Erdbeben im Hindukusch: Zahl der Toten weiter gestiegen

Nach dem schweren Erdbeben in der Hindukusch-Region ist die Zahl der Todesopfer auf über 200 gestiegen. Allein in Pakistan kamen nach Angaben der Behörden am Montag mehr als 150 Menschen ums Leben, es gab Hunderte Verletzte.

Das Militär und die Zivilbehörden hätten in der am schlimmsten betroffenen Region im Norden eine groß angelegte Rettungsaktion gestartet, um das gesamte Ausmaß der Katastrophe abschätzen zu können, sagte Informationsminister Pervaiz Rasheed. Mindestens 700 Verletzte wurden in der nordwestlichen Provinz Khyber-Pakhtunkhwa in Krankenhäusern behandelt.

In Afghanistan stieg die Zahl der Toten nach Angaben der Behörden auf mindestens 69. In der Provinz Kunar im Osten starben 42 Menschen, 67 wurden verletzt, wie Abdul Habib Sayedkhel, Polizeichef der Provinz, sagte.

Das Zentrum des Bebens lag in der dünn besiedelten Bergregion Badachschan im Nordosten Afghanistans. Dort kostete eine vom Beben ausgelöste Massenpanik zahlreiche Schülerinnen das Leben.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Keine Atempause für die Menschen in Norditalien: Zwei neue heftige Erdstöße haben mindestens 15 Menschen das Leben gekostet. Tausende mussten ihre Wohnungen ...
weiterlesen
Himalaya: Dutzende Tote bei neuem Erdbeben in Nepal
Es ist das zweite heftige Erdbeben binnen kurzer Zeit: In Nepal sind offiziellen Angaben zufolge mindestens 42 Menschen ums Leben gekommen, mehr ...
weiterlesen
Epizentrum in Sichuan: Erdbeben in China tötet mehr als fünfzig Menschen
Die chinesische Provinz Sichuan ist von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Viele Menschen wurden im Schlaf überrascht, es gab mindestens 56 Tote ...
weiterlesen
Angriff auf Einkaufszentrum: Terroristen töten mindestens 20 Menschen in Nairobi
Mit Schusswaffen und Handgranaten ausgerüstet haben Terroristen ein Einkaufszentrum in Nairobi gestürmt. Dabei gab es mindestens 20 Todesopfer und viele Verletzte. STERN.DE RSS-Feed ...
weiterlesen
Nach zwei Tagen heftiger Schneefälle sind in Afghanistan mehrere Lawinen niedergegangen und haben mehr als hundert Menschen getötet. Besonders betroffen ist die ...
weiterlesen
Ein schweres Erdbeben erschüttert Costa Rica. Mindestens zwei Menschen sterben. Eine Tsunamiwarnung erschreckt auch andere lateinamerikanische Staaten. RSS-Feed Panorama - die neusten Meldungen ...
weiterlesen
Wie ein Diebstahl Leben rettete: Bergführer beklaut Touristen – und bewahrt sie vor Erdbeben
Eine vorzeitige Rückkehr nach Hause hat einer Gruppe griechischer Bergsteiger das Leben gerettet. Eigentlich wollten sie am Mount Everest sein. Aber dann ...
weiterlesen
Von 0 auf 100 in Israel: Jede Zahl ein Mensch
Die niederländischen Filmemacher Maya Cohen und Tom Roes haben Menschen auf der Straße porträtiert. Jeder sagt vor der Kamera sein Alter - ...
weiterlesen
Nach Hai-Attacke auf Hawaii: Deutsches Opfer kämpft weiter um sein Leben
Bei einem Hai-Angriff vor der Insel Maui verlor eine deutsche Urlauberin ihren Arm. Fünf Tage nach dem Unfall schwebt die 20-Jährige aus ...
weiterlesen
Angriff auf Einkaufszentrum: Terroristen töten Dutzende Menschen in Nairobi
Mit Schusswaffen und Handgranaten ausgerüstet haben Terroristen ein Einkaufszentrum in Nairobi gestürmt. Dabei sollen bis zu 30 Menschen getötet worden sein. Viele ...
weiterlesen
Erdbeben der Stärke 6,8: Japans-Behörden lösen Tsunami-Alarm für Fukushima-Region aus
Nach einem schweren Erdbeben der Stärke 6,8 im Pazifik haben die Behörden für Regionen im Osten Japans eine Tsunami-Warnung herausgegeben. Sie gilt ...
weiterlesen
Erneutes, schweres Erdbeben in Nepal: Die Hoffnung wurde zertrümmert
Wieder hat ein schweres Erdbeben Nepal erschüttert. Erneut sind viele Gebäude kollabiert, Menschen wurden verschüttet. Die Hoffnung auf eine baldige Rückkehr zur ...
weiterlesen
Ende 2010 kostete ein kleiner Fahrfehler 14 Menschen das Leben, als eine Frau mit ihrem Wagen einen Reisebus rammte, der anschließend gegen ...
weiterlesen
Im Grenzgebiet zu Myanmar und Laos – Schweres Erdbeben erschüttert chinesische Provinz Yunnan
Ein heftiger Erdstoß hat die chinesische Bergregion Yunnan im Südwesten des Landes erfasst. Das Epizentrum liegt nahe dem Ländereck zu Myanmar, ...
weiterlesen
Beim Sturz eines Krans auf die Große Moschee von Mekka sind am Freitag mindestens 62 Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben von ...
weiterlesen
Erdbebenserie in Italien: Die Zahl der Toten steigt
Himalaya: Dutzende Tote bei neuem Erdbeben in Nepal
Epizentrum in Sichuan: Erdbeben in China tötet mehr
Angriff auf Einkaufszentrum: Terroristen töten mindestens 20 Menschen
Afghanistan: Schneelawinen töten mehr als hundert Menschen
Costa Rica: Mehrere Menschen sterben bei schwerem Erdbeben
Wie ein Diebstahl Leben rettete: Bergführer beklaut Touristen
Von 0 auf 100 in Israel: Jede Zahl
Nach Hai-Attacke auf Hawaii: Deutsches Opfer kämpft weiter
Angriff auf Einkaufszentrum: Terroristen töten Dutzende Menschen in
Erdbeben der Stärke 6,8: Japans-Behörden lösen Tsunami-Alarm für
Erneutes, schweres Erdbeben in Nepal: Die Hoffnung wurde
Video: Unfall mit 14 Toten: Fahrerin erhält ein
Im Grenzgebiet zu Myanmar und Laos – Schweres
Saudi Arabien: Mindestens 60 Tote bei Sturz von

