Platz 3 für JuLi-Spitzenkandidat

Joachim Klein tritt auf FDP-Bezirkstagsliste an
Bild im Großformat
Würzburg. Die unterfränkischen Freidemokraten haben den Spitzenkandidaten der Jungen Liberalen, Joachim Klein aus Aschaffenburg, auf Platz 3 ihrer Liste für den Bezirkstag gesetzt. Die Jungen Liberalen (JuLis) Unterfranken zeigen sich damit äußerst zufrieden. „Die Stimme der Jugend verklingt innerhalb der FDP nicht. Ganz im Gegenteil, wir melden uns zu Wort und werden auch gehört“, erklärt die Bezirksvorsitzende Laura Wamprecht. Die Wahl Joachim Kleins verdeutliche dies.

Auch Klein selbst ist erfreut, das selbst gesteckte Ziel erreicht zu haben und lenkt nun weiter seinen Blick auf inhaltliche Punkte. Besonders dem ländlichen Raum als auch den finanziellen Möglichkeiten des Bezirks gilt sein Augenmerk.

Klein verweist auf das Bezirksjugendprogramm 2004: „Hier hat man die Probleme der Jugendverbände im ländlichen Raum schon erkannt: demografischer Wandel und auf dem Arbeitsmarkt geforderte Flexibilität. Beides trägt zu einem Mangel junger Menschen auf dem Land bei, um hier Verantwortung in Verbänden und Vereinen zu übernehmen – Probleme die man auch an mancher Stelle in Unterfranken findet.“ Daher fordert Klein eine Analyse. „Ein reines Gießkannensystem ist nicht zielführend. Vielmehr müssen die knappen finanziellen Ressourcen für klare und erfolgsversprechende Projekte genutzt werden. Hierbei muss auch die Wertschätzung des Ehrenamts eine zentrale Rolle spielen“, so Klein, der bei sich seit vielen Jahren als Jugendleiter bei den Pfadfindern engagiert.

Damit die Möglichkeiten der Förderung ehrenamtlichen Engagements im ländlichen Raum überhaupt gegeben sind, will Klein jeden Haushaltsposten des Bezirks unter die Lupe nehmen. „Es gilt, die altbekannten Modelle zu prüfen und im Zweifelsfalle einzustellen, wenn sich abzeichnet, dass eine Förderung nicht ihr Ziel erreicht. Weitere Verpflichtungen, welche sich der Bezirk auferlegt, gilt es, zu hinterfragen. Nur so kann einer Erhöhung der Bezirksumlage entgegen gewirkt werden. Dies würde auch dazu führen, dass der Bezirk als dritte kommunale Ebene in der Bevölkerung als effizient wahrgenommen wird“, schließt Klein seine Ausführungen. 

