Polizei und Politik schockiert über Missbrauch in Silvesternacht

Polizei und Politik sind schockiert über die vielfachen Übergriffe auf Frauen rund um den Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht. Es sei ein unerträglicher Zustand, dass mitten in der Stadt solche Straftaten begangen würden, sagte Polizeipräsident Wolfgang Albers. NRW-Innenminister Ralf Jäger reagierte scharf auf die Übergriffe. Es sei nicht hinzunehmen, dass sich nordafrikanische Männergruppen organisierten, um wehrlose Frauen mit sexuellen Attacken zu erniedrigen, sagte er dem Kölner «Express». Deshalb sei es notwendig, dass die Polizei zur Abschreckung Präsenz zeige.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Schwerer sexueller Missbrauch: Polizei befreit gefesselte Fünfjährige
Die Polizei hat ein kleines Mädchen aus der Wohnung eines Mannes gerettet. Der 63-Jährige hatte das Kind gefesselt und missbraucht. Mit einem ...
weiterlesen
Polizei fahndet: Wer ist die Frau mit dem Auschwitz-Shirt?
Die Demonstranten von Hogesa wollen mit Rechtsradikalen nicht in eine Schublade gesteckt werden. Aber ob Auschwitz-Shirts da hilfreich sind? Die Kölner Polizei ...
weiterlesen
Weil sie erneut keinen Sohn geboren hatte, tötete ein 29-Jähriger seine Ehefrau nur einen Tag später - während er mit einem Polizisten ...
weiterlesen
Bergisch Gladbach (dpa) – Als Konsequenz aus dem Streit mit der CDU-Spitze um Griechenland legt Wolfgang Bosbach den Vorsitz im Innenausschuss des ...
weiterlesen
CDU und CSU sind sich nach Aussage von CSU-Chef Horst Seehofer einig in der Forderung nach Transitzonen für Flüchtlinge an den deutschen ...
weiterlesen
Video: Wettervorhersage: Die Silvesternacht wird mild und stürmisch
Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes bleibt es an Silvester weitgehend frostfrei. Das neue Jahr beginnt unbeständig, mit Regenschauern und Temperaturen zwischen zwei ...
weiterlesen
Die dänische Polizei hat den mit der Fähre aus Deutschland angekommenen Flüchtlingen die Weiterreise von Rødby mit einem Zug angeboten. Das sagte ein ...
weiterlesen
Feuerwehr, Seelsorger, dutzende Streifenwagen und das SEK sind derzeit an Einsatz bei einem Kölner Gymnasium. Dort sollen Schüsse gefallen sein. Die Schule ...
weiterlesen
Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission hat das offensichtlich versehentliche Bombardement eines Krankenhauses in Afghanistan durch die US-Luftwaffe bedauert. Er sei zutiefst schockiert, vom ...
weiterlesen
Strafen für sexuellen Missbrauch: Ministerinnen wollen Vergewaltigungsparagrafen verschärfen
Ein "Nein" ist nicht genug - zumindest, um in Deutschland einen Vergewaltiger zu verurteilen. Jetzt beraten die Justizminister über eine Verschärfung des ...
weiterlesen
Shitstorm gegen Michaela Fialova: “Sexy Jägerin” schockiert mit Triumph-Fotos von toten Tieren
Michaela Fialova ist jung, schön - und tötet gern: Die 27-Jährige geht auf die Jagd und protzt dann auf Facebook mit den ...
weiterlesen
Nach ausländerfeindlichen Protesten im sächsischen Heidenau ist in der Nacht wieder Ruhe eingekehrt. Rund 180 Personen aus dem rechten Spektrum hätten einen ...
weiterlesen
Anklage in 1484 Fällen: Frauenarzt filmt Missbrauch von Patientinnen
Schwere Vorwürfe gegen einen Gynäkologen aus der Pfalz: Er soll etliche seiner Patientinnen heimlich intim fotografiert und gefilmt, manche auch missbraucht haben. ...
weiterlesen
Die Vergewaltigung eines Schülers in Belgien hat ein junger Mann vor dem Landgericht Hannover gestanden. Der Junge war von seinem eigenen Vater im ...
weiterlesen
Die französische Polizei hat wenige Tage nach der verheerenden Terrorserie in Paris womöglich einen weiteren Anschlag verhindert. Bei einem Anti-Terror-Einsatz in der ...
weiterlesen
Schwerer sexueller Missbrauch: Polizei befreit gefesselte Fünfjährige
Polizei fahndet: Wer ist die Frau mit dem
Wut über Geburt einer zweiten Tochter: Ehemann tötet
Zerwürfnis über Athen-Politik – Bosbach legt Ausschussvorsitz nieder
Seehofer: CDU und CSU über Transitzonen einig
Video: Wettervorhersage: Die Silvesternacht wird mild und stürmisch
Dänische Polizei in Rødby bietet Flüchtlingen Weiterreise mit
Möglicher Amok-Alarm: Polizei evakuiert Kölner Gymnasium wegen verdächtiger
EU-Kommission schockiert nach Todesfällen bei Luftschlag in Kundus
Strafen für sexuellen Missbrauch: Ministerinnen wollen Vergewaltigungsparagrafen verschärfen
Shitstorm gegen Michaela Fialova: “Sexy Jägerin” schockiert mit
Ruhe in Heidenau – Polizei schickt Rechte nach
Anklage in 1484 Fällen: Frauenarzt filmt Missbrauch von
Belgier bot Sohn für Missbrauch an – Niedersachse
Pariser Polizei stürmt Terroristen-Versteck: Festnahmen und Tote

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Schwerer sexueller Missbrauch: Polizei befreit gefesselte Fünfjährige
  2. Polizei fahndet: Wer ist die Frau mit dem Auschwitz-Shirt?
  3. Wut über Geburt einer zweiten Tochter: Ehemann tötet Frau während Telefonat mit der Polizei
  4. Zerwürfnis über Athen-Politik – Bosbach legt Ausschussvorsitz nieder
  5. Seehofer: CDU und CSU über Transitzonen einig
  6. Video: Wettervorhersage: Die Silvesternacht wird mild und stürmisch
  7. Dänische Polizei in Rødby bietet Flüchtlingen Weiterreise mit Zug an
  8. Möglicher Amok-Alarm: Polizei evakuiert Kölner Gymnasium wegen verdächtiger Person
  9. EU-Kommission schockiert nach Todesfällen bei Luftschlag in Kundus
  10. Strafen für sexuellen Missbrauch: Ministerinnen wollen Vergewaltigungsparagrafen verschärfen
  11. Shitstorm gegen Michaela Fialova: “Sexy Jägerin” schockiert mit Triumph-Fotos von toten Tieren
  12. Ruhe in Heidenau – Polizei schickt Rechte nach Hause
  13. Anklage in 1484 Fällen: Frauenarzt filmt Missbrauch von Patientinnen
  14. Belgier bot Sohn für Missbrauch an – Niedersachse gesteht
  15. Pariser Polizei stürmt Terroristen-Versteck: Festnahmen und Tote