Lizenz entzogen: Schwere Vorwürfe gegen Unglücks-Airline «LaMia»

Nach der Flugzeugkatastrophe in Kolumbien mit 71 Toten konzentrieren sich die Ermittlungen auf die für den Charterflug mit der Fußballmannschaft Chapecoense zuständige Fluggesellschaft LaMia.

Die bolivianische Regierung entzog LaMia mit sofortiger Wirkung die Lizenz. Zudem wurde die Spitze der nationalen Luftfahrtbehörde für die Zeit der Ermittlungen freigestellt. Beim Absturz im Landeanflug auf den Flughafen der kolumbianischen Stadt Medellín starben am 28. November 71 Menschen, sechs Passagiere überlebten. Einer der Miteigentümer von LaMia war als Pilot mit an an Bord und starb auch.

Die Maschine war von dem brasilianischen Club Chapecoense gechartert worden, der zum Finalhinspiel um den Südamerika-Cup gegen den Club Atlético Nacional aus Medellín antreten sollte. Nach der Anreise aus Brasilien startete der Unglücksflug vom Flughafen im bolivianischen Santa Cruz Richtung Medellín. Der Maschine ging kurz vor der Landung der Treibstoff aus. Es wird spekuliert, ob der Miteigentümer, der als Pilot mit an Bord war, aus Spargründen auf einen Tankstopp verzichtet haben könnte. «LaMia 2933 hat einen Totalausfall, Totalausfall der Elektronik, ohne Treibstoff», hatte der Pilot wenige Minuten, bevor das Flugzeug vom Radar verschwand, gemeldet.

Da der Pilot aber Minuten zuvor nur eine Priorität bei der Erteilung der Landeerlaubnis gemeldet hatte, aber keinen Notfall, war zunächst vom Tower in Medellín einem anderen Flugzeug die Landeerlaubnis erteilt worden. Es soll ebenfalls Probleme gemeldet haben. Dadurch musste das Flugzeug mit der Fußballmannschaft in eine Warteschleife, rund 30 Kilometer vom Flughafen entfernt stürzte es an einem Berg ab. Da es keine Explosion gab, hatten die Behörden frühzeitig auf Treibstoffmangel als wahrscheinliche Absturzursache hingewiesen.

Nach einem Bericht der bolivianischen Zeitung «El Deber» war der Flugplan viel zu eng – demnach wurde die Flugzeit mit 4:22 Stunden berechnet, für diese Zeit reichten auch die Treibstoffvorräte – normalerweise muss aber ein Puffer eingeplant werden, falls auf einen anderen Flughafen ausgewichen werden muss. Daher muss sich auch die bolivianische Luftfahrtbehörde auf unangenehme Fragen einstellen, der Flugplan wurde im Vorfeld am Flughafen in Santa Cruz abgenommen.

