Versammlungsgeschehen am 18.02.2012 in Fürth

MITTELFRANKEN/FÜRTH. (318) Wie berichtet (Meldung Nr. 289) fand am Samstag (18.02.2012) in der Fürther Innenstadt eine Versammlung mit anschließendem Aufzug statt. Aufgrund wiederholter Anfragen sieht sich die mittelfränkische Polizei veranlasst, insbesondere den rechtlichen Aspekt nochmals klarzustellen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag (17./18.02.2012) meldete der Veranstalter, der dem rechten Spektrum zuzuordnen ist, für Samstag (18.02.2012) schriftlich eine sich fortbewegende Eilversammlung unter freiem Himmel in der Fürther Innenstadt an. Aktueller Anlass dieser Eilversammlung war laut Anmelder, dass ihm am Freitagabend (17.02.2012) bekannt wurde, dass es offensichtlich gegen eine ordnungsgemäß angemeldete Demonstration in Dresden zu Blockaden kommen solle. Aufgrund dieser Umstände hatte er den Entschluss gefasst, gegen diese Vorgehensweise öffentlich in Fürth zu demonstrieren. Aufgrund dieser kurzfristigen Anmeldung am Wochenende war das Polizeipräsidium Mittelfranken gem. Artikel 24 BayVersG zuständige Versammlungsbehörde.

Von der Polizeiinspektion Fürth wurde deshalb im Rahmen des Vollzugs des Bayerischen Versammlungsgesetzes ein beschränkender Bescheid erlassen. Darin wurde unter anderem auch das Mitführen und die Beschaffenheit der Kundgebungsmittel wie folgt geregelt:

- Transparentstangen sowie Stangen für Plakate oder andere Kundgebungsmittel dürfen höchstens 20 mm stark im Durchmesser, maximal 2 m lang und nur aus Holz sein

- Bambusstangen sind verboten

- Transparente dürfen eine Breite von 2,50 m nicht überschreiten

- Das seitliche Mitführen von Transparenten oder Spruchbändern, sowie das Mitführen von Seilen oder ähnlichen Gegenständen ist untersagt

Auch die ursprüngliche Aufzugsstrecke und der Veranstaltungszeitraum wurden entgegen der Anmeldung durch die Polizei abgeändert und deutlich verkürzt.

Zu keinem Zeitpunkt konnten Verstöße gegen die beschränkenden Verfügungen festgestellt werden. Neben den Transparentstangen wurden auch Handfahnen mitgeführt, die entsprechend überprüft wurden. Dabei handelte es sich um naturbelassene Holzstangen, die teilweise schwarz eingefärbt und als Kundgebungsmittel nicht zu beanstanden waren.

Zusammenfassend ist festzustellen, dass die im Artikel 8 des Grundgesetzes geregelte Versammlungsfreiheit ein im Verfassungsrang stehendes hohes Gut für alle Gruppierungen darstellt. Deshalb hat die verfassungsgerichtliche Rechtssprechung sehr hohe Anforderungen an ein Verbot von Versammlungen jedweder Art gestellt.

Es lagen nach rechtlicher Prüfung durch die Polizei im vorliegenden Fall keinerlei Verbotsgründe vor.

Die Versammlung verlief störungsfrei. 

