Nächtliche Vandalen verursachen hohen Schaden

WÜRZBURG. Erheblichen Sachschaden haben mehrere bislang unbekannte Randalierer in der Nacht von Freitag auf Samstag im Bereich der Matthias-Ehrenfried-Straße verursacht. Nach ersten Schätzungen der Polizei dürfte sich dieser auf mindestens 1.500 Euro belaufen. Die Polizei fahndet nach den Tätern und bittet um Hinweise.

Am Samstagfrüh hatten Anwohner vor einer Bäckerei zunächst ein Scherbenmeer auf einer Länge von 30 Metern, zerstörte Müllbehälter sowie verbogene Verkehrsschilder entdeckt und die Polizei verständigt. Im Rahmen der Tatbestandsaufnahme konnten die Beamten außerdem feststellen, dass im Kirchhof der St.-Alfons-Kirche ein Kühlcontainer gewaltsam aufgebrochen wurde. Aus dem Container, welcher für eine bevorstehende Hochzeit bereit gestellt war, wurden Getränke im Wert von 500 Euro entwendet. Einen Großteil der Flaschen zerschlugen die Täter in der unmittelbaren Umgebung. Außerdem wurde der geschmückte Osterbrunnen im Kirchhof beschädigt. Im Laufe des Vormittags meldeten sich weitere Anwohner aus dem Oberen Neubergweg sowie der Sanderrothstraße und teilten weitere Sachbeschädigungen mit. Insgesamt sind der Polizei derzeit 9 Geschädigte bekannt – alleine der Sachschaden beläuft sich nach vorsichtigen Schätzungen auf etwa 1.000 Euro. Die Berufsfeuerwehr Würzburg musste mit Schaufel und Besen anrücken und den verteilten Unrat beseitigen.

Die Polizei konnte an den Tatorten zahlreiche Spuren sichern, welche möglicherweise zur Ermittlung der Täter führen. Dennoch sind die Beamten auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen und bitten um Hinweise zur nächtlichen Randale, welche sich zwischen 22:00 Uhr und 02:00 Uhr abgespielt haben dürfte. Ebenso können sich weitere Geschädigte mit der Polizeiinspektion Würzburg-Ost unter Tel. 0931/457-2230 in Verbindung setzen.

 

