Festgefahren in Brüssel: Griechenland-Krise vor Entscheidung

Vor dem entscheidenden Treffen zur Rettung Griechenlands vor der Pleite bleiben Athen und seine Gläubiger auf Kollisionskurs. Für den Fall einer Einigung bieten die Geldgeber inzwischen eine konkrete Perspektive. Sie schlagen eine Verlängerung des griechischen Rettungsprogramms bis Ende November vor. Insgesamt sollen Athen in diesem Zeitraum 15,5 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt werden. Die griechische Führung lehnt den Vorschlag aber ab.
Morgen treffen die Finanzminister der Eurogruppe erneut zusammen, um doch noch eine Lösung zu finden.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Finden EU und Griechenland noch einen Ausweg aus der Krise? Oder ist es schon zu spät? Die Regierung aus Athen hat ...
weiterlesen
Griechenland-Krise – Troika plant mit drei Negativ-Szenarien für Griechenland
Finden EU und Griechenland noch einen Ausweg aus der Krise? Oder ist es schon zu spät? Die Gläubiger warten auf eine ...
weiterlesen
Kurz vor Fristende haben sich Griechenland und die Europartner im Schuldenstreit geeinigt. Das Hilfsprogramm wird um vier Monate verlängert. Athen legt ...
weiterlesen
+++ Griechenland-Krise +++ – Griechenland hat Hunderte Tonnen Gold – und will nicht verkaufen
Die Verhandlungen zwischen den Geldgebern und Griechenland stehen kurz vor der Entscheidung. Dabei könnte die Regierung in Athen viele Probleme lösen: ...
weiterlesen
Pferdefleisch-Skandal: Brüssel will Gentests für Fleisch
Real ruft ein Produkt zurück, in dem Pferdefleisch gefunden wurde. Verbraucherministerin Aigner spricht von einer "echten Sauerei". Die EU will solche Skandale ...
weiterlesen
Auszeit für Bischof Tebartz-van Elst: Eine weise Entscheidung des Papstes
In der Ruhe liegt die Kraft: Der Papst schickt Bischof Tebartz-van Elst in eine Auszeit unbestimmter Länge und wartet Untersuchungsergebnisse ab – ...
weiterlesen
Luxemburg (dpa) - Bei den Euro-Finanzministern hat es keine Vereinbarung zu Griechenland gegeben. Athen wurde aufgefordert, ernsthaft in Verhandlungen einzutreten, teilte der für ...
weiterlesen
Brüssel: Unbekannter erschießt drei Besucher im Jüdischen Museum
Blutbad im Jüdischen Museum in Brüssel. Ein Unbekannter hat dort auf Besucher geschossen. Drei sind tot, einer schwer verletzt. Die Polizei fahndet ...
weiterlesen
Griechenland-Gespräche in Brüssel: Dijsselbloem spricht von “sehr gutem Treffen” mit Tsipras
Mehr als fünf Stunden saß Alexis Tsipras in Brüssel mit den Spitzen von EU und Eurogruppe zusammen - einen erkennbaren Durchbruch in ...
weiterlesen
Athen rennt die Zeit davon. Finden EU und Griechenland noch einen Ausweg aus der Krise? Oder ist es schon zu spät? ...
weiterlesen
Video: Anschlag auf Jüdisches Museum: Polizei nimmt mutmaßlichen Brüssel-Attentäter fest
Nach dem tödlichen Anschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel hat die französische Polizei einen 29-Jährigen festgenommen. Er trug offenbar ein Bekennervideo ...
weiterlesen
Video: Anschlag auf Jüdisches Museum: Polizei nimmt mutmaßlichen Brüssel-Attentäter fest
Nach dem tödlichen Anschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel hat die französische Polizei einen 29-Jährigen festgenommen. Er trug offenbar ein Bekennervideo ...
weiterlesen
Kurz vor Fristende haben sich Griechenland und die Euro-Partner im Schuldenstreit geeinigt. Das Hilfsprogramm wird um vier Monate verlängert. Athen muss ...
weiterlesen
Die Lage Griechenlands wird immer heikler: Dem Land geht das Geld aus, doch das jüngsteTreffen in Brüssel ging ohne Einigung zu ...
weiterlesen
Gezielte Indiskretion in Athen? Die Notenbank hat eine Zwischenbilanz der Regierung Tsipras gezogen - und verheerende Geldabflüsse festgestellt. Die Mail an ...
weiterlesen
+++ Griechenland-Krise +++ – “Freue mich für Griechenland”
Griechenland-Krise – Troika plant mit drei Negativ-Szenarien für
+++ Griechenland-Krise +++ – Griechenland will IWF im
+++ Griechenland-Krise +++ – Griechenland hat Hunderte Tonnen
Pferdefleisch-Skandal: Brüssel will Gentests für Fleisch
Auszeit für Bischof Tebartz-van Elst: Eine weise Entscheidung
Keine Vereinbarung zu Griechenland bei Eurogruppe
Brüssel: Unbekannter erschießt drei Besucher im Jüdischen Museum
Griechenland-Gespräche in Brüssel: Dijsselbloem spricht von “sehr gutem
+++ Griechenland-Krise +++ – Nach dem Schock-Brief: Jetzt
Video: Anschlag auf Jüdisches Museum: Polizei nimmt mutmaßlichen
Video: Anschlag auf Jüdisches Museum: Polizei nimmt mutmaßlichen
+++ Griechenland-Krise +++ – Alexis Tsipras wertet Einigung
+++ Griechenland-Krise +++ – Varoufakis lehnt Ultimatum der
+++ Griechenland-Krise +++ – IWF-Europa-Chef beklagt: Kann noch

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. +++ Griechenland-Krise +++ – “Freue mich für Griechenland” – So reagiert Schäuble auf den Russen-Deal
  2. Griechenland-Krise – Troika plant mit drei Negativ-Szenarien für Griechenland
  3. +++ Griechenland-Krise +++ – Griechenland will IWF im März 1,5 Milliarden Euro zurückzahlen
  4. +++ Griechenland-Krise +++ – Griechenland hat Hunderte Tonnen Gold – und will nicht verkaufen
  5. Pferdefleisch-Skandal: Brüssel will Gentests für Fleisch
  6. Auszeit für Bischof Tebartz-van Elst: Eine weise Entscheidung des Papstes
  7. Keine Vereinbarung zu Griechenland bei Eurogruppe
  8. Brüssel: Unbekannter erschießt drei Besucher im Jüdischen Museum
  9. Griechenland-Gespräche in Brüssel: Dijsselbloem spricht von “sehr gutem Treffen” mit Tsipras
  10. +++ Griechenland-Krise +++ – Nach dem Schock-Brief: Jetzt sprechen Tsipras und Merkel
  11. Video: Anschlag auf Jüdisches Museum: Polizei nimmt mutmaßlichen Brüssel-Attentäter fest
  12. Video: Anschlag auf Jüdisches Museum: Polizei nimmt mutmaßlichen Brüssel-Attentäter fest
  13. +++ Griechenland-Krise +++ – Alexis Tsipras wertet Einigung im Schuldenstreit als Sieg
  14. +++ Griechenland-Krise +++ – Varoufakis lehnt Ultimatum der Eurogruppe ab
  15. +++ Griechenland-Krise +++ – IWF-Europa-Chef beklagt: Kann noch nicht mal mit Varoufakis reden