Ausgaben der Gemeinden wachsen schneller als die Einnahmen

Den Gemeinden in Deutschland haben im ersten Halbjahr dieses Jahres knapp drei Milliarden Euro in den Kassen gefehlt. Zwar nahmen die Gemeinden und Gemeindeverbände insgesamt rund 110,1 Milliarden Euro ein, zugleich stiegen aber die Ausgaben auf 113,0 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. «Das Problem ist, dass die Ausgaben schneller gewachsen sind als die Einnahmen», sagte ein Experte der Behörde. Treiber bei den Ausgaben sind nach seinen Angaben vor allem die Sozialleistungen. Sie stiegen gegenüber dem Vorjahr um 12,2 Prozent auf knapp 30 Milliarden Euro.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Ausgaben privater Haushalte: Mehr als ein Drittel geht fürs Wohnen drauf
Hohe Miete, teure Heizung, Reparaturen: Wohnen kostet die privaten Haushalte durchschnittlich 845 Euro im Monat - mehr als alle anderen Dinge des ...
weiterlesen
Die SPD pocht in den Haushaltsberatungen der Koalition weiter auf zusätzliche Finanzmittel für die Integration von Flüchtlingen und den sozialen Zusammenhalt in ...
weiterlesen
Staatshaushalt: Deutschland erzielt Milliarden-Überschuss
Die gute Konjunktur beschert dem deutschen Staat erstmals seit Jahren einen Überschuss. Im ersten Halbjahr 2012 nahmen Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen ...
weiterlesen
Weniger Schulden und Mehreinnahmen in Höhe von 2,2 Millionen Euro: Die Selber Stadträte sind zufrieden mit dem Jahresabschluss der Kämmerei. Den ganzen ...
weiterlesen
Die Polizei in Zürich wird beim Anblick des Blitzerfotos nicht schlecht gestaunt haben. Keine Autos, sondern mehrere GoKarts wurden von der Radarfalle ...
weiterlesen
Einnahmen unverzichtbar – Merkel: Soli wird nicht abgeschafft
Der Solidaritätszuschlag soll nach dem Willen von Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht abgeschafft werden. Er bringt dem Bund derzeit 13 Milliarden Euro - ...
weiterlesen
Für Schwarzenbach am Wald und Geroldsgrün sind bald andere Abgeordnete zuständig als für den restlichen Landkreis. Grund dafür ist der demografische Wandel. ...
weiterlesen
Steigende Einlagen: Griechen tragen wieder Geld auf die Banken
Unternehmer und Sparer in Griechenland sind offenbar wieder zuversichtlicher gestimmt und bringen mehr Geld zu den Banken. Die Einlagen stiegen auf 156 ...
weiterlesen
Drei Milliarden Schadensersatz: Großaktionäre reichen Klage gegen VW ein
Im Abgasskandal spitzt sich die Situation für VW weiter zu: Knapp 300 Großaktionäre haben den Autobauer in Deutschland auf rund drei Milliarden ...
weiterlesen
Die Sprecher der Fraktionen sind sich einig: Das Nein der Regierung von Oberfranken zum Etat hat gravierende Folgen. Sämtliche neue Investitionen müssen ...
weiterlesen
Teure Finanzkrise: Globale Schulden wachsen auf 100 Billionen Dollar
An den Finanzmärkten kursiert eine gigantische Schuldenlast. Nach Berechnungen der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich sind weltweit Anleihen im Volumen von gut 100 ...
weiterlesen
Kooperationsvertrag begründet Statistik Netzwerk Bayern Ob Tagungen, Workshops, Forschungsprojekte oder Sonderprofessur: Die Kooperationen zwischen der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und dem Institut für Arbeitsmarkt- ...
weiterlesen
Einnahmen explodieren – Bei ZDF und ARD regnet es Millionen dank Zwangsabgabe
Seit Januar treiben die Öffentlich-Rechtlichen von jedem Bürger eine monatliche Zwangsabgabe ein. Die beschert den Sendern offenbar erheblich höhere Einnahmen als bisher ...
weiterlesen
Der Fahrplanentwurf für die reaktivierte Bahnlinie nach Eger steht. Damit sind längere Tagesausflüge nach Prag möglich. Der elektrische Pendolino lässt die Reisezeit ...
weiterlesen
Die Europäische Zentralbank hält die Notkredite für griechische Banken auch nach dem «Nein» im Referendum auf dem aktuellen Stand. Das teilte die ...
weiterlesen
Ausgaben privater Haushalte: Mehr als ein Drittel geht
SPD pocht in Etat-Verhandlungen weiter auf Zusatz-Ausgaben
Staatshaushalt: Deutschland erzielt Milliarden-Überschuss
Weniger Schulden, mehr Einnahmen
Von Radarfalle geblitzt: Diese GoKart-Fahrer sind schneller als
Einnahmen unverzichtbar – Merkel: Soli wird nicht abgeschafft
*** Zwei Hofer Gemeinden wechseln den Wahlkreis
Steigende Einlagen: Griechen tragen wieder Geld auf die
Drei Milliarden Schadensersatz: Großaktionäre reichen Klage gegen VW
Haushaltslos: Suche nach neuen Einnahmen
Teure Finanzkrise: Globale Schulden wachsen auf 100 Billionen
Statistik, Wissenschaft und Forschung wachsen zusammen
Einnahmen explodieren – Bei ZDF und ARD regnet
*** Schneller von Hof in die Goldene Stadt
EZB hält Notkredite für griechische Banken auf aktuellem

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Ausgaben privater Haushalte: Mehr als ein Drittel geht fürs Wohnen drauf
  2. SPD pocht in Etat-Verhandlungen weiter auf Zusatz-Ausgaben
  3. Staatshaushalt: Deutschland erzielt Milliarden-Überschuss
  4. Weniger Schulden, mehr Einnahmen
  5. Von Radarfalle geblitzt: Diese GoKart-Fahrer sind schneller als die Polizei erlaubt
  6. Einnahmen unverzichtbar – Merkel: Soli wird nicht abgeschafft
  7. *** Zwei Hofer Gemeinden wechseln den Wahlkreis
  8. Steigende Einlagen: Griechen tragen wieder Geld auf die Banken
  9. Drei Milliarden Schadensersatz: Großaktionäre reichen Klage gegen VW ein
  10. Haushaltslos: Suche nach neuen Einnahmen
  11. Teure Finanzkrise: Globale Schulden wachsen auf 100 Billionen Dollar
  12. Statistik, Wissenschaft und Forschung wachsen zusammen
  13. Einnahmen explodieren – Bei ZDF und ARD regnet es Millionen dank Zwangsabgabe
  14. *** Schneller von Hof in die Goldene Stadt
  15. EZB hält Notkredite für griechische Banken auf aktuellem Stand