Höhepunkt der Franken 2012

Infostand HofInformationstour der „Partei für Franken“ findet seinen Abschluß in Schnaittach.
Diesjährige Infostand-Aktion ein großer Erfolg für „die Franken“ – in ganz Franken. Parteichef der Franken, Robert Gattenlöhner ließ es sich nicht nehmen in Schnaittach persönlich dabei zu sein. Am Sonntag, den 14. Oktober 2012, früh am Morgen reiste er zusammen mit seiner Gattin Elke Gattenlöhner an, um sich selbst an Gesprächen mit den fränkischen Bürgern der Region zu beteiligen.

Neben den Gattenlöhners fanden sich auch Parteimitglieder aus anderen Regionen Frankens ein, um dem Kreisverband Nürnberg Land ihre Unterstützung zu geben – ein bunter Haufen von motivierten Franken aus allen möglichen Kreis- und -Ortsverbänden, die in Schnaittach dabei sein wollten.

Der Infostand in Schnaittach zum Anlass des Schnaittacher Herbstmarktes war der erfolgreiche Schlusspunkt einer Reihe von Infoständen der Partei für Franken. Von Hof, über Bamberg und Bayreuth, durch „das Mittelfränkische“, mit Stationen wie Nürnberg, Ansbach und Roth, bis ins „Unterfränkische“ und „Mainspessart“ zogen die Franken eine Kette von Informationsständen, Info-Abende und anderen gleichartigen Veranstaltungen.
Unser Sommerprogramm findet mit Schnaittach seinen positiven Schlusspunkt meinte Gattenlöhner und lobte seine Parteikollegen für ihren Einsatz und ihre unermüdliche Motivation. Dinge haben sich verändert in diesem Sommer – führte er aus – während man uns bei den ersten Infoständen noch des Öfteren fragte, wer und was wir sind, kommen heute fast nur noch Sachfragen, denn man kennt die Franken jetzt! Wir haben dabei nicht die Sache der Bürger zu unserer Sache gemacht, denn es ist unsere Sache von Anfang an gewesen – wir sind Franken!
Bis in die letzte Ecke unseres schönen Frankenlandes sitzt Besorgnis und Unzufriedenheit über die einseitige Politik der Bayerischen Staatsregierung. Man braucht darüber nicht viele Worte wechseln, denn wir Franken spüren das alle am eigenen Leibe und jeden Tag. Firmenschließungen, negative Arbeitslosenzahlen, vernachlässigte Verkehrswege, fehlende Investitionen im Bildungswesen und kulturellen Einrichtungen sind nur die Spitze des Eisbergs, der immer weiter von
Bayern nach Franken hinein rutscht.
Der einseitigen Kolonialpolitik mancher Politiker in München muss Einhalt geboten werden, meint Gattenlöhner. Man wird die Partei für Franken noch mehr zu spüren bekommen, führte er aus. Die Landtagswahlen im September nächsten Jahres werden den Unmut des fränkischen Bürgers klar und eindeutig reflektieren!
Bis dahin gibt es noch viel zu tun und unsere Arbeit muss fortgesetzt werden, sagte Gattenlöhner. Man hat von dieser Saison gelernt und man wird die Wintermonate nützen die Anregungen und Wünsche der fränkischen Bürger umzusetzen. Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen des neuen Jahres 2013 wird man dann wieder dorthin zurückkehren, wo sich die Leute der „Partei für Franken“ am wohlsten fühlen – bei den fränkischen Bürgern.

Die frankenweite Sommeraktion der „Partei für Franken“ läuft offiziell noch bis etwa Monatsende und neben Infoständen in Schwabach am 27.10.2012 und Würzburg am 28.10.2012 sind darüber hinaus noch zahlreiche Einzelaktionen geplant. Bürgernähe ist den Franken wichtig!
Die „Partei für Franken – DIE FRANKEN“ ist eine bürgerliche Volkspartei, die 2009 in Bamberg gegründet wurde und seit 2010 beim Bundeswahlleiter gelistet wird. In Ober-, Mittel- und Unterfranken befinden sich inzwischen Bezirksverbände, sowie auch die ersten Kreisverbände. „Die Franken“ legen das Hauptaugenmerk auf die Belange Frankens und werden 2013 zur Landtagswahl in Bayern, sowie 2014 zur Kommunalwahl und zur Europawahl antreten. Die Partei steht NICHT für das Bundesland Franken, sondern für den demokratischen Weg innerhalb der bayerischen Staatsregierung. Die Partei ist Mitglied in der Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg.

Pressekontakt:
Pressesprecher der Partei für Franken – DIE FRANKEN
Herbert L. Fuchs
Friedenstrasse 13
91220 Schnaittach
Tel.: 01578/528-4913
e-mail-Adresse: herbert.fuchs@die-franken.eu 

