Schwerer Verkehrsunfall fordert zehn Verletzte und 150.000 Euro Sachschaden

A 9/ GEFREES, LKR. BAYREUTH. Drei Schwerverletzte, sieben Leichtverletzte und rund 150.000 Euro Sachschaden sind die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagnachmittag auf der A 9. Ein Reisebus fuhr auf einen kurz nach der Autobahnausfahrt Gefrees liegengebliebenen Kleinlaster auf. Zwei Hubschrauber und ungefähr 150 Rettungskräfte waren an der Unfallstelle.

Der mit zwei Männern besetzte Kleinlaster blieb gegen 15.30 Uhr, aufgrund eines technischen Defekts, auf der mittleren Fahrspur der Autobahn in Fahrtrichtung Nürnberg liegen. Der 48-jährige Fahrer und sein Beifahrer aus dem Landkreis Neustadt an der Aisch – Bad Windsheim stiegen aus ihrem Fahrzeug aus und brachten sich in Sicherheit. Kurz darauf fuhr ein Reisebus mit tschechischer Zulassung auf den 3,5 Tonner auf. Bei dem Aufprall verletzten sich zwei Insassen und der Busfahrer schwer. Feuerwehrleute befreiten den eingeklemmten 49-jährigen tschechischen Chauffeur aus dem an der Front schwer beschädigten Bus. Von den weiteren Insassen der Reisegruppe aus Spanien und Portugal erlitten sieben Personen leichte Verletzungen.

Sieben Notärzte und 50 Kräfte vom Bayerischen Roten Kreuz kümmerten sich um die zehn Verletzten und teilweise unter Schock stehenden Reisenden und brachten sie in die umliegenden Krankenhäuser.

Rund 90 Feuerwehrmänner aus Gefrees, Bad Berneck, Streitau, Marktschorgast, Himmelkron, Landsendorf und Gössenreuth waren mit Aufräumarbeiten, der Bergung und Absicherung der Unfallstelle beschäftigt.

15 Bayreuther Verkehrspolizisten waren vor Ort und nahmen den Unfall auf. Ein ebenfalls anwesender Bayreuther Staatsanwalt beauftragte einen Sachverständigen mit der Feststellung der Unfallursache. Während der Unfallaufnahme war die Autobahn für mehrere Stunden total gesperrt.

Zur Verkehrsregelung forderte man eine im Stadtgebiet Bayreuth eingesetzte Gruppe Bereitschaftspolizisten an. Die auf der Autobahn in Richtung Süden fahrenden Fahrzeuge wurden an der Ausfahrt Gefrees ausgeleitet und über die Bundesstraße 303 bei Bad Berneck wieder auf die Autobahn gelotst.

Kräfte der Bundespolizei brachten die restlichen 41 Personen der Reisegruppe mit einem Bus in das Feuerwehrhaus nach Gefrees. Dort kümmerte sich eine Einsatzgruppe des BRK um die Reisenden. Der Reiseveranstalter organisierte einen Ersatzbus und bringt die Touristen in eine Unterkunft nach Nürnberg.

Die Bergungsarbeiten der zwei total beschädigten Fahrzeuge dauern noch an. Mittlerweilen (19.45 Uhr) sind zwei Fahrspuren wieder für den Verkehr freigegeben.

Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von rund 150.000 Euro.

 

