Dank mobiler Endgeräte und Apps: Postkarte bei jungen Generationen auf der Überholspur

Würzburg – Die Postkarte ist so beliebt wie und je! Gerade bei den jungen Zielgruppen erfreut sich die 14,8 x 10,5 cm große Postsendung wieder zunehmender Attraktivität. Damit belehrt die Postkarte viele vermeintliche Experten, die für den Beginn des digitalen Zeitalters ihr Ende prophezeit hatten, eines Besseren. “Von wegen, die Jungen hätten nur Augen für SMS, MMS und E-Mails. Mit ihren Smartphones, Handys und iPhones nutzen sie die Freiheit, echte Postkarten von jedem Ort der Welt und zu jeder Zeit zu versenden”, weiß Axel Will, Geschäftsführer der Online-Postkartenversandplattform PokaMax (www.pokamax.de), aus erster Hand zu berichten.

Für das laufende Jahr erwartet der Hightech-Verband BITKOM einen neuen Absatzrekord bei den Smartphones. Insgesamt gehen in 2012 laut Prognosen rund 23 Millionen Geräte über den Ladentisch. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr waren es nur 16 Millionen. Demnach sind 70 Prozent aller in Deutschland verkauften Mobiltelefone bereits internetfähig. Und auch iPad & Co. erfreuen sich wachsender Beliebtheit: In diesem Jahr werden sich nach Branchenschätzungen 2,2 Millionen Bundesbürger einen Tablet-PC zulegen. So kommt es, dass bereits jeder Dritte (37 Prozent) das Internet mobil nutzt. Der Anteil unter den jungen Nutzern liegt sogar noch deutlich höher.

Doch wie vertragen sich das boomende mobile Internet und die Postkarte? Hier sind es die Apps, die die Brücke zwischen beiden Kommunikationswelten schlagen und die Möglichkeit des Postkartenversands auf die Displays junger Menschen bringt. “Die Postkarte wird dank der modernen App-Kultur wieder zum zeitgemäßen Kommunikationstool für Schüler, Studenten und andere junge Zielgruppen”, stellt Axel Will fest. Ob auf dem Schulhof, Campus, an der Bushaltestelle oder unterwegs – ohne Medienbruch ermöglichen es die Apps von Anbietern wie PokaMax echte Postkarten zu gestalten, in den Druck zu geben und postalisch zu versenden, und zwar mit wenigen Klicks über den Touchscreen. Eigene mit der integrierten Kamera geschossene Bilder sind so im Handumdrehen auf dem Cover der Postkarte platziert und die Rückseite der Karte beschriftet, bevor sie dann zum vom Nutzer bestimmten Zeitpunkt pünktlich im Briefkasten ihres Empfängers landet.

Dank dem neuen mobilen Betriebssystem von Apple, dem iOS 6, steht diese Vielfalt des Online-Postkartenversands via PokaMax.de künftig auch Nutzern von iPhone und iPad zur Verfügung, die nicht auf die spezielle Postkartenversand-App des Anbieters zurückgreifen möchten.

