„Unvorstellbar dumm“ – US-Waffenlobby verlangt Auslieferung eines britischen Journalisten

Ein britischer CNN-Moderator hat einen US-Waffenlobbyisten als "unvorstellbar dumm" bezeichnet – und könnte nun richtig Ärger bekommen. Jetzt verlangen Anwälte der Waffenliebhaber die Auslieferung des Moderators. Und bekommen dafür Unterstützung Tausender Amerikaner.


FOCUS Online – News 

...weitere Beiträge:
Die Richter haben geurteilt, doch Julian Assange kämpft weiter. Der britische Supreme Court hat entschieden, dass der Wikileaks-Gründer nach Schweden ausgeliefert werden ...
weiterlesen
Reiterlesmarkt Weihnachten
Reiterlesmarkt Alt-Rothenburger Weihnacht vom 30. November bis 23. Dezember 2012 Der Reiterlesmarkt zu Rothenburg ob der Tauber Alle Jahre wieder verwandelt sich ...
weiterlesen
Themenvorschläge aus der Universität Bamberg rund um Deutschlands beliebtestes Fest Weihnachten im Wandel der Zeiten Weihnachten ist mit Ostern und Pfingsten eines ...
weiterlesen
Heimlich dürften viele Piraten auf eine politische Rückkehr von Marina Weisband gehofft haben - doch daraus wird wohl nichts: Die 25-Jährige hat ...
weiterlesen
Ein einstiger Polit-Star steht vor den Trümmern seines Lebens: John Edwards drohen bis zu 30 Jahre Haft. Der Ex-Präsidentschaftsbewerber der US-Demokraten wollte ...
weiterlesen
Seehofer sieht den Erfolg der Energiewende in Gefahr. Die Opposition kritisiert, dass die Staats- regierung die Wende selbst "verstümpert". Den ganzen Originalbeitrag ...
weiterlesen
Familiendrama in Dortmund – Alle drei Kinder wurden Opfer eines Verbrechens
Alle Leichen sind obduziert, der Vater der drei toten Kinder vernommen und der Verdacht eines Gewaltverbrechens ist bestätigt. Doch die Suche nach ...
weiterlesen
Dumm gelaufen oder aber Geschichten, die das Leben schreibt
SCHWEINFURT. Ein eigentlich gut gemeinter Freundschaftsdienst hat für einen 24-Jährigen jetzt erhebliche Nebenwirkungen. Der Mann hatte mit seinem Auto einen Bekannten bei ...
weiterlesen
Sie glaubte an seine Auferstehung und ließ nichts unversucht: Eine Russin hat drei Jahre ihren toten Ehemann aufbewahrt und ihn sogar füttern ...
weiterlesen
Verrücktes Wetter an Heiligabend: Warme statt weiße Weihnachten
Ein Fest der Rekorde: Am Montag können Süddeutsche Temperaturen bis 20 Grad erwarten – das wärmste Weihnachten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Im ...
weiterlesen
Seehofer sieht den Erfolg der Energiewende in Gefahr. Die Opposition kritisiert, dass die Staats- regierung die Wende selbst "verstümpert". Den ganzen Originalbeitrag ...
weiterlesen
"Haltet die Uhren an, ändert eure Pläne": Die Engländer betrauern das Elfmeter-Aus ihres Teams, die deutschen Medien erinnern an den "Angstgegner" Italien. ...
weiterlesen
Nach dem Tod eines zwei Jahre alten Jungen neben seiner drogenabhängigen Mutter prüfen Staatsanwaltschaft und Behörden, ob die Ämter Mutter und Kind ...
weiterlesen
Kriegt der Handyhersteller die Kurve? – Nokia-Smartphones zu Weihnachten teils ausverkauft
Hoffnungszeichen für den strauchelnden Handy-Pionier Nokia: Sein neues Windows-8-Smartphone kommt bei den Kunden gut an. Dennoch möchte kein Experte darauf wetten, dass ...
weiterlesen
Geburtenziffer in Deutschland: Frauen bekommen wieder weniger Kinder
Der Familienpolitik zum Trotz: Deutsche Frauen bekommen immer weniger Nachwuchs. Die Geburtenziffer sank im Jahr 2011 auf 1,36 Kinder je Frau. Es ...
weiterlesen
Auslieferung nach Schweden: Assanges Endspiel
Reiterlesmarkt Weihnachten
Bamberger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sprechen über Weihnachten
Studium statt Bundestag: Weisband lässt Piraten sitzen
Ex-Präsidentschaftsbewerber Edwards: Absturz eines Saubermanns
Bayern verlangt mehr Einsatz von Berlin
Familiendrama in Dortmund – Alle drei Kinder wurden
Dumm gelaufen oder aber Geschichten, die das Leben
Russland: Frau bewahrte toten Gatten drei Jahre lang
Verrücktes Wetter an Heiligabend: Warme statt weiße Weihnachten
Bayern verlangt mehr Einsatz von Berlin
Pressestimmen zum Spiel England – Italien – „Es
Sohn stirbt neben toter Mutter – Ämter prüfen
Kriegt der Handyhersteller die Kurve? – Nokia-Smartphones zu
Geburtenziffer in Deutschland: Frauen bekommen wieder weniger Kinder

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Auslieferung nach Schweden: Assanges Endspiel
  2. Reiterlesmarkt Weihnachten
  3. Bamberger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sprechen über Weihnachten
  4. Studium statt Bundestag: Weisband lässt Piraten sitzen
  5. Ex-Präsidentschaftsbewerber Edwards: Absturz eines Saubermanns
  6. Bayern verlangt mehr Einsatz von Berlin
  7. Familiendrama in Dortmund – Alle drei Kinder wurden Opfer eines Verbrechens
  8. Dumm gelaufen oder aber Geschichten, die das Leben schreibt
  9. Russland: Frau bewahrte toten Gatten drei Jahre lang auf
  10. Verrücktes Wetter an Heiligabend: Warme statt weiße Weihnachten
  11. Bayern verlangt mehr Einsatz von Berlin
  12. Pressestimmen zum Spiel England – Italien – „Es war die Geschichte eines vorbestimmten Todes“
  13. Sohn stirbt neben toter Mutter – Ämter prüfen Vorgehen nach Tod eines Zweijährigen
  14. Kriegt der Handyhersteller die Kurve? – Nokia-Smartphones zu Weihnachten teils ausverkauft
  15. Geburtenziffer in Deutschland: Frauen bekommen wieder weniger Kinder