Polizeibeamte rechtzeitig zur Stelle – Personen aus verqualmter Wohnung gerettet

SCHWEINFURT. Gerade noch rechtzeitig waren am Dienstagabend Beamte der Polizeiinspektion Schweinfurt zur Stelle, um drei Bewohner aus einer total verqualmten Wohnung heraus zu holen. Die Polizisten mussten zuvor zwei Türen gewaltsam öffnen, um an die Personen heranzukommen. Ein Mann und eine Frau wurden mit einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik eingeliefert. Wie sich herausstellte, hatten sich an einem elektrischen Heizkörper eine Decke und ein Kopfkissen entzündet.

Der Fall war wenige Minuten nach 21.00 Uhr als Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus am Schelmsrasen gemeldet worden. Noch vor der Feuerwehr trafen Streifenbesatzungen der Schweinfurter Polizei am Ort des Geschehens ein. Da an der Tür der Wohnung, aus der starker Rauch kam, niemand öffnete, drangen die Beamten gewaltsam ein. Dort trafen sie zunächst auf einen Mann, der in einem Wohnzimmer schlief und von dem ganzen Geschehen noch nichts mitbekommen hatte. Nachdem aus einem weiteren verschlossenen Zimmer starker Rauch drang, brachen die Polizisten auch diese Türe auf. Dort kam ihnen zunächst ein Mann torkelnd entgegen. Die Ordnungshüter entdeckten dann im hinteren Bereich des Zimmers noch eine Frau, die auf dem Boden lag. Zwei Polizisten brachten die 34-Jährige und die beiden Männer noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit.

Die drei Personen aus der Wohnung wurden zunächst alle vor Ort medizinisch versorgt, bevor der Mann und die Frau aus dem stark verrußten Zimmer wegen ihrer doch erheblichen Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht wurden.

Bei dem Einsatz waren insgesamt fünf Polizeibeamte der Rauchentwicklung ausgesetzt. Sie wurden alle vor Ort vom Rettungsdienst ebenfalls versorgt. Einer der Polizisten musste seinen Nachtdienst wegen seiner gesundheitlichen Beeinträchtigung dann allerdings abbrechen.

Bei dem als Wohnungsbrand gemeldeten Feuer entstand nur minimaler Rußschaden. Das Gebäude selbst blieb unbehelligt. In Mitleidenschaft gezogen waren der elektrische Heizkörper, eine Decke und ein Kissen. Dass das Ganze ohne Personenschaden über die Bühne ging, ist dem beherzten Einschreiten der Polizeibeamten zu verdankten, die die Bewohner aus der komplett verrußten Wohnung rechtzeitig in Sicherheit brachten.

 

