Affäre um Tebartz-van Elst: Zahl der Kirchenaustritte schnellt nach oben

In Deutschland treten deutlich mehr Menschen aus der Kirche aus als sonst – offenbar wegen des Skandals um den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst. In einigen Bistümern hat sich die Zahl der Austritte verdoppelt.
SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen 

...weitere Beiträge:
Zollitsch über Tebartz-van Elst: “Ich bin von den 31 Millionen so überrascht wie Sie”
Kritik an seiner Luxus-Residenz, nun gar ein Strafbefehl: Der Limburger Bischof Tebartz-van Elst wird zur Belastung für seine Kirche. Der Chef der ...
weiterlesen
Auszeit in Niederbayern: Tebartz-van Elst verbringt “geistliche Tage” im Kloster Metten
Das Rätsel um den momentanen Aufenthaltsort von Franz-Peter Tebartz-van Elst ist gelöst: Der Limburger Bischof hat Zuflucht in einem bayerischen Kloster gefunden. ...
weiterlesen
“Keine Bitterkeit bei ihm”: Tebartz-van Elst will nach Limburg zurück
Der heftig kritisierte Limburger Bischof Tebartz-van Elst nimmt eine Auszeit in einem Kloster. Nun berichtet ein Bekannter wie es ihm geht - ...
weiterlesen
Billig-Flug war keine Buße – Tebartz-van Elst ist „bereit zur Versöhnung“ – und möchte zurück nach Limburg
Der Limburger Bischof Tebartz-van Elst nimmt gerade eine Kloster-Auszeit. Über den Leiter des päpstlichen Priesterseminars in Rom jedoch lässt er mitteilen: Der ...
weiterlesen
Im Beichtstuhl mit Tebartz-van Elst: “Es war die Hand Gottes”
Bischof Tebartz-van Elst ist nach Rom gflogen. Er wird Papst Franziskus gute Argumente liefern müssen, um im Amt zu bleben. stern.de hilft ...
weiterlesen
Tebartz-van Elst: Staatsanwalt beantragt Strafbefehl gegen Limburger Bischof
Tebartz-van Elst verteidigt in einem Interview seinen Protzbau und bittet, den Stab nicht über ihn zu brechen. Die Staatsanwaltschaft hat einen Strafbefehl ...
weiterlesen
Limburger Bischof: Architekt bringt Tebartz-van Elst weiter in Bedrängnis
Der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst ist in Rom. In Gesprächen mit Papst Franziskus wird es um seine Zukunft gehen. Unterdessen belastet ...
weiterlesen
Auszeit für Bischof Tebartz-van Elst: Eine weise Entscheidung des Papstes
In der Ruhe liegt die Kraft: Der Papst schickt Bischof Tebartz-van Elst in eine Auszeit unbestimmter Länge und wartet Untersuchungsergebnisse ab – ...
weiterlesen
Wegen Falschaussage: Gericht will Verfahren gegen Tebartz-van Elst einstellen
Das Gericht will das Verfahren gegen Bischof Tebartz-van Elst wegen falscher eidesstattlicher Versicherungen einstellen. Der Würdenträger müsste zustimmen. Derzeit ist unbekannt, wo ...
weiterlesen
Skandal-Bischof Tebartz-van Elst: Bistümer legen bischöfliches Vermögen offen
Protz und Prunksucht: Die Vorwürfe gegen den Limburger Bischof Tebartz-van Elst haben eine Debatte um das Millionenvermögen der katholischen Kirche ausgelöst. Mehrere ...
weiterlesen
Zwei Jahre vor dem angepeilten Ende der Afghanistan-Mission macht die Bundesregierung Tempo: Im neuen Mandat für die Bundeswehr peilt Berlin nach SPIEGEL-Informationen ...
weiterlesen
Helmut Schmidt ist einer der wenigen noch lebenden Protagonisten der SPIEGEL-Affäre. Im Zeitzeugen-Gespräch in Hamburg erinnert sich der Ex-Bundeskanzler an seine Erlebnisse ...
weiterlesen
Presseschau Tebartz van Elst: “Dauerskandalbeschallung über bischöfliche Badewannen”
War die Entscheidung des Papstes, den Skandalbischof in die Zwangspause zu schicken, barmherzig oder leichtsinnig? Und wie sehr schadet Tebartz-van Elst feudale ...
weiterlesen
NSA-Affäre im Bundestag: 110 Fragen – kaum Hoffnung auf Antworten
Zum fünften Mal kommen die Geheimdienstkontrolleure des Bundestags in der NSA-Affäre zusammen. Zur Verstärkung von Kanzleramtschef Pofalla schickt die Regierung gleich sämtliche ...
weiterlesen
Reaktion auf NSA-Affäre: Merkel schützt ihre Umfragedaten
In der Ausspäh-Affäre verstärkt die Opposition den Druck auf Angela Merkel. Um das Volk zu beruhigen, ermahnt die Kanzlerin die US-Regierung und ...
weiterlesen
Zollitsch über Tebartz-van Elst: “Ich bin von den
Auszeit in Niederbayern: Tebartz-van Elst verbringt “geistliche Tage” im Kloster
“Keine Bitterkeit bei ihm”: Tebartz-van Elst will nach
Billig-Flug war keine Buße – Tebartz-van Elst ist
Im Beichtstuhl mit Tebartz-van Elst: “Es war die
Tebartz-van Elst: Staatsanwalt beantragt Strafbefehl gegen Limburger Bischof
Limburger Bischof: Architekt bringt Tebartz-van Elst weiter in
Auszeit für Bischof Tebartz-van Elst: Eine weise Entscheidung
Wegen Falschaussage: Gericht will Verfahren gegen Tebartz-van Elst
Skandal-Bischof Tebartz-van Elst: Bistümer legen bischöfliches Vermögen offen
Afghanistan-Mission: Zahl deutscher Soldaten soll 2013 deutlich sinken
Helmut Schmidt und die SPIEGEL-Affäre: “Dann gehe ich mit
Presseschau Tebartz van Elst: “Dauerskandalbeschallung über bischöfliche Badewannen”
NSA-Affäre im Bundestag: 110 Fragen – kaum Hoffnung
Reaktion auf NSA-Affäre: Merkel schützt ihre Umfragedaten

