+++ Ticker zu Anschlägen in Paris +++: Islamischer Staat bekennt sich zu Anschlägen

Bei Anschlägen in Paris sind zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Behörden gehen von mindestens 127 Todesopfern aus.  Etwa 180 seien verletzt, 80 davon befinden sich in einem besonders dramatischen Zustand befänden Etwa hundert davon sollen in der Konzerthalle Bartaclan ums Leben gekommen sein. Es soll sich um sieben parallele Terror-Anschläge handeln, zwei Explosionen gab es in der Nähe des Stadions, wo die Fußball-Nationalmannschaften von Frankreich und Deutschland gegeneinander spielten. Die Terrormiliz Islamischer Staat hat sich inzwischen zu den blutigen Anschlägen bekannt. Der Ticker mit den wichtigsten Entwicklungen: 

+++ 12.35 Uhr: Papst verurteilt Anschläge +++

Papst Franziskus verurteilt die Anschläge als durch nichts zu rechtfertigende unmenschliche Taten. Er sei schmerzerfüllt und dem französischen Volk verbunden, sagt er einem katholischen Fernsehsender. Er bete für die Opfer.

+++ 12.19 Uhr: Terminal am Londoner Flughafen evakuiert +++

Das Nord-Terminal des Londoner Flughafens Gatwick wird evakuiert. Es handele sich um eine Vorsichtsmaßnahme, erklärt der Flughafenbetreiber auf Twitter. Ebenso kündigt die Londoner Polizei eine erhöhte Präsenz im West End an, wo sich zahlreiche Theater und beliebte Restaurants befinden.

+++ 11.50 Uhr: IS bekennt sich zu Anschlägen +++

Die Terrormiliz Islamischer Staat bekennt sich in einer zunächst nicht verifizierbaren Erklärung zu den Anschlägen. Im Internet taucht eine entsprechende Botschaft im Namen des Islamischen Staates auf. Darin heißt es, “acht Brüder” mit Sprengstoffgürteln und Sturmgewehren hätten einen “gesegneten Angriff” auf das “Kreuzzug-Frankreich” verübt. Die Angriffsziele seien “bewusst im Herzen von Paris ausgewählt” worden, heißt es weiter.

+++ 11.32 Uhr: Filmpremiere und U2-Konzert abgesagt +++

Die Filmproduktionsfirma Fox sagt die geplante Premiere von Spielbergs Kriegsdrama “Bridge of Spies” in Paris ab. Die irische Band U2 sagt ebenfalls ihr für den Abend geplantes Konzert in Paris ab. In einem Statement heißt es: “Fassungslos und geschockt haben wir die Ereignisse in Paris verfolgt. Unsere Herzen sind bei den Opfern und ihren Familien. Angesichts der Toten bei dem Konzert von Eagles of Death Metal sind wir am Boden zerstört. Unsere Gedanken und Gebete sind bei der Band und ihren Fans. Wir hoffen und beten, dass unsere Fans in Paris sicher sind.”

14-Anschläge in Paris: der Morgen danach-4612263945001

+++ 11.24 Uhr: DFB-Team gelandet +++

Nach einer Nacht im Stadion und der Rückkehr aus Paris fahren die deutschen Nationalspieler erst einmal nach Hause zu ihren Familien. Der Deutsche Fußball-Bund sagt die für Sonntag geplanten Aktivitäten in Hannover ab. Dort soll die Weltmeister-Auswahl am Dienstag in einem weiteren Testländerspiel auf die Niederlande treffen. Ob das Spiel stattfindet, ist noch offen. Der DFB kündigt weitere Informationen im Laufe des Samstags an. Auf seiner Internetseite schreibt der Verband unter der Überschrift “#NousSommesUnis” auf schwarzem Hintergrund: “Wir sind vereint: Unsere Gedanken sind bei den Opfern und Angehörigen von Paris.”

DFB

+++ 11.23 Uhr: Drei Tage Staatstrauer +++

Ganz Frankreich wird mehrere Tage Trauer tragen. “Ich habe ein Dekret erlassen, um drei Tage Staatstrauer anzuordnen”, sagt Präsident François Hollande nach einer Sitzung seines Sicherheitskabinetts im Élyseepalast in Paris, bei der neben den Ministern auch die ranghöchsten Vertreter der Sicherheitsbehörden teilnehmen.

