Verkehrspolizisten beenden Drogenschmuggel – Täter in Haft

A9 / PEGNITZ, LKR. BAYREUTH. Mit der Sicherstellung von über 650 Gramm Amphetamin endete am Montagabend die Schmuggelfahrt eines 30-jährigen Drogenkuriers. Der griechische Staatsangehörige aus Berlin, der seit Dienstag in Untersuchungshaft sitzt, muss nun mit einer langjährigen Haftstrafe rechnen.
Sichergestelltes Amphetamin und Machete
Sichergestelltes Amphetamin und Machete, Foto: Polizei

Gegen 19 Uhr ging der dicke Fisch den Verkehrspolizisten aus Bayreuth ins Netz, als sie den Smart des 30-Jährigen mit Berliner-Kennzeichen auf der Autobahn A9 bei Pegnitz kontrollierten. Dabei erwies sich der Fahrer zunächst als besonders dreist, indem er den Beamten falsche Personalien angab. Die Mühe des Mannes war allerdings vergebens, da die geschulten Polizisten seine wahre Identität mit Hilfe des Polizeicomputers rasch ermitteln konnten. Damit dürfte sich auch der Grund für das verdächtige Verhalten des Durchreisenden geklärt haben, denn ihm wurde bereits Ende 2010 der Führerschein entzogen. Darüber hinaus stellten die Ordnungshüter während der Kontrolle fest, dass der 30-Jährige vor Kurzem Betäubungsmittel konsumiert hatte.

Dem Ganzen nicht genug, zahlte sich schließlich der Spürsinn und die Hartnäckigkeit der Verkehrspolizisten aus, als die Beamten den Smart nun genauer unter die Lupe nahmen. Zunächst fanden sie im Auto des Mannes griffbereit eine Machete mit der eindrucksvollen Klingenlänge von etwa 30 Zentimetern. Die Streifenpolizisten staunten nicht schlecht, als sie im Kofferraum des Smart ein Drogenversteck an den Tag förderten, in dem der Schmuggler die stattliche Menge von über 650 Gramm Crystal gut deponiert hatte. Noch an Ort und Stelle klickten deshalb bei dem Berliner die Handschellen.

Sichergestelltes Amphetamin und Machete
Sichergestelltes Amphetamin und Machete, Foto: Polizei

Nach einer angeordneten Blutentnahme wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss, übernahm das Fachkommissariat der Bayreuther Kripo den Drogenschmuggler für die weiteren Ermittlungen. Gegen den Beschuldigten, der zu den Tatvorwürfen schweigt, erging am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bayreuth Haftbefehl wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Im vorliegenden Fall erwartet den Tatverdächtigen eine Mindeststrafe von fünf Jahren, weil er zum einen ein Mehrfaches der sogenannten nichtgeringen Menge an Drogen mit sich führte und außerdem eine gefährliche Waffe bei dem Betäubungsmitteltransport griffbereit zwischen den Vordersitzen des Kleinwagens liegen hatte. Der 30-jährige Grieche aus Berlin wartet nun in einer Justizvollzugsanstalt in der Untersuchungshaft auf seine Hauptverhandlung.

 

