Seenot auf dem Mittelmeer: Mehr als 2100 Flüchtlinge gerettet

Trotz schlechten Wetters waren sie von Libyen aus gestartet: Nach Notrufen kamen Rettungskräfte mehr als 2010 Migranten zur Hilfe. Vergangene Woche waren rund 330 Flüchtlinge vor Italien ums Leben gekommen.
SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen 

...weitere Beiträge:
Flüchtlinge in Seenot: Rund 1000 Immigranten aus dem Mittelmeer gerettet
Die Flucht über das Mittelmeer ist für viele der einzige Weg, dem Elend ihrer Heimat zu entkommen. Die Überfahrt endet nicht selten ...
weiterlesen
Einsatz im Mittelmeer: Weiteres Flüchtlingsschiff treibt ohne Besatzung auf Italiens Küste zu
Wieder treibt schlingert ein Frachter mit Flüchtlingen auf die Küste Italiens zu, wieder fehlt von der Besatzung jede Spur. An Bord sollen ...
weiterlesen
Unglück im Mittelmeer: Viele Tote bei neuer Flüchtlingskatastrophe vor Lampedusa
Mindestens 27 Menschen sind ertrunken, darunter drei Kinder: Eine Woche nach der Flüchtlingskatastrophe vor Lampedusa ist schon wieder ein Boot mit Hunderten ...
weiterlesen
Einwanderung nach Deutschland: Zahl der Flüchtlinge steigt auf 630.000
Rund 630.000 Flüchtlinge leben in Deutschland, das geht aus aktuellen Angaben der Bundesregierung hervor. Demnach stieg die Zahl der Flüchtlinge, Asylsuchenden und ...
weiterlesen
Asylpolitik: Bayern baut Zeltstädte für Flüchtlinge
Lange hat Bayern es als "katastrophales Signal" abgetan, Asylsuchende in Zeltstädten unterzubringen. Nun haben die Behörden keine Wahl mehr. In München werden ...
weiterlesen
Auf der Überfahrt von Tunesien nach Italien soll es im Juni an Bord eines Flüchtlingsbootes zu einem Massaker gekommen sein. Mehrere Verdächtige ...
weiterlesen
Mediziner-Honorare: Ärzte kassieren durchschnittlich 17 Prozent mehr
In der Spitze ein Plus von 35 Prozent: Niedergelassene Ärzte konnten ihre Honorare nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen in den vergangenen Jahren kräftig steigern. Das ...
weiterlesen
Kreml-kritische Proteste in Moskau: Polizei nimmt mehr als 130 Demonstranten fest
Nach der Verurteilung von Dissident Alexej Nawalny greifen die Sicherheitskräfte in Moskau durch. Bei einer Kreml-kritischen Demonstration gab es zahlreiche Festnahmen. SPIEGEL ONLINE ...
weiterlesen
Kampf gegen IS-Dschihadisten: Gabriel schließt Waffenlieferungen nicht mehr aus
Keine Waffen für den Kampf gegen die Islamisten im Irak - das war bisher die Linie der Bundesregierung. Nun rückt Wirtschaftsminister Gabriel ...
weiterlesen
Misshandlungen in Burbach: Privates Unternehmen darf Flüchtlingsheim nicht mehr leiten
In Burbach in Nordrhein-Westfalen wurden Flüchtlinge erniedrigt und misshandelt. Jetzt wird der Leitung des Heimes der Betrieb entzogen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ...
weiterlesen
Neuer Bericht: Uno zählt mehr als 3600 Tote im Ukraine-Konflikt
Terror und Gewalt in der Ukraine dauern an - trotz Waffenruhe. Seit Beginn des Konflikts wurden laut Uno Tausende Menschen getötet, verletzt ...
weiterlesen
Die Wehrpflicht ist aufgehoben, doch der Bedarf an Nachwuchs bleibt hoch. Jetzt ruft Verteidigungsminister de Maizière die süddeutschen Länder auf, mehr Freiwillige für die ...
weiterlesen
Umfrage: Deutsche klagen über mehr Stress im Job
Termin- und Leistungsdruck, dauernde Unterbrechungen und Wochenendarbeit: Fast die Hälfte der Deutschen klagt einer Umfrage zufolge über wachsenden Stress am Arbeitsplatz. Jeder ...
weiterlesen
Wirtschaftskrise in Venezuela: Inflation steigt auf mehr als 63 Prozent
Der Ölpreis fällt, die Wirtschaft schrumpft - und die Preise in Venezuela steigen immer höher. Laut neuesten Zahlen der Notenbank lag die ...
weiterlesen
In Kriegsgebiet und in den USA: Mehr als 400 US-Drohnen seit 2001 abgestürzt
Technisches Versagen, schlechtes Wetter, falschen Knopf gedrückt: 418 US-Drohnen sind nach Recherchen der "Washington Post" in den vergangenen zwölf Jahren vom Himmel ...
weiterlesen
Flüchtlinge in Seenot: Rund 1000 Immigranten aus dem
Einsatz im Mittelmeer: Weiteres Flüchtlingsschiff treibt ohne Besatzung
Unglück im Mittelmeer: Viele Tote bei neuer Flüchtlingskatastrophe
Einwanderung nach Deutschland: Zahl der Flüchtlinge steigt auf
Asylpolitik: Bayern baut Zeltstädte für Flüchtlinge
Vor Lampedusa: Männer sollen viele Flüchtlinge an Bord
Mediziner-Honorare: Ärzte kassieren durchschnittlich 17 Prozent mehr
Kreml-kritische Proteste in Moskau: Polizei nimmt mehr als
Kampf gegen IS-Dschihadisten: Gabriel schließt Waffenlieferungen nicht mehr
Misshandlungen in Burbach: Privates Unternehmen darf Flüchtlingsheim nicht
Neuer Bericht: Uno zählt mehr als 3600 Tote
Bundeswehr: De Maizière will mehr Soldaten aus Süddeutschland
Umfrage: Deutsche klagen über mehr Stress im Job
Wirtschaftskrise in Venezuela: Inflation steigt auf mehr als
In Kriegsgebiet und in den USA: Mehr als

