Leerstand bei Einfamilienhäusern: Alptraumhaus im Grünen

Alle reden vom Immobilienboom – aber gerade Einfamilienhäuser in der Provinz verlieren durch den demografischen Wandel eher an Wert. Es drohen Leerstand und Verfall. In Vierteln wie Cuxhaven-Altenwalde lässt sich heute schon besichtigen, was bald auch dem Rest der Republik droht.
SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen 

...weitere Beiträge:
Fernsehturm, Centrum-Warenhaus, bulgarische Stripperinnen: Mit aller Macht versuchten Walter Ulbricht und Erich Honecker, Ost-Berlin auf "Weltniveau" zu bringen. Plattenbauten und ein pompöser ...
weiterlesen
Am Sonntag soll der kleine Grünen-Parteitag die Spitzenkandidaten-Urwahl beschließen - doch es gibt neue Kritik an der geplanten Duo-Lösung: Daniel Cohn-Bendit wirbt ...
weiterlesen
BAYREUTH. Crystal Meth. Das ist es also, wofür Bayreuth im Rest der Republik bekannt ist. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Nordbayerischer Kurier
weiterlesen
Streit um Ruderin: Drygalla könnte bald Soldatin sein
Schneller als gedacht könnte Nadja Drygalla Sportsoldatin werden. Der Deutsche Ruderverband hat erneut einen Antrag auf Aufnahme in die Sportfördergruppe der Bundeswehr ...
weiterlesen
Entweder mehr Europa - oder es droht die "Re-Nationalisierung". Mit dieser Begründung spricht sich nun auch der mögliche SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück für ...
weiterlesen
Tagsüber arbeitet Bernd Schlömer im Verteidigungsministerium - gleichzeitig soll der Piratenchef seine Partei durch Skandale und Mitgliederboom führen. Kann das gutgehen? Sein Vorgesetzter Thomas de ...
weiterlesen
Westjordanland: Die radikalen Bio-Bauern von Itamar
Als die Kanadierin Rachel Zimmerman vor 30 Jahren nach Israel kam, hatte sie ein klares Feindbild: die jüdischen Siedler. Doch ihre Meinung ...
weiterlesen
Die erste Zahl ist raus: Der Internationale Währungsfonds rechnet damit, dass Spanien mindestens 40 Milliarden braucht, um seine Banken zu stützen - ...
weiterlesen
In Florida muss sich eine 73-jährige Deutsche vor Gericht verantworten, weil sie ihr Enkelkind ertränkt haben soll. Die Verteidigung will auf Schuldunfähigkeit ...
weiterlesen
Zitate der Grünen und wie Sie sich Deutschland in ein Paar Jahren wünschen
Einleitung: “Das Gegenteil von Gut ist nicht Böse, sondern gut gemeint.” (Kurt Tucholsky) Ich bin immer wieder fast sprachlos, wenn ich Aussagen, besonders der Grünen, ...
weiterlesen
Bald schlägt‘s dreizehn!
Bald schlägt‘s dreizehn! In wenigen Tagen ist es soweit, dann steigt die Mega-Party namens Honky Tonk® bereits zum dreizehnten Mal in der ...
weiterlesen
Das hätten wir geschafft. Im zweiten Halbfinale des Eurovision Song Contest hat sich der letzte Rest fürs Finale qualifiziert. Durchgekommen sind wieder ...
weiterlesen
Spektakulärer Wechsel an der Spitze der grünen Fraktion im Nürnberger Rathaus
Spektakulärer Wechsel an der Spitze der grünen Fraktion im Nürnberger Rathaus NÜRNBERG In den Rathausfluren wird längst darüber getuschelt. Auch wenn sich die ...
weiterlesen
Die Wunsiedler Kreisvorsitzende Brigitte Artmann liegt im Clinch mit dem Kreisverband Hof. Sie kündigt an, im Juli gegen Bundestagsabgeordnete Elisabeth Scharfenberg zu ...
weiterlesen
Wie kam der Kratzer in den Lack? Bagatellschäden sorgen beim Leihen eines Mietwagens oder beim Carsharing oft für Frust. Bald soll ein ...
weiterlesen
Bau-Boom in Ost-Berlin: “Wellkemm tu se käpitell”
Cohn-Bendit zur grünen Spitzenkandidaten-Urwahl: “Vier wären besser als zwei”
Me Succeeds im Glashaus: Was so zusammengehört
Streit um Ruderin: Drygalla könnte bald Soldatin sein
Schuldenhaftung in Euro-Zone: Steinbrück schwenkt auf Gabriel-Linie ein
Doppelbelastung: Beamtenjob setzt Piratenchef Schlömer unter Druck
Westjordanland: Die radikalen Bio-Bauern von Itamar
IWF-Schätzung: Spaniens Banken brauchen mindestens 40 Milliarden
US-Prozess gegen Deutsche wegen Enkelmordes: Anwälte plädieren auf
Zitate der Grünen und wie Sie sich Deutschland
Bald schlägt‘s dreizehn!
Zweiter ESC-Vorentscheid: Viel Standardware und ein Exot
Spektakulärer Wechsel an der Spitze der grünen Fraktion
Eklat bei den Grünen
Forschungsprojekt KESS: Jede Beule hat ihren Sound

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Bau-Boom in Ost-Berlin: “Wellkemm tu se käpitell”
  2. Cohn-Bendit zur grünen Spitzenkandidaten-Urwahl: “Vier wären besser als zwei”
  3. Me Succeeds im Glashaus: Was so zusammengehört
  4. Streit um Ruderin: Drygalla könnte bald Soldatin sein
  5. Schuldenhaftung in Euro-Zone: Steinbrück schwenkt auf Gabriel-Linie ein
  6. Doppelbelastung: Beamtenjob setzt Piratenchef Schlömer unter Druck
  7. Westjordanland: Die radikalen Bio-Bauern von Itamar
  8. IWF-Schätzung: Spaniens Banken brauchen mindestens 40 Milliarden
  9. US-Prozess gegen Deutsche wegen Enkelmordes: Anwälte plädieren auf Schuldunfähigkeit
  10. Zitate der Grünen und wie Sie sich Deutschland in ein Paar Jahren wünschen
  11. Bald schlägt‘s dreizehn!
  12. Zweiter ESC-Vorentscheid: Viel Standardware und ein Exot
  13. Spektakulärer Wechsel an der Spitze der grünen Fraktion im Nürnberger Rathaus
  14. Eklat bei den Grünen
  15. Forschungsprojekt KESS: Jede Beule hat ihren Sound