Zündelnde Schmierfinken? – Polizei sucht Zeugen

WÜRZBURG. Unbekannte haben zwischen Freitagabend und Samstagvormittag in der Methfesselstraße ihr Unwesen getrieben. Neben Schmierereien hinterließen sie auch schadensträchtige Brandspuren. Auch zwei Mülltonnenbrände stehen eventuell damit im Zusammenhang. Bei der Aufklärung der Fälle hofft die Polizeiinspektion Würzburg-Ost jetzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Samstagvormittag informierte ein Bewohner der Methfesselstraße die Polizei, weil seine Türklingel-Briefkasten-Kombination angezündet worden war. Die Zündler hatten dieses Bauteil, das in die Gartenmauer eingelassen ist, in Brand gesetzt, sodass es teilweise zerstört wurde. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Während der Tatbestandsaufnahme stellte sich heraus, dass das Anwesen des Mitteilers nicht das einzige Objekt war, das angegangen wurde. Nur wenige Häuser weiter hatten offenbar dieselben Täter eine Auto-Radkappe auf einer Gründstücksmauer abgelegt und angezündet. Die Radkappe war nahezu gänzlich verbrannt und hatte einen Brandfleck auf der Mauer sowie einen Schaden am Gartenzaun hinterlassen. Zudem war hier das Hausnummernschild mit schwarzer Farbe besprüht worden. Hier dürfte sich der schaden auf wenigstens 200 Euro belaufen.

Wieder ein paar Häuser weiter schmierten die Unbekannten mit schwarzer Farbe auf ein Garagentor in übergroßen Lettern das Wort „Penis“. Der Schriftzug hat ein Format von knapp 0,5 auf 1,5 Meter. Schaden: wenigstens 200 Euro. Dieses Wort in nahezu identischer Größe und Beschaffenheit fand sich auch auf einer Bau-Informationstafel im Zwerchgraben, also nur eine kurze Strecke von der Methfesselstraße entfernt. Die Schadenshöhe ist hier nur schwer zu beziffern, kann aber guten Gewissens auf ca. 50 Euro geschätzt werden.

Deutlich höher, nämlich gut 150 Euro, war der Schaden, den eine weitere Zündelei in der Methfesselstraße anrichtete. Auf noch unbekannte Art und Weise war hier das wiederum auf einer Grundstücksmauer angebrachte Namensschild angebrannt und total zerstört worden. Zudem wurde auch hier die weiß gestrichene Mauer in Form eines schwarzen Brandflecks erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

Neben den Zündeleien beschäftigen die Würzburger Polizei auch zwei Mülltonnenbrände, die möglicherweise mit den Geschehnissen in der Methfesselstraße im Zusammenhang stehen. Am Samstagfrüh, kurz vor 08:00 Uhr, ging der Beschäftigte eines Getränkemarktes in der Walther-von-der-Vogelweide-Straße zu seiner Arbeitsstätte. Im Hof fielen ihm die noch qualmenden Überreste zweier gänzlich niedergebrannten Mülltonnen auf. Nach Sachlage hatte ein Unbekannter am frühen Samstagmorgen die beiden nebeneinander stehenden Papier- und Restmülltonnen in Brand gesetzt. Offenbar hatte niemand das Feuer bemerkt, denn weder Feuerwehr noch Polizei hatten vor der Feststellung einen entsprechenden Einsatz zu verzeichnen. Während des Niederbrennens der Mülltonnen wurde ein Kabel, das aus einem in unmittelbarer Nähe stehenden Verteilerkasten herausführte, stark angeschmort, aber glücklicherweise nicht weiter beschädigt.
Der Gesamtschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt.

Der zweite Mülltonnenbrand ereignete sich am Sonntagfrüh gegen 02:30 Uhr in der Straße Am Galgenberg. Dort bemerkten Rettungssanitäter im Vorbeifahren eine in Flammen stehende Mülltonne. Gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Würzburg gelang es recht schnell, das Feuer abzulöschen. Sachschaden: ca. 150 Euro.

Inwieweit die Mülltonnenbrände und die Zündeleien und Schmierereien in der Methfesselstraße in Zusammenhang stehen, ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Zeugen, die im Zusammenhang mit den geschilderten Fällen etwas Verdächtiges beobachtet haben, werde gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Ost, Tel. 0931/457-2230 zu melden. 

