Rauschgiftschmuggler landet im Gefängnis

ARZBERG, LKR. WUNSIEDEL. Nach der Rückkehr von seinem Ausflug aus Tschechien, landete ein 31-Jähriger am Donnerstag im Gefängnis. Schleierfahnder fanden bei ihm rund 15 Gramm der Designerdroge Crystal.

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Oberfranken und der Staatsanwaltschaft Hof

Den Ausgang seiner Spritztour hatte sich der arbeitssuchende aus dem Landkreis Sonneberg sicher anders vorgestellt. Auf der Rückreise aus Tschechien, hielten ihn Schirndinger Schleierfahnder bei Arzberg an und nahmen den Mann genauer unter die Lupe.

Dabei fanden die Polizisten auf der Rücksitzbank seines Fiat ein Tütchen mit der gefährlichen Droge Crystal. Zudem stellte sich heraus, dass der Schmuggler unter Drogeneinfluss sein Fahrzeug führte.

Ab diesem Zeitpunkt war die Fahrt für ihn beendet. Die weiteren Ermittlungen führte die Kripo Hof. Dort gab er dann an, das Rauschgift für einen dreistelligen Eurobetrag von einer
Prostituierten in Tschechien gekauft zu haben.

Trotz des Eingeständnisses landete der 31-Jährige noch am gleichen Tag vor dem Haftrichter. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof Haftbefehl.

 

...weitere Beiträge:
GROßRAUM KITZINGEN. Nach umfangreichen Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Würzburg in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Würzburg einen empfindlichen Schlag gegen die Crystal-Speed-Szene ...
weiterlesen
Empfindlicher Schlag gegen Crystal-Speed-Szene – Großangelegte Durchsuchungsaktion –

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Empfindlicher Schlag gegen Crystal-Speed-Szene – Großangelegte Durchsuchungsaktion – Zahlreiche Festnahmen