Betrug an Packstationskunden – Polizei warnt vor weiterem Auftreten

COBURG / OBERFRANKEN. In der vergangenen Zeit gelang es Unbekannten wiederholt, die persönlichen Daten von Packstation-Nutzern über das Internet zu ergaunern. Die Täter bestellen anschließend hochwertige Waren und verschwinden mit diesen nach der Abholung von einer Packstation unerkannt.

Die oberfränkische Polizei warnt eindringlich vor dieser Betrugsmasche

Das Vorgehen ist stets das Gleiche. Die Täter versenden eine sogenannten ‚Phising-Mail’, die den Packstation-Nutzern der Deutschen Post oder von DHL, den täuschend echten Anschein der Originalseite vorspiegelt. In dieser E-Mail werden die Nutzer aufgefordert, auf einer verlinkten Seite, z. B. aus Sicherheitsgründen, zur Verifizierung bzw. Aktualisierung des Datenbestandes, o. ä., ihre Zugangsdaten, die sie für die Nutzung der Packstation erhalten haben, einzugeben.

Bei diesen persönlichen Daten handelt es sich um das Passwort, die Postnummer und um die vierstellige PIN. Wenn die Täter so an die persönlichen Daten gelangt sind, bestellen sie sofort in betrügerischer Absicht sehr viele Waren, lassen sie sich an eine Packstation ihrer Wahl liefern und verschwinden nach der Abholung auf Nimmerwiedersehen.

So fiel kürzlich beispielsweise auch ein 21-Jähriger aus Lichtenfels dieser Masche zum Opfer. Er gab gutgläubig seine Daten auf der vermeintlichen Internetseite von DHL ein. Der Täter bestellte daraufhin zahlreiche Sendungen für sich. Für deren Kosten muss der junge Mann nun gerade stehen. Von weiteren Problemen ganz zu schweigen.

Die oberfränkische Polizei rät deshalb:

  • Klicken Sie keine Links auf der täuschend echt aussehenden Seite der vermeintlichen Unternehmen an.
  • Geben Sie niemals ihre Zugangsdaten für die Packstation preis.
  • Geben Sie ihre PIN ausschließlich am Packstationsautomaten ein.
  • Seien Sie grundsätzlich misstrauisch, wenn personenbezogene Daten verlangt werden.
  • Nutzen Sie auf ihrem PC die Firewall und ein stets aktuelles Virenprogramm.
  • Wenn Sie glauben, Opfer eines Betruges geworden zu sein, informieren Sie umgehend ihre Bank und erstatten Sie Anzeige bei der Polizei.

 