...weitere Beiträge:
Zündelnde Schmierfinken? Polizei sucht Zeugen
Zündelnde Schmierfinken? Polizei sucht Zeugen WÜRZBURG/FRAUENLAND. Ein oder mehrere Unholde trieben zwischen Freitagabend, 21:00 Uhr, und Samstagvormittag, 08:30 Uhr, in der Methfesselstraße ihr ...
weiterlesen
WÜRZBURG - Am Dientagmorgen ist ein Unbekannter in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Heuchelhof eingedrungen. Auf seiner Suche nach Wertgegenständen fiel ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Im Stadtteil Zellerau sind in der Nacht zum Donnerstag zwei geparkte Autos in Brand geraten. Die Flammen griffen in der Folge ...
weiterlesen
Diebestour in Kulmbach und Mainleus – Polizei sucht Zeugen
KULMBACH / MAINLEUS, LKR. KULMBACH. Auf Diebestour waren am Montag und in der darauffolgenden Nacht Unbekannte, die zunächst einen VW Bus mit ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Am Samstagfrüh kam der Fahrer eines Geländewagens aus Nordrhein-Westfalen nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Verkehrsunfall ereignete sich auf der ...
weiterlesen
ASCHAFFENBURG. In der Nacht zum Freitag ist ein 45-Jähriger von zwei Unbekannten beraubt worden. Der Mann wurde von den Tätern auf einen ...
weiterlesen
MILTENBERG. Ein Unbekannter hat am Samstag eine Jugendliche massiv sexuell belästigt. Er hatte die Geschädigte auf den Boden gedrückt und schließlich erst ...
weiterlesen
ZELLINGEN, LKR. MAIN-SPESSART. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Kreisverkehr Richtung Duttenbrunn ist am Samstagmittag ein 35-jähriger Rollerfahrer ums Leben gekommen. Er wurde ...
weiterlesen
Dreiste Betrügerinnen ergaunern Bargeld – Polizei sucht Zeugen
BAMBERG. Dreiste Trickbetrügerinnen, die sich als taubstumme Spendensammlerinnen ausgaben, brachten am Ostersamstag in Bamberg einem Rentner um einen dreistelligen Bargeldbetrag. Die Kripo ...
weiterlesen
SCHWEINFURT. Am Donnerstagnachmittag ist ein 11-Jähriger auf dem Nachhauseweg von der Schule von zwei bislang Unbekannten erpresst worden. Die jugendlichen Täter forderten ...
weiterlesen
Frau sexuell belästigt – Polizei sucht Zeugen
BAMBERG. Eine schlimmes Erlebnis hatte eine 27-jährige Bambergerin kurz nach 3 Uhr am Freitagmorgen im Bereich der Unteren Brücke. Ein unbekannter Mann ...
weiterlesen
KRONACH. Eine rumänische Bande ist in ganz Oberfranken unterwegs und versucht unter Vortäuschung einer Notlage Geld zu sammeln. Als taubstumm stellten sich am ...
weiterlesen
KULMBACH / LKR. KULMBACH. Im Zusammenhang mit den Diebstählen aus Garagen und Autos in der Nacht zum Dienstag, sucht die Polizei nun ...
weiterlesen
OBERFRANKEN / LINGEN, NIEDERSACHSEN. Die Polizei in Lingen und die Staatsanwaltschaft Osnabrück führen seit Ende der letzten Woche ein bundesweites Betrugsverfahren gegen ...
weiterlesen
Im Bahnhof Bamberg Jungendlichen mit Messer bedroht – Bundespolizei sucht Zeugen
Würzburg/Bamberg, 16. März 2012 Bereits am vergangenen Montag (12. März) hat ein noch unbekannter Mann im Bahnhof Bamberg einen jugendlichen Reisenden mit einem ...
weiterlesen
Zündelnde Schmierfinken? Polizei sucht Zeugen
Einbrecher erbeutet wertvollen Schmuck – Polizei sucht Zeugen
Zwei Autos in Brand – Kripo sucht Zeugen
Diebestour in Kulmbach und Mainleus – Polizei sucht
Geländewagen fuhr in die Büsche – Polizei sucht
45-Jähriger von zwei Unbekannten beraubt – Polizei sucht
Nach sexuellem Übergriff – Täter geflüchtet – Polizei
Von Kleinlaster erfasst – 35-jähriger Rollerfahrer verstorben –
Dreiste Betrügerinnen ergaunern Bargeld – Polizei sucht Zeugen
11-Jähriger auf Schulweg erpresst – Polizei sucht Zeugen
Frau sexuell belästigt – Polizei sucht Zeugen
Notlage vorgetäuscht – Polizei sucht Geschädigte
Diebstähle aus Garagen – Polizei sucht Klein-Lkw
Bundesweiter Lastschriftbetrug – Polizei sucht weitere Geschädigte
Im Bahnhof Bamberg Jungendlichen mit Messer bedroht –

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Zündelnde Schmierfinken? Polizei sucht Zeugen
  2. Einbrecher erbeutet wertvollen Schmuck – Polizei sucht Zeugen
  3. Zwei Autos in Brand – Kripo sucht Zeugen
  4. Diebestour in Kulmbach und Mainleus – Polizei sucht Zeugen
  5. Geländewagen fuhr in die Büsche – Polizei sucht Zeugen
  6. 45-Jähriger von zwei Unbekannten beraubt – Polizei sucht Zeugen
  7. Nach sexuellem Übergriff – Täter geflüchtet – Polizei sucht Zeugen
  8. Von Kleinlaster erfasst – 35-jähriger Rollerfahrer verstorben – Polizei sucht Zeugen
  9. Dreiste Betrügerinnen ergaunern Bargeld – Polizei sucht Zeugen
  10. 11-Jähriger auf Schulweg erpresst – Polizei sucht Zeugen
  11. Frau sexuell belästigt – Polizei sucht Zeugen
  12. Notlage vorgetäuscht – Polizei sucht Geschädigte
  13. Diebstähle aus Garagen – Polizei sucht Klein-Lkw
  14. Bundesweiter Lastschriftbetrug – Polizei sucht weitere Geschädigte
  15. Im Bahnhof Bamberg Jungendlichen mit Messer bedroht – Bundespolizei sucht Zeugen