Erstis: Augen auf

JuLis Schweinfurt und LHG Würzburg verteilen Ersti-Tüten an FHWS

Schweinfurt. Pünktlich zum Semesterstart gehen die Jungen Liberalen (JuLis) Schweinfurt und die Liberale Hochschulgruppe (LHG) Würzburg in die Offensive. Die Erstsemester an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) erhalten zum Studienbeginn Ersti-Tüten am Standort Schweinfurt.

Der JuLi-Kreisvorsitzende Alexej Wergunow erklärt dazu: „Unser Engagement soll alle gesellschaftlich relevanten Schichten miteinbeziehen. Als zukünftige Leistungsträger Deutschlands mit deutlichem Praxisbezug sind die Studenten der FHWS für uns eine wichtige Klientel, die wir für mehr gesellschaftlicher Mitgestaltung gewinnen wollen.“

Alexander Bagus, Vorsitzender der LHG Würzburg unterstreicht: „Liberales Engagement beschränkt sich nicht auf die Universitäten. Die LHG Würzburg steht nicht nur für Studenten der Uni Würzburg offen, sondern für alle studentischen Angehörigen von Würzburgs Hochschulen. Dies wollen wir mit dieser Aktion unterstreichen.“
Die beiden Vorsitzenden sind sich einig: „Liberalismus ist die einzige Weltanschauung, die dem Individuum mit seinem gesamten Talent und Potential gerecht wird und den Menschen in seiner Einzigartigkeit so nimmt, wie er ist. Dies sollen sich die Studenten der FHWS vor Augen führen. Die Zeit linker, kollektivistischer Ideologien schadet jedem Einzelnen und damit allen gleichermaßen.“ 