...weitere Beiträge:
ESTENFELD, LKR. WÜRZBURG. Wegen einer ganzen Reihe von Straftaten sitzt seit Mittwoch ein Mann aus dem Landkreis Würzburg in Untersuchungshaft. Der 23-Jährige ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Am frühen Montagabend ist es im Stadtteil Grombühl zu einem Zimmerbrand gekommen, bei dem eine Frau leicht verletzt worden ist. Sie ...
weiterlesen
WÜRZBURG. In einer Wohnung im Würzburger Stadtteil Frauenland hat die Polizei am Freitagnachmittag einiges an Betäubungsmitteln entdeckt. Neben zwei „Gewächshäusern“ mit über ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Weil er rechtzeitig misstrauisch wurde, hat am Donnerstagvormittag ein Mann verhindert, dass Unbekannte in seiner Wohnung Diebstähle verüben konnten. Ein Mann ...
weiterlesen
FEUCHT.(721) Beamte der Polizeiinspektion Feucht nahmen am Montag (23.04.2012) einen 22-Jährigen fest. Er soll in seiner Wohnung Hanfpflanzen angebaut haben. Gegen 20:00 Uhr ...
weiterlesen
MAINASCHAFF, LKR. ASCHAFFENBURG. Bereits in der Nacht zum Dienstag hat sich ein Unbekannter auf noch nicht geklärte Weise Zutritt zu einer Wohnung ...
weiterlesen
ERLANGEN.(632) Am späten Dienstagnachmittag (10.04.2012) leistete ein stark angetrunkener Mann (40) in der Goethestraße in Erlangen Polizeibeamten Widerstand, in dem er mit ...
weiterlesen
Polizeibeamte beleidigt
BAMBERG. Zu lärmenden Nachtschwärmern wurde in den Morgenstunden des Dienstags eine Polizeistreife in die Obere Sandstraße beordert. Bei Eintreffen standen ca. 40 ...
weiterlesen
URSPRINGEN, LKR. MAIN-SPESSART. Am Sonntagabend ist ein Mann in seiner eigenen Wohnung von vermutlich zwei Unbekannten überfallen worden. Die Täter waren auf ...
weiterlesen
BAD KISSINGEN. In einer Wohnung im Bad Kissinger Stadtteil Winkels sind am Mittwochnachmittag zwei Männer tot aufgefunden worden. Die genaue Todesursache steht ...
weiterlesen
VOLKACH, LKR. KITZINGEN. Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2260 Höhe des Orteingangs Volkach ist am Donnerstagabend eine Pkw-Insassin ums Leben gekommen. ...
weiterlesen
RIMPAR, LKR. WÜRZBURG. Am Ostersonntagmorgen ist aus noch ungeklärter Ursache in einem Reihenhaus in der Storchstraße ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen griffen ...
weiterlesen
10 Personen bei Auffahrunfall verletzt
ERLANGEN – (334) Glück im Unglück hat eine Fußballdamenmannschaft des 1. FCN. Bei einem Auffahrunfall auf dem Weg zu einem Auswärtsspiel wurden ...
weiterlesen
LAUF A. D. PEGNITZ, LKR. NÜRNBERGER LAND. (653) Beamte der Kriminalpolizei Schwabach fanden gestern eine 30-jährige Frau in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses ...
weiterlesen
MARKTREDWITZ, LKR. WUNSIEDEL. Außer Rand und Band war am Ostersonntagmorgen ein 30-jähriger Discobesucher aus Waldershof. Sein Verhalten gipfelte darin, dass er die ...
weiterlesen
Eigene Wohnung angezündet – Zwei Bewohner gerade noch
Wohnungsbrand – zwei Personen über Drehleiter gerettet
Reichlich Rauschgift in Wohnung entdeckt
Falsche Stadtwerke-Mitarbeiter – Ohne Beute aus Wohnung geflüchtet
Hanfpflanzen in Wohnung entdeckt
Einbruch in Wohnung – Wer hat den Täter
Betrunkener schlug mit einem Kopfhörer nach Polizeibeamte
Polizeibeamte beleidigt
In eigener Wohnung überfallen – Hintergründe noch unklar
Zwei Männer tot in Wohnung aufgefunden
Bei Verkehrsunfall – Pkw-Insassin getötet – drei weitere
Brand in Reihenhaus greift auf Nachbaranwesen über –
10 Personen bei Auffahrunfall verletzt
Person tot in Wohnung aufgefunden
Betrunkener beißt Polizeibeamte

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Eigene Wohnung angezündet – Zwei Bewohner gerade noch rechtzeitig gerettet – Tatverdächtiger in Untersuchungshaft
  2. Wohnungsbrand – zwei Personen über Drehleiter gerettet
  3. Reichlich Rauschgift in Wohnung entdeckt
  4. Falsche Stadtwerke-Mitarbeiter – Ohne Beute aus Wohnung geflüchtet
  5. Hanfpflanzen in Wohnung entdeckt
  6. Einbruch in Wohnung – Wer hat den Täter im Hochhaus gesehen?
  7. Betrunkener schlug mit einem Kopfhörer nach Polizeibeamte
  8. Polizeibeamte beleidigt
  9. In eigener Wohnung überfallen – Hintergründe noch unklar
  10. Zwei Männer tot in Wohnung aufgefunden
  11. Bei Verkehrsunfall – Pkw-Insassin getötet – drei weitere Personen schwer verletzt
  12. Brand in Reihenhaus greift auf Nachbaranwesen über – keine Personen verletzt – Ursache noch unklar
  13. 10 Personen bei Auffahrunfall verletzt
  14. Person tot in Wohnung aufgefunden
  15. Betrunkener beißt Polizeibeamte