...weitere Beiträge:
Vorsicht beim Verkauf von Immobilien – Polizei warnt vor sogenanntem „Rip-Deal“
UNTERFRANKEN / RAUM ASCHAFFENBURG. Mit einer noch nicht allzu bekannten Betrugsmasche hat es derzeit auch die Unterfränkische Polizei zu tun. Bei dem ...
weiterlesen
BAYREUTH/ OBERFRANKEN. Erneut schafften es Betrüger am Donnerstagnachmittag mit dem sogenannten „Enkeltrick“, zwei ältere Frauen aus Bayreuth dazu zu bewegen, dass sie ...
weiterlesen
OBERFRANKEN / COBURG. Erneut versuchen bundesweit agierende Internet-Betrüger ahnungslose Computer-User mit gefälschten Internetseiten unter Verwendung von Logos des Bundeskriminalamtes und der Bundespolizei ...
weiterlesen
NÜRNBERG. (470) Seit Anfang Februar traten vermehrt Zeitschriftenwerber in der Nürnberger Innenstadt auf. Die Kriminalpolizei warnt vor unseriösen Praktiken bei Vertragsabschluss. Überwiegend im ...
weiterlesen
COBURG. Drei Mal schlugen Trickbetrüger, mit einer teilweise abgewandelten Variante des sogenannten „Enkeltricks“, am vergangenen Montag im Stadtgebiet zu. Sie gaben sich ...
weiterlesen
LICHTENFELS / COBURG. Dreiste Wechseltrickbetrüger versuchten am Dienstagnachmittag in Lichtenfels und in Coburg ihr Glück. Sie entkamen jeweils mit einem zweistelligen Eurobetrag. ...
weiterlesen
FÜRTH. (609) Der Schlauheit und Listigkeit einer 81-jährigen Fürtherin ist es zu verdanken, dass eine mehrfach aufgetretene Trickdiebin gestern Vormittag (04.04.2012) im ...
weiterlesen
Motorradfahrer im Visier der Oberfränkischen Polizei
OBERFRANKEN/ LKR. BAYREUTH, BAMBERG, FORCHHEIM. Mit Beginn der diesjährigen Motorradsaison richtete die Oberfränkische Polizei am Sonntag ihr Visier insbesondere auf die motorisierten ...
weiterlesen
GELDERSHEIM, LKR. SCHWEINFURT. Geringe Mengen eines „verdächtigen“ Pulvers haben am Montagnachmittag Polizei und Rettungsdienst auf den Plan gerufen. In einer Kaserne der ...
weiterlesen
OBERFRANKEN / LINGEN, NIEDERSACHSEN. Die Polizei in Lingen und die Staatsanwaltschaft Osnabrück führen seit Ende der letzten Woche ein bundesweites Betrugsverfahren gegen ...
weiterlesen
Polizei sprengt Drogenring – Acht Rauschgifthändler in Haft
BAYREUTH. Nach akribischer Vorbereitung führte am frühen Dienstagmorgen ein Großaufgebot der Polizei unter Fachleitung eines Bayreuther Staatsanwalts einen erfolgreichen Schlag gegen zwei ...
weiterlesen
KRONACH. Eine rumänische Bande ist in ganz Oberfranken unterwegs und versucht unter Vortäuschung einer Notlage Geld zu sammeln. Als taubstumm stellten sich am ...
weiterlesen
OBERFRANKEN. Eine insgesamt ruhige Einsatzbilanz konnte die Oberfränkische Polizei im Rückblick auf die närrische Zeit ziehen. Leider mussten die Beamten im Vergleich ...
weiterlesen
COBURG. Sicherlich gut gemeint hatte es ein 37-jähriger Konstrukteur, als er am Sonntagnachmittag seiner Verlobten eine Fahrstunde ermöglichen wollte. Foto: Polizei Der Mann fuhr ...
weiterlesen
BAMBERG. Eine unbekannte Betrügerin brachte letzten Freitag mit der Masche des „Enkeltricks“ eine 84-jährige Bambergerin um ihr Erspartes. Sie ergaunerte sich 25.000 ...
weiterlesen
Vorsicht beim Verkauf von Immobilien – Polizei warnt
Betrüger erneut mit Enkeltrick erfolgreich – Polizei warnt
Erneut bundesweite Internet-Betrüger im Netz aktiv
Polizei warnt vor betrügerischen „Abo-Fallen“
Trickbetrüger schlagen zu
Trickdiebe unterwegs
Listige Rentnerin hilft Polizei bei Festnahme – weitere
Motorradfahrer im Visier der Oberfränkischen Polizei
Verdächtiges Pulver ruft Polizei auf den Plan
Bundesweiter Lastschriftbetrug – Polizei sucht weitere Geschädigte
Polizei sprengt Drogenring – Acht Rauschgifthändler in Haft
Notlage vorgetäuscht – Polizei sucht Geschädigte
Oberfränkische Polizei zieht Faschingsbilanz
Fahrstunde ging gründlich daneben
Enkeltrickbetrüger erfolgreich

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Vorsicht beim Verkauf von Immobilien – Polizei warnt vor sogenanntem „Rip-Deal“
  2. Betrüger erneut mit Enkeltrick erfolgreich – Polizei warnt
  3. Erneut bundesweite Internet-Betrüger im Netz aktiv
  4. Polizei warnt vor betrügerischen „Abo-Fallen“
  5. Trickbetrüger schlagen zu
  6. Trickdiebe unterwegs
  7. Listige Rentnerin hilft Polizei bei Festnahme – weitere Geschädigte gesucht
  8. Motorradfahrer im Visier der Oberfränkischen Polizei
  9. Verdächtiges Pulver ruft Polizei auf den Plan
  10. Bundesweiter Lastschriftbetrug – Polizei sucht weitere Geschädigte
  11. Polizei sprengt Drogenring – Acht Rauschgifthändler in Haft
  12. Notlage vorgetäuscht – Polizei sucht Geschädigte
  13. Oberfränkische Polizei zieht Faschingsbilanz
  14. Fahrstunde ging gründlich daneben
  15. Enkeltrickbetrüger erfolgreich