...weitere Beiträge:
A 93 / MARKTREDWITZ, LKR. WUNSIEDEL. Ihren Augen trauten Beamte der Schleierfahndung am Montagvormittag fast nicht, als sie gegen 9 Uhr an ...
weiterlesen
BAYREUTH. In der Nacht auf Freitag wurden Polizeibeamte unmittelbar Zeugen einer Sachbeschädigung und eines Diebstahles und konnten die Täter gleich dingfest machen. Kurz ...
weiterlesen
Sebastian „Bobo“ Fischer neuer stellv. Vorsitzender
Neuwahlen und Diskussion mit Karsten Klein, MdL beschäftigen LHG Würzburg Würzburg. Die Mitgliederversammlung der Liberalen Hochschulgruppe (LHG) Würzburg hat Sebastian „Bobo“ Fischer einstimmig ...
weiterlesen
Würzburg/Schweinfurt, 27. Februar 2012 Gleich mehrere Polizeistreifen waren am Samstagvormittag (25. Februar) im Schweinfurter Hauptbahnhof notwendig, um eine handfeste Auseinandersetzung zwischen zwei Paaren ...
weiterlesen
Junge Liberale (JuLis) Unterfranken entsenden die meisten der bayerischen Delegierten zum JuLi-Bundeskongress Würzburg/Regensburg. Zufrieden blickt die Bezirksvorsitzende der Jungen Liberalen (JuLis) Unterfranken Laura ...
weiterlesen
Stadtrat ignoriert Wohnungsnot der Studenten
Mit Unverständnis reagiert die LHG Würzburg auf die Ablehnung des „Aumühlcenters“ durch den Umwelt- und Planungsausschuss des Stadtrats Würzburg. Die Liberale Hochschulgrupp zeigt ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Zwei Unbekannte haben am Sonntagfrüh offenbar versucht, gewaltsam in eine Apotheke im Stadtteil Grombühl einzudringen. Nachdem dies den Tätern nicht gelang, ...
weiterlesen
Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg WÜRZBURG. Im Rahmen der gemeinsamen Ermittlungen der Kriminalpolizei Würzburg und der Staatsanwaltschaft Würzburg wegen ...
weiterlesen
LHG Würzburg zieht Bilanz
Ein erfolgreiches akademisches Jahr 2011/12 Das akademische Jahr 2011/12 ist aus Sicht der Liberalen Hochschulgruppe (LHG) Würzburg hinsichtlich der Mitarbeit im Studentischen Konvent ...
weiterlesen
Radfahrer im Visier von Polizei und Stadt Würzburg
WÜRZBURG. Radfahren ist gesund und umweltfreundlich, dennoch gelten auch für Biker wichtige Verkehrsregeln. Immer wieder erreichen Beschwerden von Bürgern die Stadtverwaltung oder ...
weiterlesen
16-jähriger Enkeltrickbetrüger bei geplanter Geldübergabe festgenommen
WÜRZBURG OT VERSBACH und KITZINGEN. Die Serie von Festnahmen sogenannter Enkeltrickbetrüger bzw. Schockanrufer durch die unterfränkische Polizei hat sich am Dienstag im ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Im Stadtteil Zellerau sind in der Nacht zum Donnerstag zwei geparkte Autos in Brand geraten. Die Flammen griffen in der Folge ...
weiterlesen
ROTTENDORF, LKR. WÜRZBURG. Bei einer Pfeffersprayattacke in einer Gaststätte sind am Dienstagabend mindestens fünf Personen verletzt worden. Zwei von ihnen wurden vorsorglich ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in ein Geschäft für Computerzubehör im Stadtteil Lengfeld eingestiegen. Den Tätern gelang es, mit ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in ein Geschäft für Computerzubehör im Stadtteil Lengfeld eingestiegen. Den Tätern gelang es, mit ...
weiterlesen
Rentner wendet unter den Augen der Polizei
Vor den Augen des Gesetzes
Sebastian „Bobo“ Fischer neuer stellv. Vorsitzender
Zigarettenqualm verursacht Auseinandersetzung im Zug – Bundespolizei ermittelt
Starke unterfränkische Delegation
Stadtrat ignoriert Wohnungsnot der Studenten
Einbruchsversuch in Apotheke – 500 Euro Schaden
Nach Auffinden eines Leichnams einer 32 Jährigen –
LHG Würzburg zieht Bilanz
Radfahrer im Visier von Polizei und Stadt Würzburg
16-jähriger Enkeltrickbetrüger bei geplanter Geldübergabe festgenommen
Zwei Autos in Brand – Kripo sucht Zeugen
Mehrere Verletzte bei Pfeffersprayattacke – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen
Geschäftseinbrecher entwendet Computerzubehör – ca. 3.000 Euro Beuteschaden
Geschäftseinbrecher entwendet Computerzubehör – ca. 3.000 Euro Beuteschaden

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Rentner wendet unter den Augen der Polizei
  2. Vor den Augen des Gesetzes
  3. Sebastian „Bobo“ Fischer neuer stellv. Vorsitzender
  4. Zigarettenqualm verursacht Auseinandersetzung im Zug – Bundespolizei ermittelt
  5. Starke unterfränkische Delegation
  6. Stadtrat ignoriert Wohnungsnot der Studenten
  7. Einbruchsversuch in Apotheke – 500 Euro Schaden
  8. Nach Auffinden eines Leichnams einer 32 Jährigen – neue Erkenntnisse
  9. LHG Würzburg zieht Bilanz
  10. Radfahrer im Visier von Polizei und Stadt Würzburg
  11. 16-jähriger Enkeltrickbetrüger bei geplanter Geldübergabe festgenommen
  12. Zwei Autos in Brand – Kripo sucht Zeugen
  13. Mehrere Verletzte bei Pfeffersprayattacke – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen
  14. Geschäftseinbrecher entwendet Computerzubehör – ca. 3.000 Euro Beuteschaden
  15. Geschäftseinbrecher entwendet Computerzubehör – ca. 3.000 Euro Beuteschaden