+++ 11.10 Uhr: Merkel sagt Landesparteitag ab +++

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagt hre Teilnahme am Landesparteitag der CDU Mecklenburg-Vorpommern wegen der Terroranschläge ab. Landesinnenminister Lorenz Caffier (CDU) erklärt in Binz auf Rügen, die Anwesenheit der Kanzlerin in Berlin sei angesichts der aktuellen politischen Lage “unabdingbar”: “In dieser für uns Demokraten schwierigen Stunde müssen wir an der Seite von Frankreich stehen, um geschlossen gegen diese terroristischen Angreifer vorgehen zu können.” Auch Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) sagt seine Teilnahme an der Bundesdelegiertenversammlung der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU in Dresden ab.

+++ 10.57 Uhr: IS steht hinter Anschlägen +++

Die Anschläge in Paris sind nach den Worten des französischen Präsidenten Francois Hollande von der Extremisten-Miliz Islamischer Staat (IS) verübt worden. Es handele sich um einen Kriegsakt.

Hollande

+++10.55 Uhr: IS veröffentlicht Video mit Aufruf zu Anschlägen +++

Die Extremisten-Miliz Islamischer Staat (IS) veröffentlicht ein Video, in dem zu Anschlägen in Frankreich aufgerufen wird, meldet die Agentur Reuters. In der Aufzeichnung sei ein bärtiger, arabisch sprechender Mann zu sehen, der französische Muslime auffordert, Anschläge zu verüben. “Solange ihr uns weiter bombardiert, werdet ihr nicht in Frieden leben können”, sagt der Mann mit Verweis auf französische Lauftangriffe auf IS-Stellungen in Syrien. “Ihr werdet sogar Angst haben, auf einen Markt zu gehen.” Das Video wurde vom Sprachrohr der Islamisten, dem, Al-Hayat-Medien-Zentrum veröffentlicht. Die Aufzeichnung selbst war nicht datiert.

