„Kultur der Angst“ – Schwere Vorwürfe gegen Discounter: Lidl soll Mitarbeiter systematisch einschüchtern

Gute Qualität zu einem guten Preis. So sieht sich der Lebensmittelladen Lidl gerne selbst. Doch nun prangern Mitarbeiter den Konzern an. Ihr Vorwurf: Systematische Einschüchterung der Mitarbeiter, um eine Bildung von Betriebsräten zu verhindern.


FOCUS Online 

...weitere Beiträge:
Die genauen Umstände des Todes von Sage Stallone sind trotz Obduktion weiter ungeklärt. Dennoch erhebt Sylvester Stallones Neffe schwere Vorwürfe gegen den ...
weiterlesen
Die Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftsdelikte in Hof hat gegen einen 57-jährigen Frauenarzt aus Bayreuth einen Haftbefehl erwirkt. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de ...
weiterlesen
Die Mutter des 13-jährigen Mädchens hat wegen eines Vorfalls kein Vertrauen mehr in die Lebenshilfe-Schule. Die Pädagogen verwahren sich gegen die erhobenen ...
weiterlesen
Der Schulleiter der Wirtschaftsschule sieht den Bürgermeister in einem Interessenkonflikt als Vorsitzender des Fördervereins. Seit einem Jahr warten die Mitglieder auf die ...
weiterlesen
Beim Pfarrabend sagt der ehemalige Kirchenpfleger Werner Hoffmann, dass er den Geistlichen lange Zeit geschützt habe. Zum “Dank” sei er vom Pfarrer ...
weiterlesen
Nach dem Ragnarök-Festival wird Kritik an der Sicherheitsfirma laut. Von Körperverletzung, Beleidigung und sogar Erpressung ist die Rede. Der Veranstalter des Metal-Festivals ...
weiterlesen
Ermittlungen des Generalbundesanwalts: BND-Mitarbeiter soll für die USA spioniert haben
Zwischen Deutschland und den USA bahnt sich eine neue Spionageaffäre an. Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE ermittelt der Generalbundesanwalt gegen einen 31-jährigen ...
weiterlesen
Er marschierte barfuß durchs Büro oder radelte über die Amtsflure: Helmut Roewer leitete von 1994 bis 2000 auf recht eigenwillige Art den ...
weiterlesen
Deutschland diskutiert über die NSU-Morde. Die Arbeitsweise der Ermittler wird immer undurchsichtiger. Nun tauchen schwere Vorwürfe auf: War sogar ein Verfassungsschützer an ...
weiterlesen
„Alle haben weggeschaut“ – Schwere Vorwürfe von ehemaligem Zwölf-Stämme-Mitglied
Ein ehemaliges Mitglied der Sekte Zwölf Stämme erhebt im FOCUS schwere Vorwürfe gegen das bayerische Kultusministerium. Die Zustände in der Sekte hätten ...
weiterlesen
Ermittlungen: Weiterer BKA-Mitarbeiter soll Kinderpornos besessen haben
Erst in der Affäre um Sebastian Edathy wurde ein BKA-Mann ertappt, weil er Kunde eines kanadischen Kinderporno-Rings war. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft ...
weiterlesen
Vorwürfe gegen JP Morgan: Der Wall-Street-Gigant wankt
JP Morgan Chase galt lange als beste Bank der Wall Street - und ihr Chef Jamie Dimon als nahezu unantastbar. Doch die ...
weiterlesen
Löhne bar und ohne Belege gezahlt? – „Schwarze Kasse“! Neue Steuer-Vorwürfe gegen Lafer
Neue Vorwürfe gegen TV-Koch Johann Lafer: Nach Ermittlungen der Staatsanwaltschaft steht Lafer im Verdacht, mit einer „schwarzen Kasse gearbeitet zu haben. ...
weiterlesen
<<< Zurück zur Wetterübersicht Wetter in Forchheim  
weiterlesen
AKW Philippsburg: Mitarbeiter werfen EnBW Atom-Schludereien vor
Mitarbeiter des Atomkraftwerks Philippsburg erheben schwere Vorwürfe gegen den Betreiber EnBW. Aus Kostengründen werde bei Sicherheitsmaßnahmen geschludert, die Atomaufsicht getäuscht, Zwischenfälle würden ...
weiterlesen
Schwere Vorwürfe gegen “Rocky”-Star – Neffe gibt Sylvester
Schwere Vorwürfe gegen Frauenarzt
*** Schwere Vorwürfe gegen Lebenshilfe-Pädagogen
Schwere Vorwürfe gegen Bürgermeister Beck
Schwere Vorwürfe gegen katholischen Pfarrer
Nach dem Festival: Schwere Vorwürfe gegen Security-Leute
Ermittlungen des Generalbundesanwalts: BND-Mitarbeiter soll für die USA
Thüringer Verfassungsschutz: Roewer erstattet Anzeige gegen Ex-Mitarbeiter
Schwere Vorwürfe im Untersuchungsausschuss – NSU-Terror: Verfassungsschützer unter
„Alle haben weggeschaut“ – Schwere Vorwürfe von ehemaligem
Ermittlungen: Weiterer BKA-Mitarbeiter soll Kinderpornos besessen haben
Vorwürfe gegen JP Morgan: Der Wall-Street-Gigant wankt
Löhne bar und ohne Belege gezahlt? – „Schwarze
Wetter in Forchheim
AKW Philippsburg: Mitarbeiter werfen EnBW Atom-Schludereien vor

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Schwere Vorwürfe gegen “Rocky”-Star – Neffe gibt Sylvester Stallone Schuld an Tod von Sage
  2. Schwere Vorwürfe gegen Frauenarzt
  3. *** Schwere Vorwürfe gegen Lebenshilfe-Pädagogen
  4. Schwere Vorwürfe gegen Bürgermeister Beck
  5. Schwere Vorwürfe gegen katholischen Pfarrer
  6. Nach dem Festival: Schwere Vorwürfe gegen Security-Leute
  7. Ermittlungen des Generalbundesanwalts: BND-Mitarbeiter soll für die USA spioniert haben
  8. Thüringer Verfassungsschutz: Roewer erstattet Anzeige gegen Ex-Mitarbeiter
  9. Schwere Vorwürfe im Untersuchungsausschuss – NSU-Terror: Verfassungsschützer unter Mordverdacht
  10. „Alle haben weggeschaut“ – Schwere Vorwürfe von ehemaligem Zwölf-Stämme-Mitglied
  11. Ermittlungen: Weiterer BKA-Mitarbeiter soll Kinderpornos besessen haben
  12. Vorwürfe gegen JP Morgan: Der Wall-Street-Gigant wankt
  13. Löhne bar und ohne Belege gezahlt? – „Schwarze Kasse“! Neue Steuer-Vorwürfe gegen Lafer
  14. AKW Philippsburg: Mitarbeiter werfen EnBW Atom-Schludereien vor
  15. Prozess gegen “Pussy Riot”: Putins Angst vor Punk