...weitere Beiträge:
FORCHHEIM. Nur kurze Zeit hatte ein 44-jähriger Einbrecher Freude an seiner Tatbeute. Ermittlern der Bamberger Kripo gelang jetzt die Identifizierung und Festnahme ...
weiterlesen
Nach Rauschgiftfund auf der A 3 – Tatverdächtiger in Haft
WÜRZBURG. Bei einer Polizeikontrolle auf der A 3 am Donnerstagnachmittag haben Fahnder der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried in einem Pkw eine größere Menge Rauschgift ...
weiterlesen
BAYREUTH. Für einen 19-jährigen Litauer klickten am Samstagabend in Bayreuth die Handschellen. Der jungen Mann hatte ältere Menschen um ihr Vermögen betrogen. ...
weiterlesen
Drogenschmuggel via Cessna – Fliegende Rauschgiftschmuggler erwischt
LICHTENFELS. In Zeiten massiven Fahndungsdrucks durch Schleierfahnder im grenznahen Raum griffen zwei 40 und 22 Jahre alte Männer zu einer außergewöhnlichen Variante ...
weiterlesen
Bad Kissingen - In der Nacht von Samstag auf Sonntag hatte ein 20-jähriger Mann aus dem Raum Schweinfurt mehr Kontakt mit der ...
weiterlesen
Polizei sprengt Drogenring – Acht Rauschgifthändler in Haft
BAYREUTH. Nach akribischer Vorbereitung führte am frühen Dienstagmorgen ein Großaufgebot der Polizei unter Fachleitung eines Bayreuther Staatsanwalts einen erfolgreichen Schlag gegen zwei ...
weiterlesen
NÜRNBERG. (482) Am vergangenen Freitag (16.03.2012) mussten sich mehrere Ladendetektive sowie Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd intensiv mit einem renitenten Ladendieb befassen. Der ...
weiterlesen
HOF. Trotz Führungsaufsicht beging ein 29-jähriger Hofer am Aschermittwoch in einem Schuhgeschäft in der Altstadt einen Diebstahl und wurde deshalb letztlich in ...
weiterlesen
ARZBERG, LKR. WUNSIEDEL. Haftbefehl erließ am Freitag das Amtsgericht Hof gegen ein Ehepaar aus dem Raum Bamberg. Das Duo versuchte am Donnerstagnachmittag ...
weiterlesen
Rentnerin Handtasche entrissen – Täter geflüchtet
ASCHAFFENBURG. Am Freitagnachmittag hat ein Radfahrer einer Rentnerin die Handtasche entrissen. Mit seiner Beute gelang dem Täter unerkannt die Flucht. Das 84-jährige ...
weiterlesen
Waldaschaff - Bei einem Lkw-Fahrer mit marokkanischer Herkunft und Wohnsitz in Italien klicken in der Nacht zum heutigen Montag auf der A ...
weiterlesen
A9 / BERG, LKR. HOF. Mit der Festnahme von zwei Straftätern endete am Donnerstagmorgen eine Kontrolle der Verkehrspolizei Hof an der Rastanlage ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Bei einem Einbruch überrascht wurde in der Nacht zum Sonntag ein Unbekannter, der in ein Bürogebäude in der Plattnerstaße eingestiegen war. ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Die Kriminalpolizei Würzburg hat in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Würzburg einen Firmeneinbruch aufgeklärt, der sich Mitte Februar in einem Stadtteil ...
weiterlesen
MAINASCHAFF, LKR. ASCHAFFENBURG. Bereits in der Nacht zum Dienstag hat sich ein Unbekannter auf noch nicht geklärte Weise Zutritt zu einer Wohnung ...
weiterlesen
Einbruch beim Juwelier geklärt – Täter sitzt in
Nach Rauschgiftfund auf der A 3 – Tatverdächtiger
Litauischer Enkeltrickbetrüger gefasst und in Haft
Drogenschmuggel via Cessna – Fliegende Rauschgiftschmuggler erwischt
Vom Täter zum Geschädigten
Polizei sprengt Drogenring – Acht Rauschgifthändler in Haft
Randalierender Ladendieb kam in Haft
Ladendiebstahl kann zu Haft führen
Ehepaar beim Drogenschmuggel erwischt
Rentnerin Handtasche entrissen – Täter geflüchtet
Haftbefehl vollstreckt – marokkanischer LKW Fahrer in Haft
Nach Verkehrskontrolle hinter Gittern
Bei Einbruch überrascht – Täter geflüchtet
Kripo klärt Firmeneinbruch – ehemaliger Mitarbeiter wegen zahlreicher
Einbruch in Wohnung – Wer hat den Täter

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Einbruch beim Juwelier geklärt – Täter sitzt in Haft
  2. Nach Rauschgiftfund auf der A 3 – Tatverdächtiger in Haft
  3. Litauischer Enkeltrickbetrüger gefasst und in Haft
  4. Drogenschmuggel via Cessna – Fliegende Rauschgiftschmuggler erwischt
  5. Vom Täter zum Geschädigten
  6. Polizei sprengt Drogenring – Acht Rauschgifthändler in Haft
  7. Randalierender Ladendieb kam in Haft
  8. Ladendiebstahl kann zu Haft führen
  9. Ehepaar beim Drogenschmuggel erwischt
  10. Rentnerin Handtasche entrissen – Täter geflüchtet
  11. Haftbefehl vollstreckt – marokkanischer LKW Fahrer in Haft genommen
  12. Nach Verkehrskontrolle hinter Gittern
  13. Bei Einbruch überrascht – Täter geflüchtet
  14. Kripo klärt Firmeneinbruch – ehemaliger Mitarbeiter wegen zahlreicher Straftaten in U-Haft
  15. Einbruch in Wohnung – Wer hat den Täter im Hochhaus gesehen?