Berlin: Kopftuch-Eklat in Straßenbahn? 14-Jährige dachte sich Vorwürfe offenbar aus

Der Vorwurf eines Mädchens gegen einen Berliner Straßenbahn-Fahrer, sie wegen ihres Kopftuches hinausgeworfen zu haben, stimmt wohl nicht. Eine Zeugin des Vorfalls sowie ein Videofilm der Verkehrsbetriebe (BVG) widerlegen die Darstellung der 14-Jährigen und einer Frau, die Anzeige erstattet hatte. Auch der Fahrer erinnerte und meldete sich. Demnach ging es nicht um das Kopftuch, sondern um den Verzehr eines Döners, der in der Bahn nicht erlaubt ist.

Die Zeugin erzählte laut Medienberichten, der Fahrer habe zwei Mädchen mehrmals aufgefordert, ihre Döner draußen weiter zu essen. Ein Mädchen packte ihren Döner weg, das andere reagierte nicht. Daraufhin habe der Fahrer gesagt, das Mädchen mit dem weißen Kopftuch solle aussteigen und ihren Döner dort essen. Die “B.Z.” und die “Berliner Zeitung” hatten darüber berichtet. BVG-Sprecherin Petra Reetz sagte, diese Darstellung bestätige die Videoaufzeichnungen und die Aussage des Fahrers.

26-Alles Absicht: BVG veralbert sich im neuen Spot selbst 11.00

Die Version des Mädchens hatte anders geklungen: Sie gab bei der Polizei an, dass der Fahrer das Mädchen über Lautsprecher zum Aussteigen aufgefordert habe, da niemand von ihm befördert würde, der ein Kopftuch trage, wie die Polizei am Mittwoch mitgeteilt hatte.

Zeugin entkräftet Vorwürfe der 14-Jährigen

Die Jugendliche gab demnach an, sie habe von keinem der anderen Fahrgäste Unterstützung erhalten und sei daraufhin verunsichert ausgestiegen. Anschließend habe sie den Vorfall einer Erwachsenen mitgeteilt, die Anzeige erstattete. 

Straßenbahngeflüster KORR 2106Die Vorwürfe der 14-Jährigen entkräftete die Zeugin, die sich laut “Berliner Zeitung” nun auf Facebook zu Wort meldete. Der Bahnfahrer habe die Beschuldigte und ihre Freundin mehrfach darauf hingewiesen, dass draußen gegessen wird. Daraufhin habe die Freundin ihren Döner weggepackt. 

“Sie hat allerdings weiter gegessen und sich nicht mal im Ansatz für die Worte des Bahnfahrers interessiert. Nachdem er sich drei Mal wiederholt hatte, meinte er, dass das Mädchen mit dem weißen Kopftuch doch bitte aussteigen solle und ihren Döner dort essen solle. Mehr war nicht.”