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Flüchtlinge in Seenot: Rund 1000 Immigranten aus dem Mittelmeer gerettet
  2. Einsatz im Mittelmeer: Weiteres Flüchtlingsschiff treibt ohne Besatzung auf Italiens Küste zu
  3. Unglück im Mittelmeer: Viele Tote bei neuer Flüchtlingskatastrophe vor Lampedusa
  4. Einwanderung nach Deutschland: Zahl der Flüchtlinge steigt auf 630.000
  5. Asylpolitik: Bayern baut Zeltstädte für Flüchtlinge
  6. Vor Lampedusa: Männer sollen viele Flüchtlinge an Bord ermordet haben
  7. Mediziner-Honorare: Ärzte kassieren durchschnittlich 17 Prozent mehr
  8. Kreml-kritische Proteste in Moskau: Polizei nimmt mehr als 130 Demonstranten fest
  9. Kampf gegen IS-Dschihadisten: Gabriel schließt Waffenlieferungen nicht mehr aus
  10. Misshandlungen in Burbach: Privates Unternehmen darf Flüchtlingsheim nicht mehr leiten
  11. Neuer Bericht: Uno zählt mehr als 3600 Tote im Ukraine-Konflikt
  12. Bundeswehr: De Maizière will mehr Soldaten aus Süddeutschland
  13. Umfrage: Deutsche klagen über mehr Stress im Job
  14. Wirtschaftskrise in Venezuela: Inflation steigt auf mehr als 63 Prozent
  15. In Kriegsgebiet und in den USA: Mehr als 400 US-Drohnen seit 2001 abgestürzt