Internet-Verschlüsselung: Bundesregierung redet Snowden-Enthüllungen klein

Der ehemalige NSA-Mitarbeiter Edward Snowden hat enthüllt, dass der Geheimdienst sogar verschlüsselte Kommunikation im Internet knackt. Doch die Bundesregierung bezeichnet die Vorwürfe als “völlig unbewiesene Behauptungen”. Dabei wäre endlich eine Aufklärung fällig.
SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen 

...weitere Beiträge:
Druck auf die Bundesregierung: Stromriesen drohen mit Abschaltung von Kraftwerken
Die Betreiber von Kohle- und Gaskraftwerken schlagen Alarm: Der Betrieb vieler Meiler rechne sich wegen der Energiewende nicht mehr. Dutzende Anlagen könnten ...
weiterlesen
NSA-Enthüller: Bundesregierung lehnt Aufnahme Snowdens ab
Berlin will dem NSA-Enthüller Edward Snowden keinen Schutz gewähren. Auswärtiges Amt und Innenministerium sehen die Voraussetzungen für die Aufnahme des US-Amerikaners in ...
weiterlesen
Interview mit Edward Snowden: NSA liefert BND Werkzeuge für Lauschangriff
Welche Macht hat die US-Lauschbehörde NSA? Nach SPIEGEL-Recherchen ist die Zusammenarbeit zwischen Amerikanern und BND offenbar intensiver als bislang bekannt. Geheimdienst-Enthüller Edward ...
weiterlesen
Whistleblower auf der Flucht: Snowden offenbar nicht im Flugzeug nach Kuba
Rätselraten um den Verbleib von Edward Snowden: Der Platz des Whistleblowers auf dem Flug von Moskau nach Kuba ist leer, laut Airline ...
weiterlesen
US-Reaktion auf Snowden-Asyl: “Wir sind extrem enttäuscht”
Droht eine neue Eiszeit im amerikanisch-russischen Verhältnis? US-Präsident Barack Obama gibt sich wegen des russischen Asyls für Edward Snowden höchst verärgert. Ein ...
weiterlesen
US-Informant: Snowden beantragt Asyl in Ecuador
Wohin will Edward Snowden vor den US-Fahndern flüchten? Der US-Whistleblower hat jetzt in Ecuador Asyl beantragt - das gab der Außenminister des ...
weiterlesen
NSA-Whistleblower: Snowden wirft Obama Täuschung und Rechtsbruch vor
Seit einer Woche sitzt Prism-Enthüller Snowden in Moskau fest - nun hat er sich erstmals wieder an die Öffentlichkeit gewandt. In einem ...
weiterlesen
NSA-Whistleblower: Snowden wirft Obama Täuschung und Rechtsbruch vor
Seit einer Woche sitzt Prism-Enthüller Snowden in Moskau fest - nun hat er sich erstmals wieder an die Öffentlichkeit gewandt. In einem ...
weiterlesen
100-Millionen-Programm: BND will Internet-Überwachung massiv ausweiten
Trotz des Skandals um das US-Spähprogramm Prism plant der Bundesnachrichtendienst, das Internet stärker zu überwachen. 100 Millionen Euro sollen nach SPIEGEL-Informationen investiert ...
weiterlesen
Die Jagd auf Edward Snowden als rasanter Thriller: Amateur-Filmer aus Hongkong haben in Eigenregie den ersten Film über den US-Whistleblower gedreht und ...
weiterlesen
“Guardian”-Journalist Greenwald: Partner von Snowden-Vertrautem in London festgehalten
Eklat am Flughafen Heathrow: David Miranda, Partner des Journalisten Glenn Greenwald, ist laut "Guardian" fast neun Stunden lang von britischen Ermittlern verhört ...
weiterlesen
Anwalt des NSA-Whistleblowers: “Russland wird Snowden nicht herausgeben”
Edward Snowden kann den Transitbereich des Moskauer Flughafens wohl bald verlassen, Russlands Behörden haben seine Papiere ausgestellt. Der Anwalt Kutscherena ist einer der ...
weiterlesen
Sicherheitslücke: Bundesamt warnt vor Nutzung von Internet Explorer
Betroffen sind Nutzer von Windows XP und Windows 7: Drei Versionen des Microsoft-Browsers Internet Explorer weisen nach Erkenntnissen des Bundesamts für Sicherheit ...
weiterlesen
Die Menschen in Syrien haben keinen Zugang mehr zu Internet und Telefon. Die Opposition geht von einer absichtlichen Störung durch die Regierung ...
weiterlesen
Bei Amazon Deutschland wird ganztägig gestreikt - eine Premiere. Die Gewerkschaft Ver.di rief die Beschäftigten in Bad Hersfeld und Leipzig zum Protest ...
weiterlesen
Druck auf die Bundesregierung: Stromriesen drohen mit Abschaltung
NSA-Enthüller: Bundesregierung lehnt Aufnahme Snowdens ab
Interview mit Edward Snowden: NSA liefert BND Werkzeuge
Whistleblower auf der Flucht: Snowden offenbar nicht im
US-Reaktion auf Snowden-Asyl: “Wir sind extrem enttäuscht”
US-Informant: Snowden beantragt Asyl in Ecuador
NSA-Whistleblower: Snowden wirft Obama Täuschung und Rechtsbruch vor
NSA-Whistleblower: Snowden wirft Obama Täuschung und Rechtsbruch vor
100-Millionen-Programm: BND will Internet-Überwachung massiv ausweiten
Kurz-Thriller aus Hongkong: Edward Snowden, der Film
“Guardian”-Journalist Greenwald: Partner von Snowden-Vertrautem in London festgehalten
Anwalt des NSA-Whistleblowers: “Russland wird Snowden nicht herausgeben”
Sicherheitslücke: Bundesamt warnt vor Nutzung von Internet Explorer
Bürgerkrieg: Syrien vom Internet abgeschnitten
Internet-Versandhändler: Deutsche Amazon-Mitarbeiter streiken erstmals

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Druck auf die Bundesregierung: Stromriesen drohen mit Abschaltung von Kraftwerken
  2. NSA-Enthüller: Bundesregierung lehnt Aufnahme Snowdens ab
  3. Interview mit Edward Snowden: NSA liefert BND Werkzeuge für Lauschangriff
  4. Whistleblower auf der Flucht: Snowden offenbar nicht im Flugzeug nach Kuba
  5. US-Reaktion auf Snowden-Asyl: “Wir sind extrem enttäuscht”
  6. US-Informant: Snowden beantragt Asyl in Ecuador
  7. NSA-Whistleblower: Snowden wirft Obama Täuschung und Rechtsbruch vor
  8. NSA-Whistleblower: Snowden wirft Obama Täuschung und Rechtsbruch vor
  9. 100-Millionen-Programm: BND will Internet-Überwachung massiv ausweiten
  10. Kurz-Thriller aus Hongkong: Edward Snowden, der Film
  11. “Guardian”-Journalist Greenwald: Partner von Snowden-Vertrautem in London festgehalten
  12. Anwalt des NSA-Whistleblowers: “Russland wird Snowden nicht herausgeben”
  13. Sicherheitslücke: Bundesamt warnt vor Nutzung von Internet Explorer
  14. Bürgerkrieg: Syrien vom Internet abgeschnitten
  15. Internet-Versandhändler: Deutsche Amazon-Mitarbeiter streiken erstmals