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Zollitsch über Tebartz-van Elst: “Ich bin von den 31 Millionen so überrascht wie Sie”
  2. Auszeit in Niederbayern: Tebartz-van Elst verbringt “geistliche Tage” im Kloster Metten
  3. “Keine Bitterkeit bei ihm”: Tebartz-van Elst will nach Limburg zurück
  4. Billig-Flug war keine Buße – Tebartz-van Elst ist „bereit zur Versöhnung“ – und möchte zurück nach Limburg
  5. Im Beichtstuhl mit Tebartz-van Elst: “Es war die Hand Gottes”
  6. Tebartz-van Elst: Staatsanwalt beantragt Strafbefehl gegen Limburger Bischof
  7. Limburger Bischof: Architekt bringt Tebartz-van Elst weiter in Bedrängnis
  8. Auszeit für Bischof Tebartz-van Elst: Eine weise Entscheidung des Papstes
  9. Wegen Falschaussage: Gericht will Verfahren gegen Tebartz-van Elst einstellen
  10. Skandal-Bischof Tebartz-van Elst: Bistümer legen bischöfliches Vermögen offen
  11. Afghanistan-Mission: Zahl deutscher Soldaten soll 2013 deutlich sinken
  12. Helmut Schmidt und die SPIEGEL-Affäre: “Dann gehe ich mit auf die Barrikaden”
  13. Presseschau Tebartz van Elst: “Dauerskandalbeschallung über bischöfliche Badewannen”
  14. NSA-Affäre im Bundestag: 110 Fragen – kaum Hoffnung auf Antworten
  15. Reaktion auf NSA-Affäre: Merkel schützt ihre Umfragedaten