Alles was davor geschah, lesen Sie hier
Paris Liveticker – Archiv

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Video: Internetvideo aufgetaucht: Attentäter Coulibaly bekennt sich zu Pariser Anschlägen
Er posiert in einem weißen Gewand und in Kampfmontur: Terrorist Amedy Coulibaly. In einer Videobotschaft bekennt er sich als einer von Dreien ...
weiterlesen
Bei zwei Anschlägen im Norden Kameruns sind elf Passanten und die beiden Selbstmordattentäter ums Leben gekommen. 32 weitere Menschen seien verletzt worden, ...
weiterlesen
Nach dem Anschlag auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" hat die Polizei die Verstecke beider Geiselnehmer gestürmt. Sowohl in Dammartin als auch ...
weiterlesen
Terror in Paris: Supermarkt-Betreiber will nach Israel auswandern
Vier Menschen starben beim Anschlag auf einen koscheren Supermarkt in Paris, jetzt will der Betreiber offenbar das Land verlassen. Laut einem Zeitungsbericht ...
weiterlesen
Nach Anschlägen in Frankreich – Mahnwache in Berlin für “weltoffenes und tolerantes Deutschland”
Als Reaktion auf die Anschläge von Paris sind in Berlin Vertreter aus Politik und Religion sowie zahlreiche Bürger zu einer Mahnwache ...
weiterlesen
Ausschreitungen in Paris: Tausende demonstrieren gegen Israels Gaza-Politik
In Frankreich und Großbritannien haben Tausende Menschen gegen die israelische Offensive im Gaza-Streifen demonstriert. Bei den Protesten in Paris kam es zu ...
weiterlesen
“Islamischer Staat”: Islamisten lassen 25 entführte Schüler frei
Im Mai hatten IS-Terrormilizen syrische Schüler aus der Region um Kobane entführt. 25 von ihnen haben die Dschihadisten jetzt freigelassen. 30 Kinder ...
weiterlesen
Verbindung zu “Islamischer Staat”: Polizei in Australien erschießt 18-jährigen Terrorverdächtigen
Nach einem Angriff auf einen Polizisten ist ein 18-Jähriger in Melbourne erschossen worden. Der Mann galt als terrorverdächtig. Zuvor soll er ein ...
weiterlesen
Terrormiliz Islamischer Staat – IS-Video zeigt angeblich Enthauptung von US-Journalist
Ein Video der Terrormiliz Islamischer Staat schockiert die Welt: Die Terroristen wollen den US-Fotografen James Foley enthauptet haben. Zwar ist die ...
weiterlesen
Video: Kunstschätze im Nordirak zerstört: Islamischer Staat verwüstet Museum in Mossul
Der Islamische Staat hat seinen Wahnsinn in einem neuen Video bekundet. Es zeigt, wie die Terroristen im nordirakischen Mossul mehr als 3000 ...
weiterlesen
Erneut sind in Paris Schüsse gefallen. Im Osten der Hauptstadt hat ein Mann in einem jüdischen Supermarkt um sich geschossen, er hält ...
weiterlesen
Paris um jeden Preis
Regie: Reem Kherici – Sie stammt aus Marokko, doch Paris ist seit 20 Jahren ihr Zuhause. Maya (Reem Kherici) steht vor ihrem ...
weiterlesen
Gotteskrieger wollen im Westen zuschlagen – Razzien in Belgien – Islamischer Staat plante Anschlag auf Gebäude der EU-Kommission
Die belgischen Sicherheitsbehörden haben Attentate von Dschihadisten vereitelt, darunter einen Anschlag auf das Gebäude der EU-Kommission. FOCUS Online
weiterlesen
Anschlag auf “Charlie Hebdo” in der Chronik: Der Terror von Paris
Seit Mittwochmittag sind die Schützen auf der Flucht, die das Attentat auf "Charlie Hebdo" verübt hatten. Seitdem befindet sich ganz Frankreich im ...
weiterlesen
Sehnsucht nach Paris
Regie: Marc Fitoussi – Brigitte (Isabelle Huppert) und Xavier (Jean-Pierre Darroussin) leben als Rinderzüchter in der Normandie. Seit die Kinder aus dem ...
weiterlesen
Video: Internetvideo aufgetaucht: Attentäter Coulibaly bekennt sich zu
Mehr als ein Dutzend Tote bei Anschlägen in
+++ Live-Ticker Paris +++ – Eine Million Menschen
Terror in Paris: Supermarkt-Betreiber will nach Israel auswandern
Nach Anschlägen in Frankreich – Mahnwache in Berlin
Ausschreitungen in Paris: Tausende demonstrieren gegen Israels Gaza-Politik
“Islamischer Staat”: Islamisten lassen 25 entführte Schüler frei
Verbindung zu “Islamischer Staat”: Polizei in Australien erschießt
Terrormiliz Islamischer Staat – IS-Video zeigt angeblich Enthauptung
Video: Kunstschätze im Nordirak zerstört: Islamischer Staat verwüstet
Terror in Frankreich: Weitere Schießerei und Geiselnahme im Osten
Paris um jeden Preis
Gotteskrieger wollen im Westen zuschlagen – Razzien in
Anschlag auf “Charlie Hebdo” in der Chronik: Der
Sehnsucht nach Paris

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Video: Internetvideo aufgetaucht: Attentäter Coulibaly bekennt sich zu Pariser Anschlägen
  2. Mehr als ein Dutzend Tote bei Anschlägen in Kamerun
  3. +++ Live-Ticker Paris +++ – Eine Million Menschen gedenken der Toten von Paris
  4. Terror in Paris: Supermarkt-Betreiber will nach Israel auswandern
  5. Nach Anschlägen in Frankreich – Mahnwache in Berlin für “weltoffenes und tolerantes Deutschland”
  6. Ausschreitungen in Paris: Tausende demonstrieren gegen Israels Gaza-Politik
  7. “Islamischer Staat”: Islamisten lassen 25 entführte Schüler frei
  8. Verbindung zu “Islamischer Staat”: Polizei in Australien erschießt 18-jährigen Terrorverdächtigen
  9. Terrormiliz Islamischer Staat – IS-Video zeigt angeblich Enthauptung von US-Journalist
  10. Video: Kunstschätze im Nordirak zerstört: Islamischer Staat verwüstet Museum in Mossul
  11. Terror in Frankreich: Weitere Schießerei und Geiselnahme im Osten von Paris
  12. Paris um jeden Preis
  13. Gotteskrieger wollen im Westen zuschlagen – Razzien in Belgien – Islamischer Staat plante Anschlag auf Gebäude der EU-Kommission
  14. Anschlag auf “Charlie Hebdo” in der Chronik: Der Terror von Paris
  15. Sehnsucht nach Paris