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Modekette droht Schadensersatzklage – Abercrombie & Fitch unterliegt im Kopftuch-Streit
Abercrombie & Fitch ist für ihre absurden Moderegeln für die Mitarbeiter mehrfach in die Kritik geraten. Unter anderem hatte die US-Modekette eine ...
weiterlesen
Bei einer Auseinandersetzung ist eine 15-Jährige in Berlin durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Eine Unbekannte habe ihr gestern Abend im Ortsteil Moabit ...
weiterlesen
Am Montag konnte die Polizei einen Bericht über eine angebliche Killer-Clown-Attacke in Trabelsdorf, bei Bamberg, schnell als Falschmeldung entlarven und den Urheber ...
weiterlesen
Am Montag konnte die Polizei einen Bericht über eine angebliche Killer-Clown-Attacke in Trabelsdorf, bei Bamberg, schnell als Falschmeldung entlarven und den Urheber ...
weiterlesen
Video: Eklat um Balljungen: Chelsea-Spieler entschuldigt sich
Die Szenen erregten die Fußball-Fans in England: Eden Hazard attackierte einen Balljungen, der das Spiel verzögern wollte. Nun hat sich der CHelsea-Spieler ...
weiterlesen
Eklat um Interview – Heino fühlt sich „hart wie Kruppstahl“
Schon oft wurde Heino für Lieder wie "Es steht ein Soldat am Wolgastrand" kritisiert. In einem Interview stemmt er sich gegen die ...
weiterlesen
Der Textildiscounter NKD sollte nicht nur um 3,7 Millionen, sondern um bis zu zehn Millionen Euro ausgenommen werden. Dies behauptet eine Zeugin, ...
weiterlesen
Ein früherer Bürgermeister der Kleinstadt Hubbard im US-Bundesstaat Ohio hat zugegeben, sich wiederholt an einer Vierjährigen vergangen zu haben. Nach Informationen der ...
weiterlesen
Bayreuth – Die Bayreuther Festspiele haben am Dienstag Vorwürfe zurückgewiesen, in ihrer Verwaltung herrsche Misswirtschaft. Festspielsprecher Peter Emmerich räumte zwar ein, manches ...
weiterlesen
Passagiere wurden ausgesperrt – Verschanzten sie sich? Passagier erhebt Vorwürfe gegen Thalys-Personal
Ein Passagier, der während des Attentats auf den Schnellzug Thalys an Bord war, erhebt schwere Vorwürfe gegen das Bordpersonal. Das soll ...
weiterlesen
Wenn ein Mensch im Koma liegt, hoffen die Angehörigen nicht nur auf eine schnelle Genesung. Viele fragen sich auch, was der geliebte ...
weiterlesen
Im Berliner Stadtteil Gatow hat die Polizei vier Tote in einer Wohnung entdeckt. Nach ersten Erkenntnissen hat ein Familienvater seine Frau und ...
weiterlesen
KROMBACH, LKR. ASCHAFFENBURG UND SAARBRÜCKEN. Ein 12-jähriges Mädchen, das seit Ende Mai 2012 als vermisst galt, konnte von der Polizei in Saarbrücken ...
weiterlesen
Hat man in Bayreuth totkranke Patienten aus Profitgier künstlich am Leben erhalten? Kommende Woche will das Krankenhaus dazu Ergebnisse einer internen Prüfung ...
weiterlesen
Hat man in Bayreuth totkranke Patienten aus Profitgier künstlich am Leben erhalten? Kommende Woche will das Krankenhaus dazu Ergebnisse einer internen Prüfung ...
weiterlesen
Modekette droht Schadensersatzklage – Abercrombie & Fitch unterliegt
15-Jährige in Berlin durch Stich in den Rücken
38-Jähriger dachte sich Clown-Attacke nur aus
38-Jähriger dachte sich Clown-Attacke nur aus
Video: Eklat um Balljungen: Chelsea-Spieler entschuldigt sich
Eklat um Interview – Heino fühlt sich „hart
NKD-Prozess: Harsche Vorwürfe aus Hongkong
Ohio: Ex-Bürgermeister verging sich an Vierjähriger – und
Festspiele wehren sich gegen Vorwürfe
Passagiere wurden ausgesperrt – Verschanzten sie sich? Passagier
So fühlt es sich an, im Koma zu
Berlin: Vater tötet Frau, Kinder – und sich
12-jährige Vermisste wieder aufgetaucht
Klinik wehrt sich gegen Vorwürfe
Klinik wehrt sich gegen Vorwürfe

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Modekette droht Schadensersatzklage – Abercrombie & Fitch unterliegt im Kopftuch-Streit
  2. 15-Jährige in Berlin durch Stich in den Rücken verletzt
  3. 38-Jähriger dachte sich Clown-Attacke nur aus
  4. 38-Jähriger dachte sich Clown-Attacke nur aus
  5. Video: Eklat um Balljungen: Chelsea-Spieler entschuldigt sich
  6. Eklat um Interview – Heino fühlt sich „hart wie Kruppstahl“
  7. NKD-Prozess: Harsche Vorwürfe aus Hongkong
  8. Ohio: Ex-Bürgermeister verging sich an Vierjähriger – und gibt ihr die Schuld
  9. Festspiele wehren sich gegen Vorwürfe
  10. Passagiere wurden ausgesperrt – Verschanzten sie sich? Passagier erhebt Vorwürfe gegen Thalys-Personal
  11. So fühlt es sich an, im Koma zu sein
  12. Berlin: Vater tötet Frau, Kinder – und sich selbst
  13. 12-jährige Vermisste wieder aufgetaucht
  14. Klinik wehrt sich gegen Vorwürfe
  15. Klinik wehrt sich gegen Vorwürfe