw konnte die Klinik nach einer eingehenden Untersuchung bald wieder verlassen.

 

Wie bereits berichtet, war der Audi-Fahrer einem Verkehrsteilnehmer gegen 14.45 Uhr bereits im Bereich der Gemeinde Gaibach, Landkreis Kitzingen, wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Der Pkw war auch in der Folge in deutlichen Schlangenlinien unterwegs. Der Zeuge hatte per Handy die Polizei über den jeweiligen Standort aktuell informiert. Vor den Augen des Mitteilers ereignete sich dann auf der Bundesstraße 286 ein Frontalzusammenstoß, als der 72-Jährige erneut auf die linke Seite geraten war.

Der Rentner war in seinem Auto eingeklemmt worden und musste von den Feuerwehren befreit werden. Danach wurde der aus dem Landkreis Kitzingen stammende Fahrer in ein Krankenhaus gebracht, wo er weiterhin wegen seiner schweren Verletzungen stationär behandelt wird. Der 66-jährige Fahrer des zweiten Pkw, der noch vergeblich versucht hatte, eine Kollision zu vermeiden, war dank der sich öffnenden Airbags mit leichteren Verletzungen davon gekommen. Beide Pkw hatten nur noch Schrottwert.

Bei den weiteren Ermittlungen hinsichtlich der Unfallursache ging es auch um die Frage, ob der 72- Jährige möglicherweise unter Alkohol- beziehungsweise Medikamenteneinfluss stand. Hierfür haben sich in der Folge allerdings keinerlei Hinweise ergeben. Allerdings spricht jetzt aufgrund der krankheitsbedingten Vorgeschichte des Rentners vieles dafür, dass es eine medizinische Ursache gewesen sein könnte, die diesen schweren Unfall ausgelöst hat. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

  

...weitere Beiträge:
KLEINHEUBACH, LKR. MILTENBERG. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 469 sind am Donnerstagmorgen zwei Personen schwer und drei weitere leichter verletzt worden. ...
weiterlesen
SCHWEBHEIM, LKR. SCHWEINFURT. Vor den Augen eines Autofahrers, der bereits die Polizei verständigt hatte, hat sich am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 286 ...
weiterlesen
Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall HEUSTREU, LKR. RHÖN-GRABFELD. Sieben Verletzte und zwei total beschädigte Audi sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend ...
weiterlesen
COBURG. Zwei 14-Jährige und eine 18-Jährige aus Coburg verletzten sich am Montagabend in einem Kellerabteil in der Mühlgasse beim leichtsinnigen Hantieren mit ...
weiterlesen
NÜRNBERG.(296) Drei Leichtverletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich heute Vormittag (19.02.2012) im Nürnberger Westen ereignete. Der Unfallverursacher ...
weiterlesen
MILTENBERG. Ein Unbekannter hat am Samstag eine Jugendliche massiv sexuell belästigt. Er hatte die Geschädigte auf den Boden gedrückt und schließlich erst ...
weiterlesen
TROSSENFURT, LKR. HASSBERGE und ASCHAFFENBURG. Im Zusammenhang mit den Umzügen am Faschingssonntag sind in Trossenfurt eine Frau lebensgefährlich und in Aschaffenburg ein ...
weiterlesen
Verfolgungsfahrt mit 200 km/h – Polizeiauto touchiert – in Baden-Württemberg gestoppt
WEIBERSBRUNN, LKR. ASCHAFFENBURG UND DERTINGEN, LKR. MAIN-TAUBER-KREIS. Mit nahezu 200 km/h hat sich am Dienstagabend ein Autofahrer eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei ...
weiterlesen
BISCHBERG, LKR. BAMBERG. Chancenlos war am Samstagabend ein 60-jähriger Golf-Fahrer, als zwei Jugendliche unvermittelt über die Straße rannten. Während ein 15-Jähriger schwer ...
weiterlesen
Zirndorf (ots) - Am Sonntag (19.02.2012) ereignete sich in Zirndorf ein Verkehrsunfall mit anschließender Verkehrsunfallflucht. Die Polizeiinspektion Zirndorf sucht Zeugen. Im Laufe des ...
weiterlesen
FORCHHEIM. Schwere Verletzungen erlitt am Freitagabend eine 22-jährige Fußgängerin, als sie im Ortsteil Reuth von einem Fahrzeug erfasst und auf die Fahrbahn ...
weiterlesen
FÜRTH.(297) In der Nacht von Samstag auf Sonntag (18./19.02.2012) kam es in Fürth-Ost zu einer Sachbeschädigung. Die Polizei sucht Zeugen. Am Sonntagvormittag wurde ...
weiterlesen
Erlangen (ots) - In der Nacht vom 15.02.2012 auf 16.02.2012 kam es zu Einbrüchen im Stadtgebiet von Erlangen und im Stadtteil Büchenbach. ...
weiterlesen
KITZINGEN. Vermutlich zwei Täter haben in der Nacht zum Freitag einem 53-Jährigen die Handtasche geraubt und sind anschließend geflüchtet. Das Opfer, das ...
weiterlesen
GOLDBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Für einen Rückstau von sechs Kilometern Länge hat am Montagnachmittag ein Auffahrunfall auf der A 3 auf Höhe der ...
weiterlesen
Fünf Verletzte bei Frontalzusammenstoß
Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß – Unfallverursacher zuvor durch
Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall – Unterfranken – 19.02.
Stichflamme verletzt drei Personen
Verkehrsunfall nach Rotlichtverstoß
Nach sexuellem Übergriff – Täter geflüchtet – Polizei
Bei Sturz von Faschingswagen lebensgefährlich verletzt – Ordner
Verfolgungsfahrt mit 200 km/h – Polizeiauto touchiert –
Fahrzeug erfasst zwei Fußgänger
Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht
22-jährige Fußgängerin schwer verletzt
Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht
Nach Einbrüchen Zeugen gesucht
Umhängetasche geraubt – Opfer zur Beobachtung im Krankenhaus
Auffahrunfall – Autobahn teilweise blockiert – sechs Kilometer

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Fünf Verletzte bei Frontalzusammenstoß
  2. Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß – Unfallverursacher zuvor durch unsichere Fahrweise aufgefallen
  3. Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall – Unterfranken – 19.02.
  4. Stichflamme verletzt drei Personen
  5. Verkehrsunfall nach Rotlichtverstoß
  6. Nach sexuellem Übergriff – Täter geflüchtet – Polizei sucht Zeugen
  7. Bei Sturz von Faschingswagen lebensgefährlich verletzt – Ordner am Bein überrollt
  8. Verfolgungsfahrt mit 200 km/h – Polizeiauto touchiert – in Baden-Württemberg gestoppt
  9. Fahrzeug erfasst zwei Fußgänger
  10. Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht
  11. 22-jährige Fußgängerin schwer verletzt
  12. Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht
  13. Nach Einbrüchen Zeugen gesucht
  14. Umhängetasche geraubt – Opfer zur Beobachtung im Krankenhaus
  15. Auffahrunfall – Autobahn teilweise blockiert – sechs Kilometer Stau