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Erdbebenserie in Italien: Die Zahl der Toten steigt auf 15
  2. Himalaya: Dutzende Tote bei neuem Erdbeben in Nepal
  3. Epizentrum in Sichuan: Erdbeben in China tötet mehr als fünfzig Menschen
  4. Angriff auf Einkaufszentrum: Terroristen töten mindestens 20 Menschen in Nairobi
  5. Afghanistan: Schneelawinen töten mehr als hundert Menschen
  6. Costa Rica: Mehrere Menschen sterben bei schwerem Erdbeben
  7. Wie ein Diebstahl Leben rettete: Bergführer beklaut Touristen – und bewahrt sie vor Erdbeben
  8. Von 0 auf 100 in Israel: Jede Zahl ein Mensch
  9. Nach Hai-Attacke auf Hawaii: Deutsches Opfer kämpft weiter um sein Leben
  10. Angriff auf Einkaufszentrum: Terroristen töten Dutzende Menschen in Nairobi
  11. Erdbeben der Stärke 6,8: Japans-Behörden lösen Tsunami-Alarm für Fukushima-Region aus
  12. Erneutes, schweres Erdbeben in Nepal: Die Hoffnung wurde zertrümmert
  13. Video: Unfall mit 14 Toten: Fahrerin erhält ein Jahr auf Bewährung
  14. Im Grenzgebiet zu Myanmar und Laos – Schweres Erdbeben erschüttert chinesische Provinz Yunnan
  15. Saudi Arabien: Mindestens 60 Tote bei Sturz von Kran auf Moschee von Mekka