Stichflamme verletzt drei Personen

COBURG. Zwei 14-Jährige und eine 18-Jährige aus Coburg verletzten sich am Montagabend in einem Kellerabteil in der Mühlgasse beim leichtsinnigen Hantieren mit einer Spraydose und einem Feuerzeug. Eines der Kinder erlitt Verbrennungen zweiten Grades und musste mit dem Rettungshubschrauber nach Nürnberg in eine Spezialklinik geflogen werden.

Ein lauter Knall erweckte gegen 19.15 Uhr die Aufmerksamkeit eines Anwohners in der Mühlgasse. Er verständigte daraufhin die Rettungsleitstelle. Wie sich kurz darauf herausstellte spielten offenbar zwei Kinder und eine Heranwachsende im wahrsten Sinne des Wortes mit dem Feuer und verletzten sich dabei. Ein an eine Spraydose gehaltenes Feuerzeug verursachte eine Stichflamme. Dadurch zogen sich ein 14-Jähriger und eine 18-Jährige leichte Verbrennungen zu. Sie kamen zur Behandlung in ein Klinikum. Den zweiten Jungen erwischte es schlimmer. Er musste zur Versorgung seiner Verletzungen in eine Spezialklinik geflogen werden.

Zahlreiche Rettungskräfte waren vor Ort und bemühten sich um die Erstversorgung der Verletzten. Der Kriminaldauerdienst Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

 

...weitere Beiträge:
BAD KISSINGEN. An der Eissporthalle in Bad Kissingen ist am späten Samstagnachmittag Ammoniak ausgetreten. Bislang gibt es zehn zumeist Leichtverletzte. Drei Personen ...
weiterlesen
EBERSDORF B. COBURG, LKR. COBURG. Ein Supermarkt und ein Getränkemarkt in der Frohnlacher Straße waren am Wochenende Ziel von Einbrechern. Die Unbekannten ...
weiterlesen
MEEDER, LKR. COBURG. Auf dem Zeltfasching in Meeder gerieten am frühen Samstagmorgen zwei Männer aneinander. Im Verlauf der körperlichen und verbalen Auseinandersetzung ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Trotz der über die Medien angekündigten verstärkten Alkoholkontrollen zur Faschingszeit musste die Würzburger Polizei in der Nacht zum Sonntag wieder betrunkene ...
weiterlesen
TROSSENFURT, LKR. HASSBERGE und ASCHAFFENBURG. Im Zusammenhang mit den Umzügen am Faschingssonntag sind in Trossenfurt eine Frau lebensgefährlich und in Aschaffenburg ein ...
weiterlesen
Auslobung und Zeugenaufruf Wie bereits durch das Polizeipräsidium München berichtet, hatten sich am Freitag, den 13.01.2012, zwei Explosionen in der Allacher Straße bei ...
weiterlesen
OSTHEIM VOR DER RHÖN, LKR. RHÖN-GRABFELD. Im Rahmen des Ostheimer Faschingsumzuges musste die Polizei am Samstag zu mehreren Einsätzen ausrücken. Während der Aufstellungsphase ...
weiterlesen
HIMMELKRON, LKR. KULMBACH. Am frühen Samstagnachmittag ereignete sich auf der B 303 bei Himmelkron ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem vier Fahrzeuginsassen zum ...
weiterlesen
FORCHHEIM. Schwere Verletzungen erlitt am Freitagabend eine 22-jährige Fußgängerin, als sie im Ortsteil Reuth von einem Fahrzeug erfasst und auf die Fahrbahn ...
weiterlesen
Fürth (ots) - In der Nacht von vergangenem Montag auf Dienstag (13./14.02.2012) brachen bislang Unbekannte in zwei Kindertagesstätten sowie in eine Schule ...
weiterlesen
Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall HEUSTREU, LKR. RHÖN-GRABFELD. Sieben Verletzte und zwei total beschädigte Audi sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend ...
weiterlesen
Sakrale Gegenstände aus Friedhöfen gestohlen – Tatverdächtiges Trio überführt
AMBERG. Für eine verständliche Beunruhigung unter der Bevölkerung und hier speziell bei Grabbesitzern im Bereich der mittleren Oberpfalz sorgte im Herbst des ...
weiterlesen
KUPFERBERG, LKR. KULMBACH. Am Samstagnacht sollte ein 25-jähriger aus dem nördlichen Landkreis in Kupferberg durch Polizeibeamte der Polizei Stadtsteinach zu einer Verkehrskontrolle ...
weiterlesen
Die Impuls Direktwerbung GmbH ist als ein führendes Zustellunternehmen im südlichen Thüringen und im Raum Coburg in Oberfranken zum wiederholten Male mit ...
weiterlesen
Coburg (ots) - Das Landgericht Bamberg hat soeben eine Klage der Rechtsanwaltskammer für den OLG-Bezirk München gegen die HUK-COBURG-Rechtsschutzversicherung abgewiesen. Damit hat ...
weiterlesen
Ammoniakaustritt an Eissporthalle – Zehn Personen verletzt –
Einbrecher im Supermarkt
Auseinandersetzung am Faschingsball
Zuviel Alkohol am Faschingswochenende – Drei Blutentnahmen bei
Bei Sturz von Faschingswagen lebensgefährlich verletzt – Ordner
Zündung von drei selbstgebauten Krachern („Rohrbomben“)
Faschingsumzug – Auch Arbeit für die Polizei
Fahrzeug übersehen – Vier Verletzte
22-jährige Fußgängerin schwer verletzt
Drei Einbrüche durch Unbekannte
Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall – Unterfranken – 19.02.
Sakrale Gegenstände aus Friedhöfen gestohlen – Tatverdächtiges Trio
Flucht vor Polizeikontrolle endet im Straßengraben
Zertifizierte Premiumqualität in den operativen Prozessen für die
HUK-COBURG-Rechtsschutzversicherung setzt ihr Schadenmanagement gerichtlich durch

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Ammoniakaustritt an Eissporthalle – Zehn Personen verletzt – Drei im Krankenhaus
  2. Einbrecher im Supermarkt
  3. Auseinandersetzung am Faschingsball
  4. Zuviel Alkohol am Faschingswochenende – Drei Blutentnahmen bei Alkoholkontrollen
  5. Bei Sturz von Faschingswagen lebensgefährlich verletzt – Ordner am Bein überrollt
  6. Zündung von drei selbstgebauten Krachern („Rohrbomben“)
  7. Faschingsumzug – Auch Arbeit für die Polizei
  8. Fahrzeug übersehen – Vier Verletzte
  9. 22-jährige Fußgängerin schwer verletzt
  10. Drei Einbrüche durch Unbekannte
  11. Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall – Unterfranken – 19.02.
  12. Sakrale Gegenstände aus Friedhöfen gestohlen – Tatverdächtiges Trio überführt
  13. Flucht vor Polizeikontrolle endet im Straßengraben
  14. Zertifizierte Premiumqualität in den operativen Prozessen für die Prospektzustellung in Thüringen & Coburg
  15. HUK-COBURG-Rechtsschutzversicherung setzt ihr Schadenmanagement gerichtlich durch