NSA-Spionage: EU-Abgeordnete wollen Swift-Abkommen aussetzen

“Ausgetrickst”, “getäuscht, “betrogen”: Die neuesten NSA-Enthüllungen sorgen für Aufruhr im Europaparlament. Offenbar überwacht der US-Geheimdienst Geldtransfers über das Bankennetzwerk Swift. Die Abgeordneten, die den Vertrag zur Übermittlung der Swift-Daten ausgehandelt hatten, sind wütend.
SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen 

...weitere Beiträge:
"Wir haben den Anschluss verloren": Nach etlichen Wahlschlappen ziehen CDU-Bundestagsabgeordnete eine ernüchternde Großstadtbilanz. Ihre Partei müsse in den Metropolen endlich aus der ...
weiterlesen
Junge Bundestagskandidaten: Wir wollen da rein!
Ihr Motto: Parlament statt Party. Ihr Ziel: den Beweis anführen, dass junge Leute sich sehr wohl für Politik interessieren - und sogar ...
weiterlesen
Umstrittenes Abkommen: Israel will Tausende Afrikaner nach Uganda abschieben
Uganda nimmt in den kommenden Jahren Tausende afrikanische Flüchtlinge aus Israel auf. Im Gegenzug erhält Diktator Museveni Geld und Waffen aus Jerusalem. ...
weiterlesen
Bisher gab es nur Hinweise im Programmcode, jetzt zeichnet sich immer klarer ab: Der komplexe Computer-Virus Flame stammt wohl wirklich aus den ...
weiterlesen
Regierungskrise in Tunesien: “Wir wollen nicht so enden wie Mursi”
In den Straßen Tunesiens wächst der Zorn auf die Regierung. Doch anders als in Ägypten geht die islamistische Führung auf die Kritiker ...
weiterlesen
AMR und US Airways: US-Konzerne wollen größte Airline der Welt schmieden
Ein neuer Gigant der Lüfte soll entstehen: Laut "Wall Street Journal" wollen die US-Konzerne AMR und US Airways zur größten Fluglinie der ...
weiterlesen
Griechenland soll mehr Zeit bekommen - aber wer füllt die Finanzlücke von 32 Milliarden Euro, die dadurch im Haushalt des Landes entsteht? Bis Dienstag ...
weiterlesen
SPIEGEL-ONLINE-Wahlwette: Union liegt bei Direktmandaten deutlich vorn
Die Union kann auf ein gutes Erststimmen-Ergebnis hoffen. Bei der SPIEGEL-ONLINE-Wahlwette kommen CDU und CSU auf doppelt so viele Direktmandate wie die ...
weiterlesen
Muss sich eine Journalistin als Prostituierte beschimpfen lassen? Zweideutige Anspielungen eines Parteisprechers ertragen? SPIEGEL-ONLINE-Redakteurin Annett Meiritz erlebte mit der Piratenpartei beides. SPIEGEL ONLINE ...
weiterlesen
Mediziner-Honorare: Ärzte kassieren durchschnittlich 17 Prozent mehr
In der Spitze ein Plus von 35 Prozent: Niedergelassene Ärzte konnten ihre Honorare nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen in den vergangenen Jahren kräftig steigern. Das ...
weiterlesen
Die älteste deutsche Partei hat Geburtstag. Die SPD feiert in Leipzig, wo sie vor 150 Jahren gegründet wurde. Da blicken selbst politische ...
weiterlesen
Musik vom Datenträger ist wie Pornografie, ein Live-Konzert ist erlebter Sex. Die Unterhaltungsindustrie steckt in der Krise? Bei Open Airs und Shows ...
weiterlesen
Nach “Clowns”-Äußerung: Napolitano sagt Gespräch mit Steinbrück ab
Italiens Staatspräsident Giorgio Napolitano hat nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen ohne Angabe von Gründen kurzfristig ein Treffen mit Peer Steinbrück abgesagt. Zuvor hatte der SPD-Kanzlerkandidat ...
weiterlesen
Steinbrück-Vorstoß: SPD plant drastische Mietpreisbremse
Die Debatte um Kanzlerkandidat Steinbrück belastet die SPD. Mit einem Papier zum sozialen Wohnungsbau will die Partei wieder einen inhaltlichen Akzent setzen. ...
weiterlesen
Fragwürdiges Überholmanöver: Vettel darf seinen Titel behalten
"Sebastian Vettel ist Weltmeister 2012": Auf SPIEGEL ONLINE bezieht Bernie Ecclestone klar Position in der Diskussion um das Überholmanöver des Deutschen. Alles ...
weiterlesen
Wahlschlappen in Großstädten: CDU-Abgeordnete fordern Annäherung an Grüne
Junge Bundestagskandidaten: Wir wollen da rein!
Umstrittenes Abkommen: Israel will Tausende Afrikaner nach Uganda abschieben
Spionage: USA und Israel sollen hinter Flame-Virus stecken
Regierungskrise in Tunesien: “Wir wollen nicht so enden
AMR und US Airways: US-Konzerne wollen größte Airline
Finanzlücke: Griechen-Retter wollen sich durchwursteln
SPIEGEL-ONLINE-Wahlwette: Union liegt bei Direktmandaten deutlich vorn
Sexismus in der Piratenpartei: “Man liest ja so
Mediziner-Honorare: Ärzte kassieren durchschnittlich 17 Prozent mehr
150 Jahre SPD: “Herzlichen Glückwunsch, du alte Tante!”
Konzerte: Zauber der Live-Musik
Nach “Clowns”-Äußerung: Napolitano sagt Gespräch mit Steinbrück ab
Steinbrück-Vorstoß: SPD plant drastische Mietpreisbremse
Fragwürdiges Überholmanöver: Vettel darf seinen Titel behalten

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Wahlschlappen in Großstädten: CDU-Abgeordnete fordern Annäherung an Grüne
  2. Junge Bundestagskandidaten: Wir wollen da rein!
  3. Umstrittenes Abkommen: Israel will Tausende Afrikaner nach Uganda abschieben
  4. Spionage: USA und Israel sollen hinter Flame-Virus stecken
  5. Regierungskrise in Tunesien: “Wir wollen nicht so enden wie Mursi”
  6. AMR und US Airways: US-Konzerne wollen größte Airline der Welt schmieden
  7. Finanzlücke: Griechen-Retter wollen sich durchwursteln
  8. SPIEGEL-ONLINE-Wahlwette: Union liegt bei Direktmandaten deutlich vorn
  9. Sexismus in der Piratenpartei: “Man liest ja so einiges über Sie”
  10. Mediziner-Honorare: Ärzte kassieren durchschnittlich 17 Prozent mehr
  11. 150 Jahre SPD: “Herzlichen Glückwunsch, du alte Tante!”
  12. Konzerte: Zauber der Live-Musik
  13. Nach “Clowns”-Äußerung: Napolitano sagt Gespräch mit Steinbrück ab
  14. Steinbrück-Vorstoß: SPD plant drastische Mietpreisbremse
  15. Fragwürdiges Überholmanöver: Vettel darf seinen Titel behalten