NSA-Affäre: US-Internetkonzerne dürfen geheime Behörden-Anfragen veröffentlichen

Sie wollen mehr Transparenz – und bekommen ein kleines Zugeständnis der US-Regierung: Internetkonzerne wie Google, Microsoft oder Facebook dürfen ihren Kunden jetzt genauer Auskunft über geheime Abfragen von Nutzerdaten geben.
SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen 

...weitere Beiträge:
ISL-Zahlungen: Die geheime Liste der Bestechung im Weltsport
Diese Liste dokumentiert fast 142 Millionen Franken Schmiergeld, und das ist nur ein Teil der korrupten Geschäfte: Mit Spannung wird auf das ...
weiterlesen
Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Kassenärzte machen sich nicht strafbar, wenn sie als Gegenleistung für das Verordnen eines Arzneimittels Präsente der Pharmaindustrie annehmen. ...
weiterlesen
NSA-Affäre im Bundestag: 110 Fragen – kaum Hoffnung auf Antworten
Zum fünften Mal kommen die Geheimdienstkontrolleure des Bundestags in der NSA-Affäre zusammen. Zur Verstärkung von Kanzleramtschef Pofalla schickt die Regierung gleich sämtliche ...
weiterlesen
Reaktion auf NSA-Affäre: Merkel schützt ihre Umfragedaten
In der Ausspäh-Affäre verstärkt die Opposition den Druck auf Angela Merkel. Um das Volk zu beruhigen, ermahnt die Kanzlerin die US-Regierung und ...
weiterlesen
Helmut Schmidt ist einer der wenigen noch lebenden Protagonisten der SPIEGEL-Affäre. Im Zeitzeugen-Gespräch in Hamburg erinnert sich der Ex-Bundeskanzler an seine Erlebnisse ...
weiterlesen
Affäre um Limburger Bischof: Strafverfahren gegen Tebartz-van Elst eingestellt
Das Strafverfahren gegen Franz-Peter Tebartz-van Elst wegen einer falschen eidesstattlichen Versicherung ist eingestellt worden. Der Limburger Bischof muss eine Geldauflage von 20.000 ...
weiterlesen
Neun-Stunden-Verhör in London: Miranda klagt gegen britische Behörden
Er wurde neun Stunden verhört, sein Rechner beschlagnahmt: Nach seiner Vernehmung auf dem Flughafen London will David Miranda gegen die britischen Behörden klagen. Die verteidigen ...
weiterlesen
Affäre um Tebartz-van Elst: Zahl der Kirchenaustritte schnellt nach oben
In Deutschland treten deutlich mehr Menschen aus der Kirche aus als sonst - offenbar wegen des Skandals um den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst. In ...
weiterlesen
Ein Lebensassistent fürs Handy, ein Unterhaltungs-Tablet zum Kampfpreis, ein futuristischer Medienball: Google hat seine Entwicklerkonferenz I/O mit einem Feuerwerk eröffnet. Sogar die ...
weiterlesen
Es geht nur um ein Reisesouvenir - doch nun schaltet sich Angela Merkel ein: Die Kanzlerin verlangt von Entwicklungsminister Dirk Niebel, umgehend ...
weiterlesen
Quartalszahlen: Google steigert Umsatz und Gewinn massiv
Google überrascht im dritten Quartal mit seinen Zahlen: Der Internetriese verbucht ein Ergebnisplus von 36 Prozent, der Umsatz legt um 12 Prozent ...
weiterlesen
Im Kampf gegen Verletzungen des Urheberrechts drückt Google auf die Löschen-Taste. Der Web-Konzern hat nach eigenen Angaben im großen Stil Inhalte aus ...
weiterlesen
Bilanzen von Google und Microsoft: US-Tech-Riesen enttäuschen Anleger
Google und Microsoft verbuchen Milliardengewinne, stoßen bei Anlegern aber dennoch auf Skepsis. Die Bilanz des Suchmaschinenanbieters wird von fallenden Werbepreisen vermiest, die ...
weiterlesen
DeepMind: Google kauft Start-up für künstliche Intelligenz
Google ist auf Einkaufstour. Der Internetkonzern hat das britische Start-up DeepMind für künstliche Intelligenz erworben - und dabei Facebook ausgebootet. Rund 500 ...
weiterlesen
Die Menschen in Syrien haben keinen Zugang mehr zu Internet und Telefon. Die Opposition geht von einer absichtlichen Störung durch die Regierung ...
weiterlesen
ISL-Zahlungen: Die geheime Liste der Bestechung im Weltsport
BGH-Beschluss: Ärzte dürfen Geschenke von Pharmakonzernen annehmen
NSA-Affäre im Bundestag: 110 Fragen – kaum Hoffnung
Reaktion auf NSA-Affäre: Merkel schützt ihre Umfragedaten
Helmut Schmidt und die SPIEGEL-Affäre: “Dann gehe ich mit
Affäre um Limburger Bischof: Strafverfahren gegen Tebartz-van Elst eingestellt
Neun-Stunden-Verhör in London: Miranda klagt gegen britische Behörden
Affäre um Tebartz-van Elst: Zahl der Kirchenaustritte schnellt
Tablet, Medienball, Handy-Assistent: Google entwickelt Showtalent
Entwicklungsminister in der Kritik: Kanzlerin rügt Niebel wegen
Quartalszahlen: Google steigert Umsatz und Gewinn massiv
Copyright-Verstöße: Google löscht Millionen Inhalte
Bilanzen von Google und Microsoft: US-Tech-Riesen enttäuschen Anleger
DeepMind: Google kauft Start-up für künstliche Intelligenz
Bürgerkrieg: Syrien vom Internet abgeschnitten

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. ISL-Zahlungen: Die geheime Liste der Bestechung im Weltsport
  2. BGH-Beschluss: Ärzte dürfen Geschenke von Pharmakonzernen annehmen
  3. NSA-Affäre im Bundestag: 110 Fragen – kaum Hoffnung auf Antworten
  4. Reaktion auf NSA-Affäre: Merkel schützt ihre Umfragedaten
  5. Helmut Schmidt und die SPIEGEL-Affäre: “Dann gehe ich mit auf die Barrikaden”
  6. Affäre um Limburger Bischof: Strafverfahren gegen Tebartz-van Elst eingestellt
  7. Neun-Stunden-Verhör in London: Miranda klagt gegen britische Behörden
  8. Affäre um Tebartz-van Elst: Zahl der Kirchenaustritte schnellt nach oben
  9. Tablet, Medienball, Handy-Assistent: Google entwickelt Showtalent
  10. Entwicklungsminister in der Kritik: Kanzlerin rügt Niebel wegen Teppich-Affäre
  11. Quartalszahlen: Google steigert Umsatz und Gewinn massiv
  12. Copyright-Verstöße: Google löscht Millionen Inhalte
  13. Bilanzen von Google und Microsoft: US-Tech-Riesen enttäuschen Anleger
  14. DeepMind: Google kauft Start-up für künstliche Intelligenz
  15. Bürgerkrieg: Syrien vom Internet abgeschnitten