Kampf gegen Assad: Frankreich erwägt Alleingang bei Waffenlieferung

Frankreichs Präsident Hollande glaubt nicht mehr an eine politische Lösung der Syrien-Krise. Er will das Waffenembargo aufheben und die syrischen Rebellen für den Kampf gegen die Truppen rüsten. Die EU-Partner zögern – Hollande erwägt einen Alleingang.
SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen 

...weitere Beiträge:
Frankreichs neuer Präsident François Hollande kann auf klare Machtverhältnisse hoffen: Bei den Parlamentswahlen in Frankreich liegt nach dem ersten Wahlgang das linke ...
weiterlesen
Der 14. Juli ist in Frankreich kein Tag der Bescheidenheit: Auch Präsident François Hollande gönnt seinem Volk zum Nationalfeiertag ein millionenschweres Fest. ...
weiterlesen
Die türkische Armee hat an der syrischen Grenze F-16-Kampfflugzeuge aufsteigen lassen. Offenbar sollen sie Hubschrauber des Nachbarlandes vom eigenen Luftraum fernhalten. Premier Erdogans ...
weiterlesen
Handball-WM im Liveticker – DHB-Jungs kämpfen gegen Frankreich um den Gruppensieg
Den Einzug ins Achtelfinale der Handball-WM in Spanien haben die deutschen Handballer bereits perfekt gemacht. Im Spiel gegen den Turnier-Favoriten Frankreich winkt ...
weiterlesen
Könnte Diktator Assad verschont werden, wenn er die Macht in Syrien abgibt? Laut "Guardian" gibt es entsprechende Planspiele der USA und Großbritanniens. ...
weiterlesen
Bürgerkrieg in Syrien: Assad will zum Volk sprechen
Es wäre die erste öffentliche Rede seit Monaten: Der syrische Präsident Baschar al-Assad will sich am Sonntag zur Lage in seinem Land ...
weiterlesen
Assad-Gesandter in Peking: Syrien sucht Hilfe in China
Der Druck auf Syriens Diktator Baschar al-Assad steigt, er ist weitgehend isoliert. Jetzt schickt der Präsident einen Berater nach China, um sich ...
weiterlesen
Mit dem Ausheben tschechischer Drogenküchen und mit Spezialfahndern in Böhmen wird der Anti-Drogen-Kampf auch im Nachbarland immer wichtiger. Innenminister Friedrich lobt die ...
weiterlesen
Pflegereform stärkt Demenzpatienten – Ein bisschen mehr Geld für den Kampf gegen das Vergessen
Demenzkranke und deren Angehörige fühlen sich vom Staat oft allein gelassen - vor allem mit den hohen Kosten für die Pflege. Die ...
weiterlesen
Samaras in Paris: Hollande lässt die Griechen zappeln
Bekommt Athen mehr Zeit? Griechenlands Premier Samaras hat auf seiner Schicksalstour auch in Paris keine Versprechen erhalten. Frankreichs Präsident Hollande bekannte sich ...
weiterlesen
Das Rauchen in Parks hat New Yorks Bürgermeister bereits verboten, nun geht es der Soda-Industrie an den Kragen: Weil immer mehr Bürger ...
weiterlesen
Nach dem Massaker von Hula erhöht die EU den diplomatischen Druck auf Syrien. Neben Deutschland weisen weitere Staaten die syrischen Botschafter aus. ...
weiterlesen
Syrische Soldaten sollen bis zu 30 Gläubige vor einer Moschee erschossen haben. Sie waren auf dem Weg zum Ramadan-Gebet, berichten oppositionelle Aktivisten. ...
weiterlesen
„Kein Grund zur Sorge“ – Russland sieht Assad als Herr der Lage in Syrien
Nach den israelischen Luftangriffen auf Syrien haben US-Diplomaten das Gespräch mit russischen und iranischen Gesandten bei der Münchner Sicherheitskonferenz gesucht. Diese sehen ...
weiterlesen
Zu Beginn der Aufstände in Syrien beschrieb die "Vogue" die First Lady als weltoffene Frau. Offenbar war das kein Zufall: Das Herrscherpaar ...
weiterlesen
Frankreich: Linke liegt bei Parlamentswahl vorn
14. Juli in Frankreich: Millionenfeier in der Flaute
Warnung an Assad: Türkei schickt Kampfjets gegen syrische Helikopter
Handball-WM im Liveticker – DHB-Jungs kämpfen gegen Frankreich
Syrischer Dikator: Amerikaner und Briten erwägen Deal mit
Bürgerkrieg in Syrien: Assad will zum Volk sprechen
Assad-Gesandter in Peking: Syrien sucht Hilfe in China
Großer Wurf im Kampf gegen Crystal
Pflegereform stärkt Demenzpatienten – Ein bisschen mehr Geld
Samaras in Paris: Hollande lässt die Griechen zappeln
Kampf gegen Fettleibigkeit: New York will XXL-Süßgetränke verbieten
„Syrien hat unter Assad keine Zukunft“ – EU-Staaten
Syrische Rebellenberichte: Assad-Truppen töten Gläubige vor Moschee
„Kein Grund zur Sorge“ – Russland sieht Assad
Syriens Herrscherpaar hatte Angst ums Image – Assad

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Frankreich: Linke liegt bei Parlamentswahl vorn
  2. 14. Juli in Frankreich: Millionenfeier in der Flaute
  3. Warnung an Assad: Türkei schickt Kampfjets gegen syrische Helikopter
  4. Handball-WM im Liveticker – DHB-Jungs kämpfen gegen Frankreich um den Gruppensieg
  5. Syrischer Dikator: Amerikaner und Briten erwägen Deal mit Assad
  6. Bürgerkrieg in Syrien: Assad will zum Volk sprechen
  7. Assad-Gesandter in Peking: Syrien sucht Hilfe in China
  8. Großer Wurf im Kampf gegen Crystal
  9. Pflegereform stärkt Demenzpatienten – Ein bisschen mehr Geld für den Kampf gegen das Vergessen
  10. Samaras in Paris: Hollande lässt die Griechen zappeln
  11. Kampf gegen Fettleibigkeit: New York will XXL-Süßgetränke verbieten
  12. „Syrien hat unter Assad keine Zukunft“ – EU-Staaten weisen nach Hula-Blutbad Diplomaten aus
  13. Syrische Rebellenberichte: Assad-Truppen töten Gläubige vor Moschee
  14. „Kein Grund zur Sorge“ – Russland sieht Assad als Herr der Lage in Syrien
  15. Syriens Herrscherpaar hatte Angst ums Image – Assad beschäftigte teure PR-Berater