Opferstöcke in Kirchen aufgebrochen – Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

RAUM ASCHAFFENBURG. Dank eines aufmerksamen Zeugen ist es einer Streife der Alzenauer Polizei am Mittwoch gelungen, einen 45-Jährigen festzunehmen, der im Verdacht steht, für eine ganze Serie von Opferstockaufbrüchen in Kirchen verantwortlich zu sein. Zwischenzeitlich sitzt der Mann in Untersuchungshaft.

Den polizeilichen Ermittlungen zur Folge soll der Tatverdächtige, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, von Montag bis Mittwoch insgesamt viermal im Kahlgrund aktiv gewesen sein. Zunächst suchte er am Montagvormittag die Kirche in der Mömbriser Kirchstraße auf und knackte den Opferstock. Danach war ein Gotteshaus in der Alzenauer Hanauer Straße an der Reihe und in Kahl am Main waren es gleich zwei Stöcke, die Verantwortliche aufgebrochen vorgefunden hatten.

Dem Treiben des 45-Jährigen setzte dann ein aufmerksamer Zeuge am Mittwochvormittag ein Ende. Nachdem er in der Krombacher Kirche einen ebenfalls aufgehebelten Opferstock festgestellt hatte, erinnerte er sich davon gehört zu haben, dass derartige Vorgänge in jüngerer Vergangenheit des öfteren von der Polizei gemeldet worden waren. Prompt fiel ihm dann auch außerhalb des Gotteshauses ein ihm verdächtig erscheinender Mann auf, der in Richtung Geiselbach davonlief. Geistesgegenwärtig alarmierte der Zeuge sofort über Notruf die Polizei und eine Streife hatte den 45-Jährigen dingfest machen können.

Auf der Alzenauer Wache wurde der Tatverdächtige in einem Haftraum untergebracht und im Anschluss polizeilich vernommen. Dabei räumte er ein, in der jüngeren Vergangenheit für mehrere weitere gleichgelagerte Fälle verantwortlich zu sein. Diese waren bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg angezeigt worden. Im Einzelnen waren dies in einem Zeitraum von Anfang März bis Mitte April unter anderem die Kirchen St. Laurentius in Leider, St. Josef in Damm sowie die Innenstadtpfarreien Agathakirche, Christuskirche, Sandkirche und Muttergottespfarrkirche. Im Landkreis Aschaffenburg war der Tatverdächtige mutmaßlich in Goldbach, Hösbach, Glattbach und Großostheim aktiv.

Der insgesamt verursachte Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Die Beutesumme lässt sich nur schwer beziffern. Es dürfte sich allerdings auch um wenige hundert Euro handeln.

Am Donnerstag wurde der 45-Jährige auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg der Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Aschaffenburg vorgeführt. Auch dort räumte er mehrere Taten ein. Zwischenzeitlich wurde gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl erlassen und die Beamten brachten den mutmaßlichen Dieb in eine Justizvollzugsanstalt.

 