...weitere Beiträge:
Schweinfurterin in JuLi-Bezirksvorstand gewählt
Aline Mömken vertritt nun Schweinfurter Interessen auf Bezirksebene der Jungen Liberalen Schweinfurt/Erlenbach am Main. Der Bezirkskongress der Jungen Liberalen (JuLis) Unterfranken hat gewählt. ...
weiterlesen
Sebastian „Bobo“ Fischer neuer stellv. Vorsitzender
Neuwahlen und Diskussion mit Karsten Klein, MdL beschäftigen LHG Würzburg Würzburg. Die Mitgliederversammlung der Liberalen Hochschulgruppe (LHG) Würzburg hat Sebastian „Bobo“ Fischer einstimmig ...
weiterlesen
KULMBACH / LKR. KULMBACH. Im Zusammenhang mit den Diebstählen aus Garagen und Autos in der Nacht zum Dienstag, sucht die Polizei nun ...
weiterlesen
Im erstmalig erschienen Ranking der fränkischen Werbeagenturen der Zeitschrift FRANKEN MANAGER belegt Lingner Marketing Platz 8 von 25 gelisteten Agenturen. Damit ist ...
weiterlesen
Grün-rote Scheinheiligkeit
Gestoppter Ausbau der A3 belastet zukünftige Generation und schadet der Umwelt Würzburg. Die Jungen Liberalen (JuLis) Unterfranken kritisieren die grüne-rote Landesregierung Baden-Württembergs für ...
weiterlesen
Bayern auf Platz 2 – Soziale Netzwerke und Selbstmanagement – Projekte und Patente – Kooperationen und Coaching Im Vergleich der deutschen Patentanmeldungen liegt ...
weiterlesen
WÜRZBURG. Unbekannte haben einen seit Mittwochnachmittag im Steinbachtal geparkten Sprinter aufgebrochen und aus dem Innenraum eine Werkzeugtasche gestohlen. Die Kripo Würzburg bittet ...
weiterlesen
Verkehrsunfall – 250000 Euro Schaden
BAMBERG. 25.000 Euro Blechschaden und eine leichtverletzte Frau, die ins Klinikum gebracht werden musste, sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am ...
weiterlesen
FÜRTH. (596) Innenminister Joachim Herrmann stellt Anzeigenkampagne ''Für Fußball – Gegen Gewalt'' bei Spielvereinigung Greuther Fürth vor - Einladung an die Presse Der Deutsche ...
weiterlesen
Mit Stichverletzungen ins Krankenhaus
SCHWEINFURT. Eine Streitigkeit zwischen vier Personen ist am späten Samstagabend im Schweinfurter Chateaudunpark offenbar aus dem Ruder gelaufen. Fest steht, dass zwei ...
weiterlesen
Neuausschreibung für den Kissinger Stern – Ist der Zug für den Bayern-Takt endgültig abgefahren?
Die Bayrische Eisenbahngesellschaft (BEG) hat die Ausschreibung für den zukünftigen Betrieb des sogenannten Kissinger Sterns gestartet. Der neue Vertrag soll ab Dezember ...
weiterlesen
RANDERSACKER, LKR. WÜRZBURG. Als Geisterfahrer war am Dienstagmittag ein Rentner aus Ungarn auf der A 3 unterwegs. Auf einer Strecke von mindestens ...
weiterlesen
A 9 / BERG, LKR. HOF/WÜRZBURG. Mit routiniertem Gespür fischte am frühen Sonntagmorgen eine Streifenbesatzung der Hofer Verkehrspolizei exakt das richtige Fahrzeug ...
weiterlesen
Es war die bisher wildeste Schlammschlacht, die die Fahrerinnen und Fahrer vom Bobby Car Club Ostheim erlebt haben. Doch Regen, Matsch und ...
weiterlesen
Zwei Verkehrsunfälle führen zu starken Behinderungen im Berufsverkehr
WÜRZBURG. Aufgrund von zwei Verkehrsunfällen, die sich am morgen auf der A 7 und auf der B 19 ereigneten, kam es zu ...
weiterlesen
Schweinfurterin in JuLi-Bezirksvorstand gewählt
Sebastian „Bobo“ Fischer neuer stellv. Vorsitzender
Diebstähle aus Garagen – Polizei sucht Klein-Lkw
Lingner Marketing belegt Platz 8 unter den fränkischen
Grün-rote Scheinheiligkeit
TÜV Wissensforum am 6. Juli 2012 in Nürnberg
Sprinter aufgebrochen – Werkzeug gestohlen
Verkehrsunfall – 250000 Euro Schaden
Pressemeldung des BStMI: Kampagne ”Für Fußball – Gegen
Mit Stichverletzungen ins Krankenhaus
Neuausschreibung für den Kissinger Stern – Ist der
Rentner aus Ungarn als Geisterfahrer auf der Autobahn
Professioneller Fahndungserfolg – hochkarätige Bandendiebe geschnappt
Klein, rot und erfolgreich
Zwei Verkehrsunfälle führen zu starken Behinderungen im Berufsverkehr

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Schweinfurterin in JuLi-Bezirksvorstand gewählt
  2. Sebastian „Bobo“ Fischer neuer stellv. Vorsitzender
  3. Diebstähle aus Garagen – Polizei sucht Klein-Lkw
  4. Lingner Marketing belegt Platz 8 unter den fränkischen Werbeagenturen im Ranking des FRANKEN MANAGER
  5. Grün-rote Scheinheiligkeit
  6. TÜV Wissensforum am 6. Juli 2012 in Nürnberg
  7. Sprinter aufgebrochen – Werkzeug gestohlen
  8. Verkehrsunfall – 250000 Euro Schaden
  9. Pressemeldung des BStMI: Kampagne ”Für Fußball – Gegen Gewalt”
  10. Mit Stichverletzungen ins Krankenhaus
  11. Neuausschreibung für den Kissinger Stern – Ist der Zug für den Bayern-Takt endgültig abgefahren?
  12. Rentner aus Ungarn als Geisterfahrer auf der Autobahn – Mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet
  13. Professioneller Fahndungserfolg – hochkarätige Bandendiebe geschnappt
  14. Klein, rot und erfolgreich
  15. Zwei Verkehrsunfälle führen zu starken Behinderungen im Berufsverkehr