Mehr als 6000 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet

Vor der libyschen Küste sind an einem einzigen Tag mehr als 6000 Bootsflüchtlinge aufgegriffen worden. Sie waren auf Schlauchbooten, Booten und Flößen unterwegs, wie die italienische Küstenwache mitteilte, die die Rettungsaktion im Seegebiet rund 30 Meilen vor Tripolis koordinierte. Neun Leichen seien aus dem Meer geborgen worden. Von Libyen aus hat in diesem Jahr wieder eine große Anzahl von Migranten vor allem aus Afrika den gefährlichen Weg übers Mittelmeer nach Europa gesucht.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Mittelmeer: Fast 1000 Bootsflüchtlinge vor lybischer Küste gerettet
Allein am Freitag sollen rund 1500 Migranten aus Lybien versucht haben, in Richtung Europa zu gelangen. Gut 1000 gerieten in Seenot und ...
weiterlesen
Mittelmeer: Fast 1000 Bootsflüchtlinge vor lybischer Küste gerettet
Allein am Freitag sollen rund 1500 Migranten aus Lybien versucht haben, in Richtung Europa zu gelangen. Gut 1000 gerieten in Seenot und ...
weiterlesen
Seenot vor Lampedusa: Mehr als 2100 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet
An nur einem Tag haben Rettungskräfte zwölf Boote in Not entdeckt und so viele Migranten wie selten zuvor in Sicherheit gebracht. Trotz ...
weiterlesen
Seenot auf dem Mittelmeer: Mehr als 2100 Flüchtlinge gerettet
Trotz schlechten Wetters waren sie von Libyen aus gestartet: Nach Notrufen kamen Rettungskräfte mehr als 2010 Migranten zur Hilfe. Vergangene Woche waren rund ...
weiterlesen
Flüchtlinge in Seenot: Rund 1000 Immigranten aus dem Mittelmeer gerettet
Die Flucht über das Mittelmeer ist für viele der einzige Weg, dem Elend ihrer Heimat zu entkommen. Die Überfahrt endet nicht selten ...
weiterlesen
Ebola-Epidemie: Mehr Ebola-Verdachtsfälle im Dezember erwartet
Deutsche fahren zunehmend nach Afrika, um im Kampf gegen Ebola zu helfen. Einige von ihnen kehren zu Weihnachten zurück. Das wird das ...
weiterlesen
Fragen zum Flüchtlingsdrama: Wieso tut die EU nichts gegen das Sterben im Mittelmeer?
Wieder eine Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer. Wieder sind hunderte Menschen gestorben. Wieso bleibt die EU angesichts des wiederholten Sterbens vor ihrer Haustür untätig? ...
weiterlesen
Nach Drama im Mittelmeer: Ausgebrannte “Norman Atlantic” beendet Horrortrip in Brindisi
Tagelang trieb die "Norman Atlantic" vor der albanischen Küste und konnte wegen schlechten Wetters nicht abgeschleppt werden. Nun ist die ausgebrannte Fähre ...
weiterlesen
Rheinland-Pfalz: Bundeswehr-Tornado abgestürzt, Piloten gerettet
Ein Tornado der Bundeswehr ist am Donnerstagabend in der Eifel abgestürzt. Die beiden Piloten haben sich mit dem Schleudersitz gerettet. Sie kamen ...
weiterlesen
Hamburg-Bullerdeich: Feuer in Flüchtlingsheim – alle Jugendlichen gerettet
In Hamburg ist eine Asylbewerberunterkunft für Jugendliche in Flammen aufgegangen, alle Bewohner konnten gerettet werden. Auch in Berlin brennt ein Flüchtlingsheim. STERN.DE RSS-Feed ...
weiterlesen
Video: Missglückte Abseilaktion: Wie Santa gerettet werden musste
Der Bart wurde ihm zum Verhängnis: In einer Mall im englischen Reading sollte es eine vorweihnachtliche Bescherung geben - stattdessen baumelte Santa ...