...weitere Beiträge:
FÜRTH.(302) Gestern Abend (20.02.2012) fand in der Fürther Innenstadt eine Kundgebung mit anschließendem Aufzug statt. Die Veranstaltung verlief störungsfrei. Zum Thema „Schluss ...
weiterlesen
FÜRTH.(289) Heute (18.02.2012) fand in der Fürther Innenstadt eine Versammlung mit Aufzug statt. Die Veranstaltung verlief störungsfrei. Vor dem Hintergrund eines in Dresden ...
weiterlesen
FÜRTH. (319) Heute Nachmittag (23.02.2012) ging bei der Einsatzzentrale Mittelfranken eine Drohung gegen ein Kreditinstitut in der Fürther Innenstadt ein. Die Polizei ...
weiterlesen
FÜRTH.(297) In der Nacht von Samstag auf Sonntag (18./19.02.2012) kam es in Fürth-Ost zu einer Sachbeschädigung. Die Polizei sucht Zeugen. Am Sonntagvormittag wurde ...
weiterlesen
UNTERFRANKEN. Wie bereits in den vergangenen Jahren hat die Unterfränkische Polizei auch in der Faschingshochsaison 2012 verstärkte Kontrollen durchgeführt. Dass diese unerlässlich ...
weiterlesen
FÜRTH. (308) Der Kriminalpolizei Fürth ist es gelungen, einen länderübergreifend gesuchten Straftäter festzunehmen. Der rumänische Staatsbürger sitzt zur Zeit in Auslieferungshaft. Der 26-jährige ...
weiterlesen
FÜRTH. (313) Nach einem Einbruch in einen Kindergarten am frühen Morgen des 22.02.2012 konnte ein 46-jähriger Tatverdächtiger noch im Objekt festgenommen werden. ...
weiterlesen
Alkohol/Drogen im Straßenverkehr – hier: Bilanz der Nürnberger Polizei zur Faschingszeit
NÜRNBERG. (312) Offenbar Wirkung zeigen die verstärkten Alkohol- und Drogenkontrollen der Nürnberger Polizei, insbesondere während der „Närrischen Zeit“. Insgesamt zeigt die Statistik ...
weiterlesen
Fürth (ots) - Ein 67-Jähriger suchte über das Internet sexuellen Kontakt zu minderjährigen Mädchen. Möglicherweise gibt es noch weitere Geschädigte. Der Mann aus ...
weiterlesen
Vom 21. bis 24. März präsentiert Sikkens auf der fensterbau/frontale 2012 Beschichtungstechniken/-systeme für Holzfenster und -türen, die zuverlässigen Schutz gegen Witterungseinflüsse bieten. Innovative ...
weiterlesen
Roth (ots) - Der oder die bislang unbekannten Täter brachen am Samstag (18.02.2012) in ein Einfamilienhaus in Spalt (Landkreis Roth) ein, ohne ...
weiterlesen
NÜRNBERG.(314) Am Samstag (25.02.2011) findet in der Nürnberger Innenstadt ein Aufzug zum Thema „Protest gegen ACTA“ statt. Es kann zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Der ...
weiterlesen
ERLANGEN. (303) Das Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei beschäftigt sich mit drei Einbrüchen, die in den letzten Tagen im Erlanger Stadtgebiet begangen wurden. ...
weiterlesen
Kunterbunt, Pastell oder Weiß – Kerzen-Trends für Frühling 2012
Wenn trotz dem ein oder anderen Sonnenstrahl, der Frühling auf sich warten lässt, wirken kräftige Farben wie Gelb, Orange und Grün, aber ...
weiterlesen
inov-8 BraveheartBattle 2012 ausgebucht
2.500 Verrückte sind bereit für den Lauf durch die Hölle Bad Kissingen – Der inov-8 BraveheartBattle 2012 ist restlos ausgebucht. Die Obergrenze von ...
weiterlesen
Demonstrationsgeschehen in Fürth
Veranstaltungsgeschehen in Fürth
Kreditinstitut bedroht – Tatverdächtiger festgenommen
Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht
Fasching 2012 – Unterfränkische Polizei zieht Bilanz
Gesuchten Straftäter festgenommen
Einbrecher auf frischer Tat festgenommen
Alkohol/Drogen im Straßenverkehr – hier: Bilanz der Nürnberger
Mann suchte Kontakt zu Minderjährigen – Weitere Geschädigte?
Sikkens ist der Ansprechpartner für professionellen Holzschutz auf
Ohne Beute nach Wohnungseinbruch geflüchtet
Verkehrslagemeldung zum Versammlungsgeschehen am 25.02.2011
Einbrüche im Stadtgebiet – Zeugen gesucht
Kunterbunt, Pastell oder Weiß – Kerzen-Trends für Frühling
inov-8 BraveheartBattle 2012 ausgebucht

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Demonstrationsgeschehen in Fürth
  2. Veranstaltungsgeschehen in Fürth
  3. Kreditinstitut bedroht – Tatverdächtiger festgenommen
  4. Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht
  5. Fasching 2012 – Unterfränkische Polizei zieht Bilanz
  6. Gesuchten Straftäter festgenommen
  7. Einbrecher auf frischer Tat festgenommen
  8. Alkohol/Drogen im Straßenverkehr – hier: Bilanz der Nürnberger Polizei zur Faschingszeit
  9. Mann suchte Kontakt zu Minderjährigen – Weitere Geschädigte?
  10. Sikkens ist der Ansprechpartner für professionellen Holzschutz auf der fensterbau/frontale 2012 in Nürnberg
  11. Ohne Beute nach Wohnungseinbruch geflüchtet
  12. Verkehrslagemeldung zum Versammlungsgeschehen am 25.02.2011
  13. Einbrüche im Stadtgebiet – Zeugen gesucht
  14. Kunterbunt, Pastell oder Weiß – Kerzen-Trends für Frühling 2012
  15. inov-8 BraveheartBattle 2012 ausgebucht