Böhmermann will am 12. Mai ins Fernsehen zurückkehren

Komiker Jan Böhmermann (35) will nach seiner Pause am 12. Mai mit einer neuen Folge seiner TV-Satire «Neo Magazin Royale» ins Fernsehen zurückkehren. Auf der Facebook-Seite der Sendung wurde der Termin der Aufzeichnung am 11. Mai bestätigt.

Die Ausstrahlung im Sender ZDFneo ist einen Tag später vorgesehen. Ein ZDF-Sprecher sagte, es bleibe bei dieser Planung. Danach seien vier Ausgaben bis zum 2. Juni geplant, dann beginne die Sommerpause. Der Gast und das Thema der Sendung am 12. Mai stünden bisher nicht fest. In der Facebook-Nachricht verlost «Neo Magazin Royale» zwei Tickets für die Aufzeichnung.

Böhmermann hatte vor knapp vier Wochen gewaltigen Wirbel mit einem Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan entfacht. Damit wollte er nach eigenen Angaben den Unterschied zwischen erlaubter Satire und verbotener Schmähkritik darstellen.

Die Bundesregierung gab darauf dem Wunsch der Türkei nach Strafverfolgung gegen Böhmermann wegen Beleidigung eines Staatsoberhauptes statt. Der Präsident hatte auch selbst Strafanzeige wegen Beleidigung gestellt. Die Staatsanwaltschaft Mainz prüft derzeit die Anzeigen.

Böhmermann hatte am 16. April eine Pause angekündigt. ZDFneo zeigt in der Zwischenzeit alte Folgen der Talkshow «Schulz & Böhmermann».