Weitere Informationen unter www.pokamax.de 

...weitere Beiträge:
Franken ist im iTunes Store mit einer Reihe Apps präsent… Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Nachrichten aus Franken
weiterlesen
Tödliche Jagd Verwechslung – Jäger erschießt jungen Mann
SCHÖNWALD, LKR. WUNSIEDEL. Ein 26-jähriger Mann starb am frühen Samstagmorgen bei einem Maisfeld in der Nähe von Schönwald, nachdem er von einem ...
weiterlesen
Stammbach – Der Marktgemeinderat Stammbach hat sich in seiner jüngsten öffentlichen Sitzung mit dem Thema einer “Bürgerstiftung Stammbach” beschäftigt. Hintergrund dafür sind ...
weiterlesen
BAYREUTH. Das Klassikfestival “Musica Bayreuth” will sich auf zu neuen Ufern machen und Musiktrends abseits der klassischen Musik aufspüren. “Wir möchten die ...
weiterlesen
Am 24. Mai eröffnet das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg die größte Dürer-Ausstellung in Deutschland seit 40 Jahren. Der Kulturreiseveranstalter drp Kulturtours nimmt ...
weiterlesen
Die älteren Hofer lassen es so richtig krachen. Im Festzelt gibt es ein buntes Programm und speziell ans Publikum angepasste Bierkrüge. Den ...
weiterlesen
NÜRNBERG. (777) Dank eines DNA-Treffers konnte die Nürnberger Kriminalpolizei jetzt einen Einbrecher in eine Gaststätte im Nürnberger Stadtteil Steinbühl ermitteln. Mitte Januar 2012 ...
weiterlesen
NÜRNBERG. (809) Fünf Jahre nach einem Einbruchsversuch in eine Schule im Nürnberger Stadtteil Langwasser konnte die Kriminalpolizei jetzt einen Tatverdächtigen ermitteln. Im Mai ...
weiterlesen
Die besten Gründer & jungen Unternehmer Nordbayerns – Gesamtsieger Businessplan-Wettbewerb Nordbayern 2012
Am 11. Juli haben das netzwerk nordbayern und die LfA Förderbank Bayern in der Tafelhalle Nürnberg die Sieger der letzten Phase des ...
weiterlesen
MAßBACH, LKR. BAD KISSINGEN. Der modernen Technik hat es ein 84-Jähriger zu verdanken, dass er am späten Samstagabend bei einer großangelegten Suchaktion ...
weiterlesen
Klein-Lkw rammte Kradfahrer und flüchtete – Schnelle Festnahme dank Zeugen
NÜRNBERG. (1174) Am späten Abend des 04.07.2012 wurde im Nürnberger Osten ein Kradfahrer von einem Klein-Lkw gerammt. Der Unfallverursacher flüchtete, wurde aber ...
weiterlesen
Konsumklima dank Konjunktur stabil
Konsumklima dank Konjunktur stabil Foto: Armin Weigel «Trotz rezessiver Tendenzen in Europa sowie der steigenden Verunsicherung durch die Schuldenkrise sehen die Bundesbürger die ...
weiterlesen
Der elfte “Goldene Konrad” geht an die Künstlerin Marianne Hofmann-Spatz. Mit der Vergabe zeichnet der Bürgerverein Konradsreuth Menschen aus, die sich in ...
weiterlesen
Wunsiedel – Am Freitagnachmittag haben in Wunsiedel zwei Schüler ihre Auseinandersetzung mit harten Bandagen ausgetragen. Wie die Polizei meldet, gerieten die beiden ...
weiterlesen
Nürnberg (ots) - Obwohl 71 Prozent der Deutschen mit den derzeit geltenden Ladenschlußgesetzen zufrieden sind würde fast die Hälfte bei längeren Öffnungszeiten ...
weiterlesen
Franken – Apps
Tödliche Jagd Verwechslung – Jäger erschießt jungen Mann
Hilfeleistung dank Bürgerstiftung
Musica Bayreuth führt Generationen zusammen
DIE EXKLUSIVE REISE: DÜRER 2012 – Begegnungen mit
Senioren feiern den Tag der Generationen
Dank DNA Gaststätteneinbrecher ermittelt
Einbruchsversuch dank AFIS geklärt
Die besten Gründer & jungen Unternehmer Nordbayerns –
Großeinsatz bei Vermisstensuche – 84-Jähriger dank moderner Technik
Klein-Lkw rammte Kradfahrer und flüchtete – Schnelle Festnahme
Konsumklima dank Konjunktur stabil
Dank für Fleiß und Ehrgeiz
Schüler geht auf Jungen mit Reizgas los
Studie: Deutsche würden bei längeren Öffnungszeiten mehr ausgeben

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Franken – Apps
  2. Tödliche Jagd Verwechslung – Jäger erschießt jungen Mann
  3. Hilfeleistung dank Bürgerstiftung
  4. Musica Bayreuth führt Generationen zusammen
  5. DIE EXKLUSIVE REISE: DÜRER 2012 – Begegnungen mit dem jungen Albrecht Dürer in Nürnberg und Wien
  6. Senioren feiern den Tag der Generationen
  7. Dank DNA Gaststätteneinbrecher ermittelt
  8. Einbruchsversuch dank AFIS geklärt
  9. Die besten Gründer & jungen Unternehmer Nordbayerns – Gesamtsieger Businessplan-Wettbewerb Nordbayern 2012
  10. Großeinsatz bei Vermisstensuche – 84-Jähriger dank moderner Technik rechtzeitig gefunden
  11. Klein-Lkw rammte Kradfahrer und flüchtete – Schnelle Festnahme dank Zeugen
  12. Konsumklima dank Konjunktur stabil
  13. Dank für Fleiß und Ehrgeiz
  14. Schüler geht auf Jungen mit Reizgas los
  15. Studie: Deutsche würden bei längeren Öffnungszeiten mehr ausgeben