Hollywood-Komiker Gene Wilder gestorben

Der US-amerikanische Schauspieler und Regisseur Gene Wilder ist tot. Nach Angaben seiner Familie starb er in seinem Haus im US-Bundesstaat Connecticut. Laut der Mitteilung, die auch der Deutschen Presse-Agentur vorlag, starb Wilder an den Folgen einer Alzheimererkrankung. Er wurde demnach 83 Jahre alt – anderen Quellen zufolge war er erst 81. In den 1970er und 1980er Jahren zählte Wilder zu Hollywoods bekanntesten Komikern. Mit skurrilen Komödien wie «Frankenstein Junior» und «Die Glücksjäger» sowie als Willy Wonka in «Charlie und die Schokoladenfabrik» brachte er Millionen zum Lachen.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Der US-Schauspieler Dan Haggerty ist tot. Er wurde als bärtiger Einsiedler in der Westernserie «Der Mann in den Bergen» bekannt. Der Darsteller ...
weiterlesen
Margot Honecker ist tot. Die Witwe des früheren DDR-Staats- und SED-Parteichefs Erich Honecker starb im Alter von 89 Jahren im chilenischen Exil, ...
weiterlesen
Video: ThyssenKrupp-Patriarch gestorben: Beitz’ Tod trifft den Stahlkonzern hart
Deutschland verliert eine Legende: Mit fast 100 Jahren lenkte die ThyssenKrupp-Legende Berthold Beitz immernoch die Geschicke des größten deutschen Stahlkonzerns. Nun starb ...
weiterlesen
Mit US-Schauspieler Alec Baldwin ist mal wieder das Temperament durchgegangen. Als er mit seiner Verlobten Hilaria Thomas ein Amt in New York ...
weiterlesen
Der britische Musiker Andy Newman ist im Alter von 73 Jahren gestorben. Der Pianist der Band Thunderclap Newman starb in London, wie ...
weiterlesen
Schlag 12 – der Mittagskommentar aus Berlin: “Charlie Hebdo” pausiert – und das ist gut so
"Charlie Hebdo" macht Pause. Gut so! Komme jetzt bloß keiner und sage, dies sei aber eine Niederlage des freien Westens. STERN.DE RSS-Feed Panorama ...
weiterlesen
Anschlag auf “Charlie Hebdo” in der Chronik: Der Terror von Paris
Seit Mittwochmittag sind die Schützen auf der Flucht, die das Attentat auf "Charlie Hebdo" verübt hatten. Seitdem befindet sich ganz Frankreich im ...
weiterlesen
Zeitzeugen: Auschwitz-Fotograf Wilhelm Brasse gestorben
Die Zahl der Überlebenden des Nazi-Terrors schrumpft rasch. Auch der einstige Lager-Fotograf und der älteste überlebende Auschwitz-Häftling sind tot. RSS-Feed Panorama - die ...
weiterlesen
Im Alter von 94 Jahren: Sturmgewehr-Erfinder Kalaschnikow gestorben
Die Ak-47, das von ihm erfundene Sturmgewehr, hat seinen Namen zu einem weltweiten Begriff gemacht: Der Waffenkonstrukteur Michail Kalaschnikow ist im Alter ...
weiterlesen
Tödlicher Angriff: US-Amerikaner nach rund 100 Bienenstichen gestorben
Er mähte den Rasen, als die Bienen plötzlich angriffen: Im US-Staat Arizona ist ein Mann verstorben, nachdem ihn die Tiere rund 100 ...
weiterlesen
Historische Nummer des Satiremagazins: 50.000 “Charlie Hebdo”-Exemplare im deutschen Handel
Die erste Ausgabe des französischen Satire-Magazins "Charlie Hebdo" nach den Pariser Terroranschlägen war in Deutschland schnell vergriffen. Ab Freitag gibt es 50.000 ...