...weitere Beiträge:
Erfolgreicher Auftritt der „Partei für Franken“ am Himmelfahrtstag 2012 Aus allen drei Teilen Franken’s kamen Mitglieder und Sympathisanten der „Partei für Franken“ zur ...
weiterlesen
Die Franken machen nicht mit
Die Partei für Franken bezeichnet den Vorstoß von CSU-Vorstandsmitglied Wilfried Scharnagl, der in seinem Buch die Abspaltung Bayerns von Deutschland fordert, als ...
weiterlesen
Die Partei für Franken gründet den Kreisverband Nürnberger Land
Am 22. März 2012 wurde in der Gaststätte “Irmis Schnitzelwelt” (Schaffer Bräustüberl) in Schnaittach der Kreisverband Nürnberger Land der „Partei für Franken ...
weiterlesen
Veranstaltung der Partei für Franken in Schnackenwerth
Der stellvertretende Bezirksvorsitzende Oskar Weinig aus Höchberg begrüßte die Vorstandsmitglieder der Partei für Franken in Schnackenwerth. Eingangs verwies er auf den Vortrag „Franken ...
weiterlesen
Frankenmail – Von Franken für Franken
Franken besitzt mannigfaltige Facetten. Jeder Franke trägt in sich einen gewissen Stolz auf die Heimat. Diese Verbundenheit und Zugehörigkeit zur Region, kann ...
weiterlesen
Neuausschreibung für den Kissinger Stern – Ist der Zug für den Bayern-Takt endgültig abgefahren?
Die Bayrische Eisenbahngesellschaft (BEG) hat die Ausschreibung für den zukünftigen Betrieb des sogenannten Kissinger Sterns gestartet. Der neue Vertrag soll ab Dezember ...
weiterlesen
Partei für Franken kämpft um Original-Heinrichskrone
Die Partei für Franken ruft zum Widerstand gegen die Domschatz-Ausstellung in Bamberg auf. Dort wird eine Replik der Heinrichskrone zu sehen sein. ...
weiterlesen
Landesgartenschau 2016 ohne Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel?
Die Franken fordern: Macht unseren Nahverkehr zukunftsfähig! Die Partei für Franken freut sich darüber, dass Wassertrüdingen den Zuschlag für die Landesgartenschau 2016 erhalten ...
weiterlesen
Staatsanwaltschaft München will Diebstahl des Dürer- Gemäldes nicht verfolgen – Partei für Franken kritisiert die Entscheidung
Die Partei für Franken kritisiert die Entscheidung der Staatsanwaltschaft München, den Diebstahl des Dürer-Gemäldes strafrechtlich nicht zu verfolgen. „Die aktuelle Verfügung der ...
weiterlesen
Bahnchef Grube besucht Verkehrsmuseum
Bahnchef Dr. Grube kündigt Besuch in Nürnberg an. Endlich Bewegung in Sachen Verkehrsmuseum Nürnberg? Bahnchef Dr. Grube kündigt Besuch in Nürnberg an um das ...
weiterlesen
Nahverkehr Franken – Bayerns fünftes Rad am Wagen?
Partei für Franken sieht ungleiches Verhalten der Bayerischen Staatsregierung. Der „Arbeitskreis Verkehr“ der „Partei für Franken“ erarbeitete eine Studie über den Ausbau des ...
weiterlesen
LAUF. (382) Heute Vormittag (02.03.2012) kam es bei Baumfällarbeiten im Gemeindegebiet von Schnaittach (Lkr. Nürnberger Land) zu einem tödlichen Unfall. Das Unglück ereignete ...
weiterlesen
Neueste Politik Franken Nachrichten
Börse Frankfurt-News: Euro hat viele Anhänger (Devisen) "Zuversicht schöpft der Markt offenbar aus der Tatsache, dass nach den beiden Langfristtendern der EZB jetzt ...
weiterlesen
Bus und Schiene – Partei für Franken fordert eine mehr bürgernahe Zusammenarbeit!
Busse und Bahnen werden von den Bürgern bezahlt und sollen deren Bedürfnissen deshalb auch gerecht werden! Die Partei für Franken sieht in der ...
weiterlesen
Streit um Rettungshubschrauber muss enden!
Die Partei für Franken mahnt zur Sachlichkeit und fordert eine sofortige und endgültige Entscheidung mit ausschließlich fachlicher und professioneller Orientierung. Politische Einzelinteressen ...
weiterlesen
„Ein Franken“ am Drei-Franken-Stein
Die Franken machen nicht mit
Die Partei für Franken gründet den Kreisverband Nürnberger
Veranstaltung der Partei für Franken in Schnackenwerth
Frankenmail – Von Franken für Franken
Neuausschreibung für den Kissinger Stern – Ist der
Partei für Franken kämpft um Original-Heinrichskrone
Landesgartenschau 2016 ohne Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel?
Staatsanwaltschaft München will Diebstahl des Dürer- Gemäldes nicht
Bahnchef Grube besucht Verkehrsmuseum
Nahverkehr Franken – Bayerns fünftes Rad am Wagen?
Tödlicher Unfall bei Forstarbeiten
Neueste Politik Franken Nachrichten
Bus und Schiene – Partei für Franken fordert
Streit um Rettungshubschrauber muss enden!

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. „Ein Franken“ am Drei-Franken-Stein
  2. Die Franken machen nicht mit
  3. Die Partei für Franken gründet den Kreisverband Nürnberger Land
  4. Veranstaltung der Partei für Franken in Schnackenwerth
  5. Frankenmail – Von Franken für Franken
  6. Neuausschreibung für den Kissinger Stern – Ist der Zug für den Bayern-Takt endgültig abgefahren?
  7. Partei für Franken kämpft um Original-Heinrichskrone
  8. Landesgartenschau 2016 ohne Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel?
  9. Staatsanwaltschaft München will Diebstahl des Dürer- Gemäldes nicht verfolgen – Partei für Franken kritisiert die Entscheidung
  10. Bahnchef Grube besucht Verkehrsmuseum
  11. Nahverkehr Franken – Bayerns fünftes Rad am Wagen?
  12. Tödlicher Unfall bei Forstarbeiten
  13. Neueste Politik Franken Nachrichten
  14. Bus und Schiene – Partei für Franken fordert eine mehr bürgernahe Zusammenarbeit!
  15. Streit um Rettungshubschrauber muss enden!