...weitere Beiträge:
LKR. RHÖN-GRABFELD. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat in der Nacht zum Montag einen 42-Jährigen festgenommen, der in dringendem Verdacht steht seit Anfang ...
weiterlesen
SCHWEINFURT. Mehrere technisch veränderte Krafträder haben Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck am vergangenen Freitagnachmittag bei einer Zweiradkontrolle in Schweinfurt festgestellt. Foto Polizei Im Rahmen einer ...
weiterlesen
ASCHAFFENBURG. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz kommt jetzt auf zwei Männer aus Aschaffenburg zu, die im ...
weiterlesen
WIESEN, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Mittwochabend haben Beamte der Aschaffenburger Polizei in einem Waldgebiet zwischen den Gemeinden Sailauf und Wiesen eine Aktion von ...
weiterlesen
Aschaffenburger Polizei legt Einbrechern das Handwerk
ASCHAFFENBURG. Eine Tätergruppe im Alter von 20 bis 23 Jahren, bestehend aus drei Männern aus dem Altlandkreis Aschaffenburg und Alzenau, hat die ...
weiterlesen
Erfolg für Polizei – Nach Überfall auf Sparkasse – Kripo ermittelt Tatverdächtige
ASCHAFFENBURG. Nach dem bewaffneten Raubüberfall auf die Zweigstelle der Sparkasse im Stadtteil Leider hat die Kripo Aschaffenburg durch intensiv geführte Ermittlungen insgesamt ...
weiterlesen
Drogen und Bargeld sichergestellt – Drogendealer in Haft
ASCHAFFENBURG. Bei einer Fahrzeugkontrolle haben Fahnder der Kriminalpolizei Aschaffenburg am Dienstagnachmittag einen Mann aus Aschaffenburg festgenommen. Der 43-Jährige steht im Verdacht, im ...
weiterlesen
Aschaffenburg - Am Sonntag gegen 11:45 Uhr platzte der vordere rechte Reifen eines Volvo. Hierdurch verlor der 23-jährige Fahrer auf der Bundesstraße ...
weiterlesen
Vorsicht beim Verkauf von Immobilien – Polizei warnt vor sogenanntem „Rip-Deal“
UNTERFRANKEN / RAUM ASCHAFFENBURG. Mit einer noch nicht allzu bekannten Betrugsmasche hat es derzeit auch die Unterfränkische Polizei zu tun. Bei dem ...
weiterlesen
MILTENBERG UND HÖSBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass es einer Streife der Aschaffenburger Polizei am Sonntagnachmittag gelungen ...
weiterlesen
Rentnerin Handtasche entrissen – Täter geflüchtet
ASCHAFFENBURG. Am Freitagnachmittag hat ein Radfahrer einer Rentnerin die Handtasche entrissen. Mit seiner Beute gelang dem Täter unerkannt die Flucht. Das 84-jährige ...
weiterlesen
LANDKREISE MILTENBERG UND MAIN-SPESSART, ASCHAFFENBURG. Nach den intensiven gemeinsam geführten Ermittlungen der Miltenberger und Obernburger Polizei gegen einen 46-jährigen mutmaßlichen Einbrecher, sitzt ...
weiterlesen
WALDASCHAFF, LKR. ASCHAFFENBURG. Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Mittwoch die Hauswand einer Gaststätte mit einem Schriftzug verunstaltet. Bislang fehlt von ...
weiterlesen
KLEINOSTHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Ufer des Mains haben am Montagabend Zeugen einen menschlichen Körper treiben sehen. Wie sich nach der Bergung herausstellte, ...
weiterlesen
Spezialeinsatzkommando fasst mutmaßliche Bankräuber
ASCHAFFENBURG und RÜSSELSHEIM/HESSEN. Die beiden nach dem Überfall auf eine Sparkasse im Stadtteil Leider geflüchteten mutmaßlichen Bankräuber sind am Sonntagabend von einem ...
weiterlesen
Polizei nimmt Erpresser fest – Bei Geldübergabe geschnappt
Polizei nimmt Motorradfahrer ins Fokus
Streifenwagen der Polizei beschädigt – Rauschgift sichergestellt
Polizei beendet Greenpeace-Aktion
Aschaffenburger Polizei legt Einbrechern das Handwerk
Erfolg für Polizei – Nach Überfall auf Sparkasse
Drogen und Bargeld sichergestellt – Drogendealer in Haft
Unfall durch geplatzten Reifen
Vorsicht beim Verkauf von Immobilien – Polizei warnt
Einbrecher auf der Flucht festgenommen – Aufmerksamer Zeuge
Rentnerin Handtasche entrissen – Täter geflüchtet
Nach Einbruchsserie in Vereinsheime und Gaststätten – 46-Jähriger
Gaststätte mit Schriftzug verunstaltet
Unbekannter männlicher Leichnam gefunden
Spezialeinsatzkommando fasst mutmaßliche Bankräuber

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Polizei nimmt Erpresser fest – Bei Geldübergabe geschnappt
  2. Polizei nimmt Motorradfahrer ins Fokus
  3. Streifenwagen der Polizei beschädigt – Rauschgift sichergestellt
  4. Polizei beendet Greenpeace-Aktion
  5. Aschaffenburger Polizei legt Einbrechern das Handwerk
  6. Erfolg für Polizei – Nach Überfall auf Sparkasse – Kripo ermittelt Tatverdächtige
  7. Drogen und Bargeld sichergestellt – Drogendealer in Haft
  8. Unfall durch geplatzten Reifen
  9. Vorsicht beim Verkauf von Immobilien – Polizei warnt vor sogenanntem „Rip-Deal“
  10. Einbrecher auf der Flucht festgenommen – Aufmerksamer Zeuge handelt vorbildlich
  11. Rentnerin Handtasche entrissen – Täter geflüchtet
  12. Nach Einbruchsserie in Vereinsheime und Gaststätten – 46-Jähriger in Untersuchungshaft
  13. Gaststätte mit Schriftzug verunstaltet
  14. Unbekannter männlicher Leichnam gefunden
  15. Spezialeinsatzkommando fasst mutmaßliche Bankräuber