weiterlesen
Agent soll durch Unfall gestorben sein: Der tote Spion in der Sporttasche
Ein britischer Spion wird tot in seiner Badewanne gefunden, die Leiche eingeschlossen in einer Sporttasche. Nach drei Jahren kommt Scotland Yard zu ...
weiterlesen
Nicht nur Schauspieler und Musiker, auch Fernseh-Moderatoren sind berühmt genug, um mit einem Stern auf dem «Walk of Fame» geehrt zu werden. ...
weiterlesen
“Charlie Hebdo”-Chefredakteur: Familie will Freundin von Beerdigung ausschließen
Seit drei Jahren seien sie und der getötete "Charlie Hebdo"-Chefredakteur Stéphane Charbonnier ein Paar gewesen, sagt Jeannette Bougrab. Dennoch ist sie auf ...
weiterlesen
“Charlie Hebdo”-Chefredakteur: Familie will Freundin von Beerdigung ausschließen
Seit drei Jahren seien sie und der getötete "Charlie Hebdo"-Chefredakteur Stéphane Charbonnier ein Paar gewesen, sagt Jeannette Bougrab. Dennoch ist sie auf ...
weiterlesen
US-Schauspieler Dan Haggerty mit 74 Jahren gestorben
Margot Honecker gestorben
Video: ThyssenKrupp-Patriarch gestorben: Beitz’ Tod trifft den Stahlkonzern
„Wie ein wilder Stier“ – Alec Baldwin liefert
Musiker Andy «Thunderclap» Newman im Alter von 73
Schlag 12 – der Mittagskommentar aus Berlin: “Charlie
Anschlag auf “Charlie Hebdo” in der Chronik: Der
Zeitzeugen: Auschwitz-Fotograf Wilhelm Brasse gestorben
Im Alter von 94 Jahren: Sturmgewehr-Erfinder Kalaschnikow gestorben
Tödlicher Angriff: US-Amerikaner nach rund 100 Bienenstichen gestorben
Historische Nummer des Satiremagazins: 50.000 “Charlie Hebdo”-Exemplare im
Agent soll durch Unfall gestorben sein: Der tote
TV-Star Kelly Ripa mit Hollywood-Stern geehrt
“Charlie Hebdo”-Chefredakteur: Familie will Freundin von Beerdigung ausschließen
“Charlie Hebdo”-Chefredakteur: Familie will Freundin von Beerdigung ausschließen

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. US-Schauspieler Dan Haggerty mit 74 Jahren gestorben
  2. Margot Honecker gestorben
  3. Video: ThyssenKrupp-Patriarch gestorben: Beitz’ Tod trifft den Stahlkonzern hart
  4. „Wie ein wilder Stier“ – Alec Baldwin liefert sich Rangelei mit Fotografen
  5. Musiker Andy «Thunderclap» Newman im Alter von 73 Jahren gestorben
  6. Schlag 12 – der Mittagskommentar aus Berlin: “Charlie Hebdo” pausiert – und das ist gut so
  7. Anschlag auf “Charlie Hebdo” in der Chronik: Der Terror von Paris
  8. Zeitzeugen: Auschwitz-Fotograf Wilhelm Brasse gestorben
  9. Im Alter von 94 Jahren: Sturmgewehr-Erfinder Kalaschnikow gestorben
  10. Tödlicher Angriff: US-Amerikaner nach rund 100 Bienenstichen gestorben
  11. Historische Nummer des Satiremagazins: 50.000 “Charlie Hebdo”-Exemplare im deutschen Handel
  12. Agent soll durch Unfall gestorben sein: Der tote Spion in der Sporttasche
  13. TV-Star Kelly Ripa mit Hollywood-Stern geehrt
  14. “Charlie Hebdo”-Chefredakteur: Familie will Freundin von Beerdigung ausschließen
  15. “Charlie Hebdo”-Chefredakteur: Familie will Freundin von Beerdigung ausschließen