Nach Explosionsunglück in China: Regen verschärft Situation

Der erste Regen seit dem Explosionsunglück im Hafen von Tianjin hat in der nordchinesischen Stadt neue Angst vor giftigen Stoffen umgehen lassen.

Auf den Straßen liege weiße Flüssigkeit, berichtete die Zeitung «Global Times» in sozialen Medien. Auch andere chinesische Reporter berichteten von ungewöhnlichem weißem Schaum auf den Straßen.

Der Chefingenieur des Umweltamtes der Zehn-Millionen-Metropole, Bao Jingling, riet der Bevölkerung sich so weit wie möglich von den Verschmutzungen nahe der Unglücksstelle aufzuhalten. Der Regen löste Sorgen aus, dass die weit verstreuten Chemikalien auf Wasser gefährlich reagieren könnten oder Abwasser vergiftet werden könnten.

Durch die Explosionen nach einem Feuer in dem Gefahrgutlager am späten Mittwochabend sind mindestens 114 Menschen ums Leben gekommen. 70 Menschen wurden noch vermisst. In Krankenhäusern wurden fast 700 Menschen behandelt, darunter 57 Schwerverletzte.

Mit einer Schweigeminute und dem Heulen von Schiffssirenen trauerten die Menschen in Tianjin am Dienstag der Opfern. Der siebte Tag nach dem Tod ist in China traditionell der Trauertag. Die Aufräumarbeiten in dem riesigen Trümmerfeld mit herumgewirbelten Containern, ausgebrannten Häusern und Chemikalien kommen nur langsam voran.