...weitere Beiträge:
WÜRZBURG. Zwei Unbekannte haben am Sonntagfrüh offenbar versucht, gewaltsam in eine Apotheke im Stadtteil Grombühl einzudringen. Nachdem dies den Tätern nicht gelang, ...
weiterlesen
KIST, LKR. WÜRZBURG. Am Donnerstagnachmittag ist auf der A 3 in der Nähe der Anschlussstelle Kist ein Lkw vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde ...
weiterlesen
WÜRZBURG. In einer Wohnung im Würzburger Stadtteil Frauenland hat die Polizei am Freitagnachmittag einiges an Betäubungsmitteln entdeckt. Neben zwei „Gewächshäusern“ mit über ...
weiterlesen
KARBACH, LKR. MAIN-SPESSART. Am späten Donnerstagabend ist in einer Ferienwohnung ein Feuer ausgebrochen. Offenbar wurde der Brand durch ein überhitztes Ofenrohr ausgelöst. ...
weiterlesen
Nach Rauschgiftfund auf der A 3 – Tatverdächtiger in Haft
WÜRZBURG. Bei einer Polizeikontrolle auf der A 3 am Donnerstagnachmittag haben Fahnder der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried in einem Pkw eine größere Menge Rauschgift ...
weiterlesen
MARKTHEIDENFELD, LKR. MAIN-SPESSART. Seit August 2011 gingen bei der Marktheidenfelder Polizei vermehrt Anzeigen über abhanden gekommene Wertpakete im hiesigen Zustellstützpunkt der Deutschen ...
weiterlesen
Einbruchsversuch in Juweliergeschäft – 600 Euro Schaden
ASCHAFFENBURG. Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Mittwoch versucht, in ein Juweliergeschäft einzusteigen. Nachdem es dem Täter offenbar jedoch nicht gelang, ...
weiterlesen
HAUSEN b.WÜRZBURG. Bei einer Pkw-Kontrolle auf der A 7 haben Zivilfahnder der Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried am Donnerstagmittag in einem Pkw eine größere Menge ...
weiterlesen
LÖHLITZ, WAISCHENFELD, LKR. BAYREUTH. Drei Verletzte und an die 400.000 Euro Schaden forderte am Mittwochvormittag ein Brand in Löhlitz. Mehrere Gebäude wurden ...
weiterlesen
HOF. Etliche Fälle von Vandalismus beschäftigen derzeit die Hofer Polizei. Allein in der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigten Unbekannte mehrere Autos. Insgesamt ...
weiterlesen
Nach Bergung eines im Main versenkten Tresors – Herkunft geklärt
WÜRZBURG UND EIBELSTADT, LKR. WÜRZBURG. Nachdem Taucher der Bereitschaftspolizei im Laufe des Montags aus dem Main bei Eibelstadt einen versenkten Tresor geborgen ...
weiterlesen
RAUM WÜRZBURG. Eine eigens eingerichtete Ermittlungskommission der Kriminalpolizei Würzburg hat eine Vielzahl an Einbrüchen aufgeklärt, die sich seit Beginn des Jahres in ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Mit einer bereits weitläufig bekannten Betrugsmasche hat am Freitag ein unbekannter Anrufer erneut versucht, von einem Rentner Bargeld zu ergaunern. Dem ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Bereits in der Nacht zum Samstag sind Unbekannte im Stadtteil Grombühl in zwei Firmen eingestiegen. In einem Fall machten sie keine ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Bei einem Einbruch überrascht wurde in der Nacht zum Sonntag ein Unbekannter, der in ein Bürogebäude in der Plattnerstaße eingestiegen war. ...
weiterlesen
Einbruchsversuch in Apotheke – 500 Euro Schaden
Lkw-Brand auf der A 3 – Vollsperrung Richtung
Reichlich Rauschgift in Wohnung entdeckt
Brand in Ferienwohnung – mehrere Zehntausend Euro Schaden
Nach Rauschgiftfund auf der A 3 – Tatverdächtiger
Wertpakete der Deutschen Post im großem Stil entwendet
Einbruchsversuch in Juweliergeschäft – 600 Euro Schaden
Größere Mengen Rauschgift bei Fahrzeugkontrolle entdeckt – zwei
Brand fordert drei Verletzte und hohen Sachschaden
Vandalen in Hof unterwegs
Nach Bergung eines im Main versenkten Tresors –
Kripo klärt Einbruchserie – fünf Tatverdächtige in Untersuchungshaft
Betrugsversuch durch telefonisches Gewinnversprechen – Anrufer erfolglos
Zweimal in Firmen eingestiegen
Bei Einbruch überrascht – Täter geflüchtet

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Einbruchsversuch in Apotheke – 500 Euro Schaden
  2. Lkw-Brand auf der A 3 – Vollsperrung Richtung Nürnberg – ca. 50.000 Euro Schaden
  3. Reichlich Rauschgift in Wohnung entdeckt
  4. Brand in Ferienwohnung – mehrere Zehntausend Euro Schaden
  5. Nach Rauschgiftfund auf der A 3 – Tatverdächtiger in Haft
  6. Wertpakete der Deutschen Post im großem Stil entwendet – rund 40.000 Euro Schaden
  7. Einbruchsversuch in Juweliergeschäft – 600 Euro Schaden
  8. Größere Mengen Rauschgift bei Fahrzeugkontrolle entdeckt – zwei Männer in Untersuchungshaft
  9. Brand fordert drei Verletzte und hohen Sachschaden
  10. Vandalen in Hof unterwegs
  11. Nach Bergung eines im Main versenkten Tresors – Herkunft geklärt
  12. Kripo klärt Einbruchserie – fünf Tatverdächtige in Untersuchungshaft
  13. Betrugsversuch durch telefonisches Gewinnversprechen – Anrufer erfolglos
  14. Zweimal in Firmen eingestiegen
  15. Bei Einbruch überrascht – Täter geflüchtet