weiterlesen
Eine Haarsträhne des dritten US-Präsidenten Thomas Jefferson hat bei einer Auktion in Dallas umgerechnet 6080 Euro erzielt. Das ist das Doppelte dessen, ...
weiterlesen
stern-Kolumne “Winnemuth”: Weniger Pflicht, mehr Kür
Überall Listen mit Dingen, die wir erledigt haben sollen, bevor das Leben zu Ende ist. Einfach ignorieren! STERN.DE RSS-Feed Panorama - die neusten ...
weiterlesen
Israelische Taucher haben an der Mittelmeerküste einen spektakulären Schatz mit Tausenden antiken Münzen und mehreren Bronzestatuen geborgen. Es handelt sich um die ...
weiterlesen
Mehr als 230 Tote in Brasilien: Erste Festnahmen nach Feuerinferno
Wer trägt die Schuld für die Feuerkatastrophe, bei der in einer brasilianischen Diskothek mehr als 230 Menschen starben? Die Polizei hat die ...
weiterlesen
Mittelmeer: Fast 1000 Bootsflüchtlinge vor lybischer Küste gerettet
Mittelmeer: Fast 1000 Bootsflüchtlinge vor lybischer Küste gerettet
Seenot vor Lampedusa: Mehr als 2100 Flüchtlinge im
Seenot auf dem Mittelmeer: Mehr als 2100 Flüchtlinge
Flüchtlinge in Seenot: Rund 1000 Immigranten aus dem
Ebola-Epidemie: Mehr Ebola-Verdachtsfälle im Dezember erwartet
Fragen zum Flüchtlingsdrama: Wieso tut die EU nichts
Nach Drama im Mittelmeer: Ausgebrannte “Norman Atlantic” beendet
Rheinland-Pfalz: Bundeswehr-Tornado abgestürzt, Piloten gerettet
Hamburg-Bullerdeich: Feuer in Flüchtlingsheim – alle Jugendlichen gerettet
Video: Missglückte Abseilaktion: Wie Santa gerettet werden musste
Haarsträhne von Thomas Jefferson für 6000 Euro versteigert
stern-Kolumne “Winnemuth”: Weniger Pflicht, mehr Kür
Hobbytaucher finden im Mittelmeer spektakulären Schatz
Mehr als 230 Tote in Brasilien: Erste Festnahmen

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Mittelmeer: Fast 1000 Bootsflüchtlinge vor lybischer Küste gerettet
  2. Mittelmeer: Fast 1000 Bootsflüchtlinge vor lybischer Küste gerettet
  3. Seenot vor Lampedusa: Mehr als 2100 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet
  4. Seenot auf dem Mittelmeer: Mehr als 2100 Flüchtlinge gerettet
  5. Flüchtlinge in Seenot: Rund 1000 Immigranten aus dem Mittelmeer gerettet
  6. Ebola-Epidemie: Mehr Ebola-Verdachtsfälle im Dezember erwartet
  7. Fragen zum Flüchtlingsdrama: Wieso tut die EU nichts gegen das Sterben im Mittelmeer?
  8. Nach Drama im Mittelmeer: Ausgebrannte “Norman Atlantic” beendet Horrortrip in Brindisi
  9. Rheinland-Pfalz: Bundeswehr-Tornado abgestürzt, Piloten gerettet
  10. Hamburg-Bullerdeich: Feuer in Flüchtlingsheim – alle Jugendlichen gerettet
  11. Video: Missglückte Abseilaktion: Wie Santa gerettet werden musste
  12. Haarsträhne von Thomas Jefferson für 6000 Euro versteigert
  13. stern-Kolumne “Winnemuth”: Weniger Pflicht, mehr Kür
  14. Hobbytaucher finden im Mittelmeer spektakulären Schatz
  15. Mehr als 230 Tote in Brasilien: Erste Festnahmen nach Feuerinferno