Schicksalhafter Ausgang eines Verkehrsunfalles

A 93 / REHAU, LKR. HOF. Einen ebenso ungewöhnlichen wie tragischen Ausgang fand ein Verkehrsunfall, der sich am Sonntagabend auf der Autobahn A 93 bei Rehau ereignete.

Ein Mercedes Sprinter aus Brandenburg, der in Richtung Norden unterwegs war, kam nach einem Reifenplatzer ins Schleudern. Das Fahrzeug stieß mehrmals gegen die Leitplanken, kippte um und blieb schließlich auf der Überholspur auf einer Eisenbahnbrücke liegen

Die beiden Insassen, zwei 32 und 37 Jahre alte Männer, konnten sich zunächst aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien. Sie holten noch Gepäckstücke aus ihrem Wagen und deponierten diese auf dem Pannenstreifen.

Möglicherweise um sich in Sicherheit zu bringen überstiegen die beiden Männer dann die Leitplanke. In der Dunkelheit hatten sie vermutlich nicht bemerkt, dass sie auf einer Eisenbahnbrücke standen. Beide stürzten etwa fünf Meter in die Tiefe und zogen sich dabei schwere Verletzungen zu. Sie wurden von Feuerwehr und Rettungsdienst geborgen und zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser verbracht.

Ein Quäntchen Glück hatten die beiden Unglücksraben allerdings schon. An der Stelle, an der sie gestürzt oder gesprungen waren, befand sich unter ihnen die steile Böschung in Richtung der Gleisanlagen. Wären sie nur ein paar Meter weiter über die Leitplanke gestiegen, wären sie noch tiefer gestürzt und auf den Gleisen aufgeprallt. Dies hätte für sie wahrscheinlich noch weit schlimmere Folgen gehabt!

Fotos: Polizei

umgekippter Transporter von vorne

umgekippter Transporte von der Seite

 