Die Charterfluggesellschaft LaMia (Línea Aérea Mérida Internacional de Aviación) wurde 2009 in Venezuela gegründet. Im Zuge der tiefen Wirtschaftskrise wurde sie nach Bolivien mit Sitz in Santa Cruz verlegt und bekam 2015 die Lizenz. Mehrere Fußballteams, darunter vor drei Wochen auch Argentiniens Fußballnationalmannschaft mit Superstar Lionel Mesi reisten schon mit der nun abgestürzten Maschine vom Typ Avro RJ85. LaMia hatte bisher zwei Flugzeuge im Einsatz.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Nach der Festnahme des mutmaßlichen Paris-Attentäters Salah Abdeslam hat die belgische Justiz schwere Vorwürfe gegen den 26-Jährigen erhoben. Dem Franzosen sowie einem ...
weiterlesen
Der Schulleiter der Wirtschaftsschule sieht den Bürgermeister in einem Interessenkonflikt als Vorsitzender des Fördervereins. Seit einem Jahr warten die Mitglieder auf die ...
weiterlesen
Nach dem Ragnarök-Festival wird Kritik an der Sicherheitsfirma laut. Von Körperverletzung, Beleidigung und sogar Erpressung ist die Rede. Der Veranstalter des Metal-Festivals ...
weiterlesen
„Kultur der Angst“ – Schwere Vorwürfe gegen Discounter: Lidl soll Mitarbeiter systematisch einschüchtern
Gute Qualität zu einem guten Preis. So sieht sich der Lebensmittelladen Lidl gerne selbst. Doch nun prangern Mitarbeiter den Konzern an. ...
weiterlesen
Die Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftsdelikte in Hof hat gegen einen 57-jährigen Frauenarzt aus Bayreuth einen Haftbefehl erwirkt. Den ganzen Originalbeitrag lesen unter: Frankenpost.de ...
weiterlesen
18 Anwohner reichen Beschwerde bei der Regierung von Oberfranken ein: Eine baurechtliche Genehmigung der Anlage wäre aus ihrer Sicht rechtswidrig. Den ganzen ...
weiterlesen
Die Mutter des 13-jährigen Mädchens hat wegen eines Vorfalls kein Vertrauen mehr in die Lebenshilfe-Schule. Die Pädagogen verwahren sich gegen die erhobenen ...
weiterlesen
Beim Pfarrabend sagt der ehemalige Kirchenpfleger Werner Hoffmann, dass er den Geistlichen lange Zeit geschützt habe. Zum “Dank” sei er vom Pfarrer ...
weiterlesen
Die genauen Umstände des Todes von Sage Stallone sind trotz Obduktion weiter ungeklärt. Dennoch erhebt Sylvester Stallones Neffe schwere Vorwürfe gegen den ...
weiterlesen
Jahrestag des Malaysia-Airline-Unglücks: Wo ist MH370?
Es ist das wohl größte Rätsel in der Geschichte der Luftfahrt: Noch immer fehlt jede Spur von Flug MH370. Die Boeing der ...
weiterlesen
Deutschland diskutiert über die NSU-Morde. Die Arbeitsweise der Ermittler wird immer undurchsichtiger. Nun tauchen schwere Vorwürfe auf: War sogar ein Verfassungsschützer an ...
weiterlesen
Verdeckte Kontrollen der EU: Frankfurter Flughafen hat schwere Sicherheitsmängel
Die EU-Kommission hat laut einem Medienbericht große Risiken am Frankfurter Flughafen aufgedeckt: Prüfer hätten problemlos Waffen durch die Kontrollen schmuggeln können. Nun ...
weiterlesen
Schwere Vorwürfe – Amnesty: Türkei schiebt massenhaft Syrer ab
Die Türkei schiebt offenbar zahlreiche syrische Flüchtlinge rechtswidrig in deren Heimat ab. Dies behauptet zumindest die Menschenrechtsorganisation Amnesty International. Damit stellt ...
weiterlesen
Verdeckte Kontrollen der EU: Frankfurter Flughafen hat schwere Sicherheitsmängel
Die EU-Kommission hat laut einem Medienbericht große Risiken am Frankfurter Flughafen aufgedeckt: Prüfer hätten problemlos Waffen durch die Kontrollen schmuggeln können. Nun ...
weiterlesen
„Alle haben weggeschaut“ – Schwere Vorwürfe von ehemaligem Zwölf-Stämme-Mitglied
Ein ehemaliges Mitglied der Sekte Zwölf Stämme erhebt im FOCUS schwere Vorwürfe gegen das bayerische Kultusministerium. Die Zustände in der Sekte hätten ...
weiterlesen
Belgische Justiz erhebt schwere Vorwürfe gegen Abdeslam
Schwere Vorwürfe gegen Bürgermeister Beck
Nach dem Festival: Schwere Vorwürfe gegen Security-Leute
„Kultur der Angst“ – Schwere Vorwürfe gegen Discounter:
Schwere Vorwürfe gegen Frauenarzt
*** Schwere Vorwürfe gegen das Landratsamt
*** Schwere Vorwürfe gegen Lebenshilfe-Pädagogen
Schwere Vorwürfe gegen katholischen Pfarrer
Schwere Vorwürfe gegen “Rocky”-Star – Neffe gibt Sylvester
Jahrestag des Malaysia-Airline-Unglücks: Wo ist MH370?
Schwere Vorwürfe im Untersuchungsausschuss – NSU-Terror: Verfassungsschützer unter
Verdeckte Kontrollen der EU: Frankfurter Flughafen hat schwere
Schwere Vorwürfe – Amnesty: Türkei schiebt massenhaft Syrer
Verdeckte Kontrollen der EU: Frankfurter Flughafen hat schwere
„Alle haben weggeschaut“ – Schwere Vorwürfe von ehemaligem

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Belgische Justiz erhebt schwere Vorwürfe gegen Abdeslam
  2. Schwere Vorwürfe gegen Bürgermeister Beck
  3. Nach dem Festival: Schwere Vorwürfe gegen Security-Leute
  4. „Kultur der Angst“ – Schwere Vorwürfe gegen Discounter: Lidl soll Mitarbeiter systematisch einschüchtern
  5. Schwere Vorwürfe gegen Frauenarzt
  6. *** Schwere Vorwürfe gegen das Landratsamt
  7. *** Schwere Vorwürfe gegen Lebenshilfe-Pädagogen
  8. Schwere Vorwürfe gegen katholischen Pfarrer
  9. Schwere Vorwürfe gegen “Rocky”-Star – Neffe gibt Sylvester Stallone Schuld an Tod von Sage
  10. Jahrestag des Malaysia-Airline-Unglücks: Wo ist MH370?
  11. Schwere Vorwürfe im Untersuchungsausschuss – NSU-Terror: Verfassungsschützer unter Mordverdacht
  12. Verdeckte Kontrollen der EU: Frankfurter Flughafen hat schwere Sicherheitsmängel
  13. Schwere Vorwürfe – Amnesty: Türkei schiebt massenhaft Syrer ab
  14. Verdeckte Kontrollen der EU: Frankfurter Flughafen hat schwere Sicherheitsmängel
  15. „Alle haben weggeschaut“ – Schwere Vorwürfe von ehemaligem Zwölf-Stämme-Mitglied