...weitere Beiträge:
WÜRZBURG. Zwei leicht Verletzte und ein hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagabend in der Veitshöchheimer Straße zugetragen ...
weiterlesen
A9 / GEFREES, LKR. BAYREUTH. Großes Glück hatten in der Nacht zum Freitag die Insassen eines VW Golf aus Polen nach einem ...
weiterlesen
PINZBERG, LKR. FORCHHEIM. Drei Verletzte forderte am Montagmittag ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Sigritzau und Gosberg, an dem insgesamt drei Fahrzeuge ...
weiterlesen
A9 / STAMMBACH, LKR. HOF. Zwei Tote und vier Leichtverletzte sind die Bilanz eines tragischen Verkehrsunfalls vom frühen Samstagmorgen auf der Autobahn ...
weiterlesen
LICHTENFELS. Drei lebensgefährlich Verletzte und ein Leichtverletzter sind die Bilanz eines Zimmerbrandes vom Donnerstagvormittag in einem Wohnheim für Asylbewerber in der Straße ...
weiterlesen
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 70
A 70/ STADELHOFEN, LKR. BAMBERG. Schwere Verletzungen erlitt eine 65-Jährige bei einem Verkehrsunfall am Montagabend auf der A 70. Gegen 19 Uhr fuhr ...
weiterlesen
NÜRNBERG. (355) Wegen gesundheitlicher Probleme eines Kraftfahrers kam es heute Morgen (28.02.2012) in Nürnberg-Langwasser zu einem Verkehrsunfall, bei dem enormer Sachschaden entstand. ...
weiterlesen
HERZOGENAURACH, LKR. ERLANGEN-HÖCHSTADT. (453) Heute Morgen (15.03.2012) ereignete sich auf der Staatsstraße 2263 zwischen Herzogenaurach und Hammerbach (Lkr. Erlangen-Höchstadt) ein schwerer Verkehrsunfall. ...
weiterlesen
Schwerer Motorradunfall – Drei Verletzte – Polizei bittet um besonders umsichtige Fahrweise – Hinweis auf Präventionskonzept
NIEDERWERRN, LKR. SCHWEINFURT. Bei der Kollision eines Pkw mit einem Motorrad sind am Sonntagnachmittag die drei Beteiligten zum Teil schwer verletzt worden. ...
weiterlesen
Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall HEUSTREU, LKR. RHÖN-GRABFELD. Sieben Verletzte und zwei total beschädigte Audi sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend ...
weiterlesen
Verkehrsunfall – 250000 Euro Schaden
BAMBERG. 25.000 Euro Blechschaden und eine leichtverletzte Frau, die ins Klinikum gebracht werden musste, sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am ...
weiterlesen
Vier Verletzte bei Verkehrsunfall – Autofahrerin fährt auf Streifenwagen auf – Unfallverursacherin unter Alkoholeinfluss
OBERNBURG, LKR. MILTENBERG. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 469 sind am Mittwochabend eine Autofahrerin und zwei Polizeibeamte verletzt worden. Ein junger ...
weiterlesen
Polizeibericht: Oberwil – Verkehrsunfall zwischen Lastwagen und mehreren Personenwagen, hoher Sachschaden, keine Verletzte
weiterlesen
ERLANGEN. (558) Am Mittwochabend, 28.03.2012, gegen 19.30 Uhr kam es auf der BAB 3 zwischen den Anschlussstellen Höchstadt-Ost und Pommersfelden zu einem ...
weiterlesen
ERLANGEN. (350) Am vergangenen Wochenende (25.02.-27.02.2012) gelangten bislang Unbekannte auf ein Baustellengelände in der Erlanger Innenstadt. Sie entwendeten Baugeräte im Wert von ...
weiterlesen
Zwei Verletzte und 50.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall
Glück im Unglück – Spektakulärer Verkehrsunfall auf der
Verkehrsunfall fordert drei Verletzte
Zwei junge Menschen sterben bei Verkehrsunfall auf der
Zimmerbrand im Wohnheim fordert vier Verletzte
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 70
Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden
Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten
Schwerer Motorradunfall – Drei Verletzte – Polizei bittet
Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall – Unterfranken – 19.02.
Verkehrsunfall – 250000 Euro Schaden
Vier Verletzte bei Verkehrsunfall – Autofahrerin fährt auf
Polizeibericht: Oberwil – Verkehrsunfall zwischen Lastwagen und mehreren
Lkw-Unfall mit hohem Sachschaden
Hoher Sachschaden nach Baustellendiebstahl

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Zwei Verletzte und 50.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall – Polizei schließt illegales Autorennen nicht aus
  2. Glück im Unglück – Spektakulärer Verkehrsunfall auf der Autobahn
  3. Verkehrsunfall fordert drei Verletzte
  4. Zwei junge Menschen sterben bei Verkehrsunfall auf der A9
  5. Zimmerbrand im Wohnheim fordert vier Verletzte
  6. Schwerer Verkehrsunfall auf der A 70
  7. Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden
  8. Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten
  9. Schwerer Motorradunfall – Drei Verletzte – Polizei bittet um besonders umsichtige Fahrweise – Hinweis auf Präventionskonzept
  10. Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall – Unterfranken – 19.02.
  11. Verkehrsunfall – 250000 Euro Schaden
  12. Vier Verletzte bei Verkehrsunfall – Autofahrerin fährt auf Streifenwagen auf – Unfallverursacherin unter Alkoholeinfluss
  13. Polizeibericht: Oberwil – Verkehrsunfall zwischen Lastwagen und mehreren Personenwagen, hoher Sachschaden, keine Verletzte
  14. Lkw-Unfall mit hohem Sachschaden
  15. Hoher Sachschaden nach Baustellendiebstahl