EU wagt bei Gipfel Neuanfang mit Türkei

Die Flüchtlingskrise macht es möglich: Die EU will mit dem Beitrittskandidaten Türkei deutlich enger zusammenarbeiten als bisher. Ein Gipfeltreffen mit Ministerpräsident Ahmet Davutoglu in Brüssel soll dafür das Startsignal geben. Auf dem Tisch liegt ein gemeinsamer Aktionsplan, der beiden Seiten konkrete Aufgaben zuweist. Die Türkei ist für Flüchtlinge das wichtigste Transitland auf dem Weg nach Europa. Die EU möchte erreichen, dass die Menschen in der Türkei bleiben. Ankara soll voraussichtlich drei Milliarden Euro bekommen.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
21 Tote, Hunderte Verletzte: Nach dem Unglück bei der Loveparade sind die Wunden in Duisburg immer noch tief. Am Abend gedachte die ...
weiterlesen
Vergeltung nach tödlichem Angriff: Türkei greift Syrien an
Ankara unterstützt die Aufständischen im Nachbarland. Militärisch hielt sich die Türkei zurück. Bisher. Ministerpräsident Erdogan lässt Vergeltung für die Tötung einer türkischen ...
weiterlesen
EU-Beitrittsdebatte vor Merkel-Besuch: Türkei erhöht Druck auf Deutschland
"Auf Knien" werde ein Kanzler einst nach Ankara robben, um die Türkei zur EU-Mitgliedschaft zu bewegen, sagt EU-Kommissar Günther Oettinger. Die Türken freut's, ...
weiterlesen
Für eine verstärkte Zusammenarbeit in der Flüchtlingskrise hat Bundeskanzlerin Angela Merkel der Türkei Visa-Erleichterung und Finanzhilfen in Aussicht gestellt. Im Gegenzug erwarte ...
weiterlesen
Grubenunglück in der Türkei: Staatsanwaltschaft eröffnet Verfahren gegen drei Verdächtige
Beim Grubenunglück in der Türkei starben 301 Kumpel. Gegen drei mutmaßliche Verantwortliche hat die Staatsanwaltschaft nun Strafverfahren eröffnet. SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen
weiterlesen
Angesichts der jüngsten Gewalteskalation in der Türkei hat die dort stationierte Bundeswehrtruppe ihre Sicherheitsvorkehrungen verschärft. Die in Kahramanmaraş stationierten Raketenabwehr-Soldaten verließen ihre ...
weiterlesen
Türkei: Raketenattacke auf Polizeizentrale in Ankara
In der türkischen Hauptstadt Ankara haben Unbekannte Polizeigebäude mit Raketen angegriffen. Der Anschlag verursachte lediglich Sachschäden, es gab keine Verletzten. Die Polizei ...
weiterlesen
Ein 17-Jähriger ist wegen der Teilnahme an den Gezi-Protesten in der Türkei im Sommer 2013 zu drei Monaten Gefängnis verurteilt worden. Bei ...
weiterlesen
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat sich beim Treffen mit EU-Amtskollegen für einen Gipfel zur Flüchtlingskrise ausgesprochen. Das wurde aus Verhandlungskreisen berichtet. Der SPD-Politiker ...
weiterlesen
Die türkische Armee hat an der syrischen Grenze F-16-Kampfflugzeuge aufsteigen lassen. Offenbar sollen sie Hubschrauber des Nachbarlandes vom eigenen Luftraum fernhalten. Premier Erdogans ...
weiterlesen
Die Türkei greift erneut in die Nutzung sozialer Medien ein und sperrt die Dienste Twitter und YouTube. Grund sollen dort veröffentlichte Fotos ...
weiterlesen
Zwei Flugabwehr-Staffeln mit bis zu 400 Soldaten der Bundeswehr werden für ein Jahr in die Türkei verlegt - das hat der Bundestag ...
weiterlesen
Die Türkei greift erneut in die Nutzung sozialer Medien ein und sperrt die Dienste Twitter und YouTube. Grund sollen dort veröffentlichte Fotos ...
weiterlesen
Demonstration nach Trauerzug: Tote bei Straßenschlachten in der Türkei
Es begann mit einem Trauerzug und endete in Straßenkämpfen. Bei Protesten in der Türkei sind zwei Menschen gestorben - ein Polizist und ...
weiterlesen
Parlamentswahl in der Türkei: Regierungspartei droht Verlust der absoluten Mehrheit
Die Türkei hat gewählt: Ersten Teilergebnissen zufolge wird die islamisch-konservative AKP erneut stärkste Partei, muss aber Verluste hinnehmen. Ihre absolute Mehrheit ist ...
weiterlesen
Gedenken an Loveparade-Katastrophe: Duisburg wagt den Neuanfang
Vergeltung nach tödlichem Angriff: Türkei greift Syrien an
EU-Beitrittsdebatte vor Merkel-Besuch: Türkei erhöht Druck auf Deutschland
Geld und Visa-Erleichterung: Merkel will Zusammenarbeit mit Türkei
Grubenunglück in der Türkei: Staatsanwaltschaft eröffnet Verfahren gegen
Bundeswehr erhöht Sicherheitsvorkehrungen für Soldaten in Türkei
Türkei: Raketenattacke auf Polizeizentrale in Ankara
Gezi-Proteste in der Türkei: Demonstrant zu drei Monaten
Steinmeier fordert Gipfel zur Flüchtlingskrise
Warnung an Assad: Türkei schickt Kampfjets gegen syrische Helikopter
Fotos von Geiselnahme: Türkei sperrt Zugang zu Twitter
Türkei: Bundestag stimmt für Entsendung deutscher “Patriots”
Fotos von Geiselnahme: Türkei sperrt Zugang zu Twitter
Demonstration nach Trauerzug: Tote bei Straßenschlachten in der Türkei
Parlamentswahl in der Türkei: Regierungspartei droht Verlust der absoluten

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Gedenken an Loveparade-Katastrophe: Duisburg wagt den Neuanfang
  2. Vergeltung nach tödlichem Angriff: Türkei greift Syrien an
  3. EU-Beitrittsdebatte vor Merkel-Besuch: Türkei erhöht Druck auf Deutschland
  4. Geld und Visa-Erleichterung: Merkel will Zusammenarbeit mit Türkei
  5. Grubenunglück in der Türkei: Staatsanwaltschaft eröffnet Verfahren gegen drei Verdächtige
  6. Bundeswehr erhöht Sicherheitsvorkehrungen für Soldaten in Türkei
  7. Türkei: Raketenattacke auf Polizeizentrale in Ankara
  8. Gezi-Proteste in der Türkei: Demonstrant zu drei Monaten Haft verurteilt
  9. Steinmeier fordert Gipfel zur Flüchtlingskrise
  10. Warnung an Assad: Türkei schickt Kampfjets gegen syrische Helikopter
  11. Fotos von Geiselnahme: Türkei sperrt Zugang zu Twitter und YouTube
  12. Türkei: Bundestag stimmt für Entsendung deutscher “Patriots”
  13. Fotos von Geiselnahme: Türkei sperrt Zugang zu Twitter und YouTube
  14. Demonstration nach Trauerzug: Tote bei Straßenschlachten in der Türkei
  15. Parlamentswahl in der Türkei: Regierungspartei droht Verlust der absoluten Mehrheit