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Jetzt hat offenbar der türkische Präsident selbst Maßnahmen gegen das Schmähgedicht von Böhmermann gefordert: Erdogan habe einen Strafantrag wegen Beleidigung gestellt, teilte ...
weiterlesen
Die Entscheidung der Bundesregierung, ein Strafverfahren gegen Jan Böhmermann wegen Beleidigung des türkischen Staatschefs Erdogan zuzulassen, spaltet die Gemüter. SPD-Politiker Wolfgang Thierse ...
weiterlesen
Bericht über Fall Böhmermann – Türkischer Reporter macht ZDF Vorwürfe wegen Pressefreiheit
Kurioser Vorfall in Mainz: Vor der ZDF-Zentrale hatte sich ein Reporter des türkischen Fernsehens postiert. Mevlut Yüksel von der türkischen Sendung ...
weiterlesen
Ein TV-Team hat für die Sendung "Unser Land" in Zell gedreht. Die Autoren Florian Kienast und Katrin Focke suchen in Bayern nach ...
weiterlesen
Nur wenige Erwachsene in Deutschland können sich ein Leben ohne Bücher oder Fernsehen vorstellen. Das zeigt eine repräsentative Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov ...
weiterlesen
Der Aischgrund hat mit der Vielzahl an Weihern, dampfenden Mooren oder feuchten Wiesengründen nicht nur eine zauberhafte Natur zu bieten – der ...
weiterlesen
Über die Wasserbüffel und Konikpferde im Landkreis Bamberg wird am kommenden Samstag, 10. Mai 2014, um 18 Uhr vom Bayerischen Rundfunk in ...
weiterlesen
Am Freitagabend beginnt die neue RTL-Tanzshow “Stepping Out”: Zu den prominenten Gästen, die um 20.15 Uhr im Fernsehen live um die Gunst ...
weiterlesen
Tödliche Mutprobe: Jugendlicher stirbt bei riskantem Facebook-Spiel
Für Nominierungsspiele bei Facebook begeben sich Jugendliche freiwillig in Gefahr. Ein 19-Jähriger ist nun bei einem Stunt in einem Fluss ertrunken - ...
weiterlesen
Ein ehemaliger TV-Reporter eines Lokalsenders im US-Staat Virginia hat zwei Ex-Kollegen während eines Live-Interviews erschossen. Er filmte seine Tat und stellte das ...
weiterlesen
Flüchtlingskrise – Merkel an Flüchtlinge: “Erwarten, dass sie wieder in ihre Heimat zurückkehren”
Die Bundeskanzlerin erwartet, dass viele Flüchtlinge nur auf Zeit bleiben. Angela Merkel hofft auf einen Effekt wie nach dem Krieg in ...
weiterlesen
Hoeneß-Rückkehr zum FC Bayern – Rummenigge: „Uli wird als unser Präsident zurückkehren“
Die Rückkehr von Uli Hoeneß zum FC Bayern scheint noch vor dessen Haftstrafe beschlossene Sache zu sein. Nun bestätigt Club-Boss Rummenigge ...
weiterlesen
Ein Flüchtlingshelfer hat den Fall eines toten Asylbewerbers in Berlin nach bisherigen Polizei-Erkenntnissen erfunden. «Wir haben keinen toten Flüchtling», sagte eine Behördensprecherin ...
weiterlesen
Kritik am Online-Netzwerk: Todesschuss im Neptunbrunnen auf Facebook zu sehen
Der tödliche Schuss eines Polizisten auf einen Angreifer ist in einem auf Facebook zigfach geteilten Youtube-Video zu sehen. Die Bilder rufen Politiker ...
weiterlesen
Im Prozess um den gewaltsamen Tod der Studentin Tugce wird heute das Urteil erwartet. Der 18-jährige Sanel M. ist wegen Körperverletzung mit ...
weiterlesen
Schmähgedicht: Erdogan stellt Strafantrag gegen Böhmermann
Entscheidung zum Böhmermann-Fall sorgt für heftige Reaktionen
Bericht über Fall Böhmermann – Türkischer Reporter macht
Die “Wolkenstierer” im Fernsehen
Umfrage: Bücher und Fernsehen deutlich vor Streaming
Das Bayerisches Fernsehen im Aischgrund
Fernsehtipp BR3: Wildpferde und Wasserbüffel im Bayerischen Fernsehen
Bauer Bruno tanzt im Fernsehen
Tödliche Mutprobe: Jugendlicher stirbt bei riskantem Facebook-Spiel
Mord live im US-Fernsehen: Täter stellt Video ins
Flüchtlingskrise – Merkel an Flüchtlinge: “Erwarten, dass sie
Hoeneß-Rückkehr zum FC Bayern – Rummenigge: „Uli wird
Polizei: «Wir haben keinen toten Flüchtling»
Kritik am Online-Netzwerk: Todesschuss im Neptunbrunnen auf Facebook
Landgericht Darmstadt will Urteil im Tugce-Prozess verkünden

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Schmähgedicht: Erdogan stellt Strafantrag gegen Böhmermann
  2. Entscheidung zum Böhmermann-Fall sorgt für heftige Reaktionen
  3. Bericht über Fall Böhmermann – Türkischer Reporter macht ZDF Vorwürfe wegen Pressefreiheit
  4. Die “Wolkenstierer” im Fernsehen
  5. Umfrage: Bücher und Fernsehen deutlich vor Streaming
  6. Das Bayerisches Fernsehen im Aischgrund
  7. Fernsehtipp BR3: Wildpferde und Wasserbüffel im Bayerischen Fernsehen
  8. Bauer Bruno tanzt im Fernsehen
  9. Tödliche Mutprobe: Jugendlicher stirbt bei riskantem Facebook-Spiel
  10. Mord live im US-Fernsehen: Täter stellt Video ins Netz  
  11. Flüchtlingskrise – Merkel an Flüchtlinge: “Erwarten, dass sie wieder in ihre Heimat zurückkehren”
  12. Hoeneß-Rückkehr zum FC Bayern – Rummenigge: „Uli wird als unser Präsident zurückkehren“
  13. Polizei: «Wir haben keinen toten Flüchtling»
  14. Kritik am Online-Netzwerk: Todesschuss im Neptunbrunnen auf Facebook zu sehen
  15. Landgericht Darmstadt will Urteil im Tugce-Prozess verkünden