Bergungstrupps mit Spezialisten brachten bis Montagabend rund 150 Tonnen mit gefährlichen Chemikalien in Sicherheit, wie Vizebürgermeister He Shushan berichtete.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Anschlag in China: 31 Tote nach Explosionen auf Gemüsemarkt
Kein Ende der Gewalt: Erneut hat ein blutiger Anschlag die Unruheregion Xinjiang erschüttert. Laut Lokalregierung kamen dabei 31 Menschen ums Leben, 94 ...
weiterlesen
Video: China: Viele Tote nach Pipelineexplosion
Die Explosion einer Pipeline ha in der chinesischen Küstenstadt Qingdao zu schweren Verwüstungen geführt. Mindestens 22 Menschen haben ihr Leben verloren. STERN.DE RSS-Feed ...
weiterlesen
Das Blutbad bei der "Batman"-Premiere hat Amerika geschockt. Es zeigt einmal mehr, dass es auch an einem so "hoffnungsvollen Ort" zu einer ...
weiterlesen
Brechdurchfall bei 11.000 Menschen: Erdbeeren aus China oder deutsche Äpfel?
Tiefkühlkost aus China soll für den Brechdurchfall bei 11.000 Menschen verantwortlich sein. Die Politik diskutiert über Konsequenzen für das Essen in den ...
weiterlesen
Philippinen nach “Haiyan”: Die Not zwingt die Menschen zu Verzweiflungstaten
Leichen auf den Straßen, völlig abgeschnittene Orte, Trümmerberge: Die Verwüstungen auf den Philippinen erschweren das Verteilen von Hilfsgütern enorm. Die Polizei befürchtet ...
weiterlesen
Hochwasser nach Dauerregen: Deich in Thüringen droht zu brechen
In vielen Teilen Deutschlands leben die Menschen derzeit in höchster Anspannung. Schon jetzt sind vielerorts Straßen überflutet, Keller vollgelaufen und Bäume umgestürzt. ...
weiterlesen
Wetter an Weihnachten: Viel Regen – und vielleicht ein bisschen Schnee
Tief "Freia" und Hoch "Thue" bescheren Deutschland an Heiligabend alles andere als weihnachtliches Wetter. Am Ersten Feiertag könnten sich allerdings ein paar ...
weiterlesen
Tragödie in China: Aufzug rast 34 Stockwerke in die Tiefe
Es klingt wie aus einem Horrorfilm: In China reißt ein Aufzugseil und 19 Menschen rasen in den Tod. Das Unglück weist erneut ...
weiterlesen
“Solar Impulse 2″: Sonnenflieger auf dem Weg nach China
Das nur mit Sonnenkraft betriebene Flugzeug "Solar Impulse 2" ist zu seiner fünften Etappe gestartet - von Burma nach China. Weil eine Solarzelle ...
weiterlesen
Nach 570 Kilometern und sieben Etappen quer durch Bayern endet die BR-Radltour in Hof. Tausende feiern mit den Sportlern und Sänger Roger ...
weiterlesen
Epizentrum in Sichuan: Erdbeben in China tötet mehr als fünfzig Menschen
Die chinesische Provinz Sichuan ist von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Viele Menschen wurden im Schlaf überrascht, es gab mindestens 56 Tote ...
weiterlesen
Siegesfeiern in Peking: Kim schlägt Einladung nach China aus
Mit großem Pomp feiert China den Jahrestag zum "Sieg über den Faschismus". Aber auf einen Gast muss Peking vermutlich verzichten: Nordkoreas Staatschef ...
weiterlesen
Zehn Jahre nach NSU-Anschlag in Köln: 100.000 Menschen feiern Party gegen rechten Terror
"Birlikte - Zusammenstehen" - war das Motto des großen Festes, mit dem die Stadt Köln am Wochenende der Opfer des Nagelbombenanschlags des ...
weiterlesen
Tsunami im Pazifik: Hawaii bleibt Riesenwelle nach Beben erspart
Die Tsunami-Wellen nach dem schweren Pazifik-Beben in der Nacht auf Sonntag sind auf Hawaii, in Kalifornien und Kanada weit niedriger ausgefallen als ...
weiterlesen
Rund vier Stunden nach dem Ausbruch eines Feuers in einem Intercity-Triebwagen hat die Bahn den Verkehr am Münchner Hauptbahnhof wieder freigegeben. Am ...
weiterlesen
Anschlag in China: 31 Tote nach Explosionen auf
Video: China: Viele Tote nach Pipelineexplosion
Nach dem Amoklauf bei „Batman“-Premiere in Denver –
Brechdurchfall bei 11.000 Menschen: Erdbeeren aus China oder
Philippinen nach “Haiyan”: Die Not zwingt die Menschen
Hochwasser nach Dauerregen: Deich in Thüringen droht zu
Wetter an Weihnachten: Viel Regen – und vielleicht
Tragödie in China: Aufzug rast 34 Stockwerke in
“Solar Impulse 2″: Sonnenflieger auf dem Weg nach
BR-Radltour kommt im Regen nach Hof
Epizentrum in Sichuan: Erdbeben in China tötet mehr
Siegesfeiern in Peking: Kim schlägt Einladung nach China
Zehn Jahre nach NSU-Anschlag in Köln: 100.000 Menschen
Tsunami im Pazifik: Hawaii bleibt Riesenwelle nach Beben
Bahn gibt Strecken in München nach Feuer in

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Anschlag in China: 31 Tote nach Explosionen auf Gemüsemarkt
  2. Video: China: Viele Tote nach Pipelineexplosion
  3. Nach dem Amoklauf bei „Batman“-Premiere in Denver – Sicherheitsmaßnahmen in Kinos werden verschärft
  4. Brechdurchfall bei 11.000 Menschen: Erdbeeren aus China oder deutsche Äpfel?
  5. Philippinen nach “Haiyan”: Die Not zwingt die Menschen zu Verzweiflungstaten
  6. Hochwasser nach Dauerregen: Deich in Thüringen droht zu brechen
  7. Wetter an Weihnachten: Viel Regen – und vielleicht ein bisschen Schnee
  8. Tragödie in China: Aufzug rast 34 Stockwerke in die Tiefe
  9. “Solar Impulse 2″: Sonnenflieger auf dem Weg nach China
  10. BR-Radltour kommt im Regen nach Hof
  11. Epizentrum in Sichuan: Erdbeben in China tötet mehr als fünfzig Menschen
  12. Siegesfeiern in Peking: Kim schlägt Einladung nach China aus
  13. Zehn Jahre nach NSU-Anschlag in Köln: 100.000 Menschen feiern Party gegen rechten Terror
  14. Tsunami im Pazifik: Hawaii bleibt Riesenwelle nach Beben erspart
  15. Bahn gibt Strecken in München nach Feuer in IC frei