...weitere Beiträge:
ANSBACH. (808) Am gestrigen Dienstagvormittag (08.05.2012) gaben zwei junge Damen - dieses Mal in Leutershausen (Lkr. Ansbach) - vor, für benachteiligte Menschen ...
weiterlesen
ASCHAFFENBURG. Am Dienstagmorgen ist im Stadtteil Nilkheim ein Autokran umgestürzt, der im Zusammenhang mit Dachdeckerarbeiten eingesetzt war. Der Kranführer kam mit dem ...
weiterlesen
Holzplattform eines Museums eingestürzt – 10 Verletzte
BAYREUTH. Zehn Personen wurden verletzt als Samstagnachmittag eine Holzplattform eines Museums in der Bayreuther Innenstadt aus bislang unbekannter Ursache einstürzte. Eine Gruppe von ...
weiterlesen
B 173 / SELBITZ, LKR. HOF. Weil ein 51-jähriger Mann aus Berlin ein entgegenkommendes Fahrzeug übersah, kam es am Freitagabend auf der ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Bei einem spektakulären Verkehrsunfall sind am Donnerstagnachmittag zwei Personen glücklicherweise nur leicht verletzt worden. Ein geparkter Lkw hatte sich selbständig gemacht ...
weiterlesen
A 9 / LEUPOLDSGRÜN, LKR. HOF. Mit erheblichen Mängeln an der Bremsanlage zogen die Schwerlastverkehrsexperten der Hofer Verkehrspolizei am Freitag einen Lastwagen ...
weiterlesen
Fünf Verletzte nach Brand eines Fernsehers
VOLKACH, LKR. KITZINGEN. Beim Brand eines Fernsehers in einer Erdgeschosswohnung in der Friedenstraße ist am Dienstagabend erheblicher Sachschaden entstanden. Die beiden Bewohner der ...
weiterlesen
MÜNCHBERG, LKR. HOF. Ein leerstehendes Einfamilienhaus im Ortsteil Ahornis wurde am frühen Donnerstagmorgen ein Raub der Flammen. Dabei entstand ein Sachschaden von ...
weiterlesen
GROßHEUBACH, LKR. MILTENBERG - Bei einem spektakulären Verkehrsunfall ist am Freitagvormittag glücklicherweise nur hoher Sachschaden entstanden. Ein Gemeindearbeiter konnte auf einer Gefällstrecke ...
weiterlesen
GROSSBARDORF, LKR. RHÖN-GRABFELD. Bei einem Brand in einem Anbau eines Wohnhauses sind am Samstagnachmittag drei Personen leicht verletzt worden. Das einstöckige Gebäude ...
weiterlesen
HOF/BAYREUTH/PILSEN. Die Zusammenarbeit zwischen oberfränkischen und böhmischen Strafverfolgungsbehörden wächst und trägt mittlerweile beachtliche Früchte im Kampf gegen den Drogenhandel im deutsch-tschechischen Grenzraum. ...
weiterlesen
FEUCHT, LKR. NÜRNBERGER LAND. (325) In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (22./23.02.2012) wurde im Gewerbegebiet Feucht von bislang Unbekannten ein Lkw ...
weiterlesen
OBERFRANKEN / HOF / MARKTREDWITZ. Die Maßnahmen der oberfränkischen Polizei im Kampf gegen die illegale Droge Crystal zeigen Wirkung. Allein in den ...
weiterlesen
Mehrere Verletzte nach Karambolage auf der A 73
A 73 / FORCHHEIM. Acht leicht bis mittelschwer verletzte Personen und zwei total demolierte Autos. So lautet die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls, ...
weiterlesen
GOLDBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Für einen Rückstau von sechs Kilometern Länge hat am Montagnachmittag ein Auffahrunfall auf der A 3 auf Höhe der ...
weiterlesen
Erneutes Auftreten eines Bettlerinnen-Duos – Zeugenaufruf
Autokran umgestürzt – Glimpflicher Ausgang – Niemand verletzt
Holzplattform eines Museums eingestürzt – 10 Verletzte
Fünf Verletzte bei Abbiegeunfall
Glimpflicher Ausgang – Lkw rollt über Sitzgarnituren –
40-Tonner mit gefährlichen Mängeln gestoppt
Fünf Verletzte nach Brand eines Fernsehers
Brand eines Einfamilienhauses
Notbremsung an Mauer – Glimpflicher Ausgang einer Talfahrt
Brand in Anbau eines Wohnhauses – drei Personen
Gemeinsam gegen Drogenkriminalität – Hand in Hand zum
Diebstahl eines Kühlfahrzeuges – Zeugenaufruf
Maßnahmen gegen die Droge Crystal zeigen Wirkung
Mehrere Verletzte nach Karambolage auf der A 73
Auffahrunfall – Autobahn teilweise blockiert – sechs Kilometer

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Erneutes Auftreten eines Bettlerinnen-Duos – Zeugenaufruf
  2. Autokran umgestürzt – Glimpflicher Ausgang – Niemand verletzt
  3. Holzplattform eines Museums eingestürzt – 10 Verletzte
  4. Fünf Verletzte bei Abbiegeunfall
  5. Glimpflicher Ausgang – Lkw rollt über Sitzgarnituren – Zwei Leichtverletzte
  6. 40-Tonner mit gefährlichen Mängeln gestoppt
  7. Fünf Verletzte nach Brand eines Fernsehers
  8. Brand eines Einfamilienhauses
  9. Notbremsung an Mauer – Glimpflicher Ausgang einer Talfahrt
  10. Brand in Anbau eines Wohnhauses – drei Personen leicht verletzt
  11. Gemeinsam gegen Drogenkriminalität – Hand in Hand zum Fahndungserfolg
  12. Diebstahl eines Kühlfahrzeuges – Zeugenaufruf
  13. Maßnahmen gegen die Droge Crystal zeigen Wirkung
  14. Mehrere Verletzte nach Karambolage auf der A 73
  15. Auffahrunfall – Autobahn teilweise blockiert – sechs Kilometer Stau