Oberfränkische Bürger formierten sich erneut gegen Rechtsextremismus

OBERFRANKEN / PEGNITZ / BAYREUTH / HOF. Weit über 1000 Menschen boten am Samstag in Oberfranken dem Rechtsextremismus erneut friedlich Paroli. Nachdem ein Aktivist aus der rechten Szene für die oberfränkischen Städte Pegnitz, Bayreuth und Hof Kundgebungen angemeldet hatte, formierten sich die zahlreichen Bürger in Gegenveranstaltungen und zeigten den insgesamt etwa 80 angereisten Nationalsozialisten, dass weder sie noch ihr rechtes Gedankengut in Oberfranken erwünscht sind.

In Pegnitz empfingen am späten Vormittag bis zu 500 Bürger der Initiative „Pegnitz ist bunt“ die etwa 40 mit dem Zug angereisten rechten Versammlungsteilnehmer vor dem alten Rathaus. Mit Transparenten und unter deutlichem Protest brachten die Pegnitzer den angereisten Nationalsozialisten ihren Unmut zum Ausdruck.

Auch bei einer Kundgebung am Bayreuther Luitpoldplatz versuchten rund 40 Anhänger der rechten Szene mit einem Lautsprecherwagen auf sich aufmerksam zu machen. Spontan versammelten sich Bayreuther Bürger, die unter Ausnutzung der demokratischen Möglichkeiten gegen die Kundgebung protestierten. Die rund 30 Minuten dauernde Kundgebung am frühen Nachmittag verlief ohne Zwischenfälle.

Mit einer Mahnwache gegen Rechtsextremismus vor der Marienkirche und friedlichen Protestaktionen mit Musikdarbietungen in der Hofer Innenstadt zeigten am späten Nachmittag schließlich bis zu 1000 Bürger deutlich Flagge gegen eine Kundgebung der etwa 80 nach Hof gereisten Nationalsozialisten. Unterstützung erhielten die von den Kirchen und dem Bündnis für Zivilcourage initiierten Gegenkundgebungen auch von politischer Seite. So sprach sich Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner zusammen mit Landrat Bernd Hering deutlich gegen die rechten Umtriebe aus.

 

...weitere Beiträge:
Oberfränkische Verkehrsstatistik 2011 vorgestellt
OBERFRANKEN / BAYREUTH. „Entgegen der bundes- und bayernweiten Trends, gelang es uns die Anzahl der Verkehrs- toten auf Oberfrankens Straßen erneut zu ...
weiterlesen
OBERFRANKEN. Eine insgesamt ruhige Einsatzbilanz konnte die Oberfränkische Polizei im Rückblick auf die närrische Zeit ziehen. Leider mussten die Beamten im Vergleich ...
weiterlesen
Waldbüttelbrunn - Am Donnerstagnachmittag ist ein Raser nach einem riskanten Überholmanöver auf der A 3 etwa einen Kilometer nach der Anschlussstelle Helmstadt ...
weiterlesen
NÜRNBERG. (567) Die Radsaison hat begonnen - und damit auch die Hochsaison für Fahrraddiebe. In der Nürnberger Innenstadt konnte gestern (28.03.2012) allerdings ...
weiterlesen
Gegen Baum und Mauer geprallt
POMMERSFELDEN. Offensichtlich zu schnell war am Freitagmorgen ein 19-jähriger Autofahrer unterwegs. In einer S-Kurve der Hauptstraße kam er deshalb mit seinem Pkw, ...
weiterlesen
HOF/WUNSIEDEL. Die professionelle und geduldige Ermittlungsarbeit von Rauschgiftfahndern der Kripo Hof zusammen mit der Staatsanwaltschaft Hof hat sich gelohnt. Mit dem jüngst ...
weiterlesen
HEILSBRONN. (405) Am Abend des 07.03.2012 wurden Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn auf ein Fahrzeug in Wolframs-Eschenbach (Lkr. Ansbach) aufmerksam, das ohne Kennzeichen ...
weiterlesen
FÜRTH.(302) Gestern Abend (20.02.2012) fand in der Fürther Innenstadt eine Kundgebung mit anschließendem Aufzug statt. Die Veranstaltung verlief störungsfrei. Zum Thema „Schluss ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Erneut haben am Mittwochnachmittag sogenannte Enkeltrickbetrüger ihr Glück bei zwei Würzburger Seniorinnen versucht. Offensichtlich handelte es sich in beiden Fällen um ...
weiterlesen
A 73/Kemmern. Am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr ereignete sich auf der A 73 im Bereich der Anschlussstelle Breitengüßbach-Süd ein Verkehrsunfall mit ca. ...
weiterlesen
HOF. Wiederholt traten in Hof Trickbetrüger auf, die sich übers Telefon als Bekannte oder Familienangehörige ausgaben und geschickt versuchten, an Geld zu ...
weiterlesen
Ebermannstadt Am Mittwochabend befuhr eine 51-jährige VW-Fahrerin von Ebermannstadt in Richtung Kanndorf. Etwa 500 Meter vor der Einmündung nach Birkenreuth kam ihr ein ...
weiterlesen
Bayreuth – Die Bayreuther Festspiele haben am Dienstag Vorwürfe zurückgewiesen, in ihrer Verwaltung herrsche Misswirtschaft. Festspielsprecher Peter Emmerich räumte zwar ein, manches ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Großes Glück hatten die beiden Beteiligten eines Verkehrsunfalls am Sonntagnachmittag auf der Autobahn A 3. Ein Fernfahrer hatte wegen gesundheitlicher Probleme ...
weiterlesen
Bad Kissingen - Recht spektakulär war ein Unfall, der sich am Dienstag im Stadtteil Reiterswiesen ereignete. Gegen 13.00 Uhr befuhr ein 74-jähriger ...
weiterlesen
Oberfränkische Verkehrsstatistik 2011 vorgestellt
Oberfränkische Polizei zieht Faschingsbilanz
Riskantes Überholmanöver auf A 3 – Raser prallt
Couragierter Bürger verhindert Fahrraddiebstahl
Gegen Baum und Mauer geprallt
Dealerbande kassiert 30 Jahre Haft
Rollerfahrer entzog sich Kontrolle
Demonstrationsgeschehen in Fürth
Erneut Anrufe durch Enkeltrickbetrüger – in zwei Fällen
Zeugen gesucht!
Trickbetrüger schlagen erneut zu
Spiegel gegen Spiegel
Festspiele wehren sich gegen Vorwürfe
Sattelzug drückt Pkw gegen Leitplanke – Lkw-Fahrer ohnmächtig
Ungebremst gegen Scheunentor

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Oberfränkische Verkehrsstatistik 2011 vorgestellt
  2. Oberfränkische Polizei zieht Faschingsbilanz
  3. Riskantes Überholmanöver auf A 3 – Raser prallt gegen Lkw
  4. Couragierter Bürger verhindert Fahrraddiebstahl
  5. Gegen Baum und Mauer geprallt
  6. Dealerbande kassiert 30 Jahre Haft
  7. Rollerfahrer entzog sich Kontrolle
  8. Demonstrationsgeschehen in Fürth
  9. Erneut Anrufe durch Enkeltrickbetrüger – in zwei Fällen ohne Erfolg
  10. Zeugen gesucht!
  11. Trickbetrüger schlagen erneut zu
  12. Spiegel gegen Spiegel
  13. Festspiele wehren sich gegen Vorwürfe
  14. Sattelzug drückt Pkw gegen Leitplanke – Lkw-Fahrer ohnmächtig
  15. Ungebremst gegen Scheunentor