EU-Gipfel: Merkel wirft Russland und Iran Verbrechen in Aleppo vor

Erst nach Stunden konnten sich die EU-Staaten auf eine Sprachregelung zu Aleppo einigen. Merkel erhob schwere Vorwürfe gegen Russland und Iran. Tusk versicherte: “Uns ist das Leiden nicht egal.”
SPIEGEL ONLINE – Schlagzeilen 

...weitere Beiträge:
Ukraine-Krise: Merkel wirft Russland “Annexion” der Krim vor
Angela Merkel hat deutliche Worte zur Ukraine-Krise gefunden. Vor der Unionsfraktion warf die Kanzlerin dem Kreml eine "Annexion" der Krim vor, die ...
weiterlesen
Jemen: Iran wirft Saudi-Arabien Beschuss seiner Botschaft vor
Saudische Kampfflugzeuge haben laut Teheran angeblich die iranische Botschaft im Jemen angegriffen. Dabei sollen Sicherheitsbeamte verletzt und das Gebäude beschädigt worden sein. SPIEGEL ...
weiterlesen
EU-Gipfel in Brüssel: Merkel will Formulierung “Balkanroute geschlossen” ändern
Im Abschlussdokument des EU-Gipfels sollte stehen, dass die Flüchtlingsroute über den Balkan gesperrt ist. Doch Merkel und Juncker wollen den Satz überarbeiten. ...
weiterlesen
Mini-Gipfel in Schweden: Merkel bei den Juncker-Gegnern
Die Regierungschefs aus London, Den Haag und Stockholm wollen Jean-Claude Juncker als EU-Kommissionschef verhindern. Angela Merkel trifft die drei beim Mini-Gipfel in ...
weiterlesen
Die Kanzlerin und die Autoindustrie auf Konfrontationskurs: Die Regierung lehnt Kaufprämien vorerst ab - und will dennoch bis zum Jahr 2020 das ...
weiterlesen
Nordirak: Iran und USA liefern Waffen an Kurden-Kämpfer
Die USA haben mit direkten Waffenlieferungen an kurdische Kämpfer begonnen - und auch Teheran schickt offenbar Militärhilfe in den Nordirak. Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen ...
weiterlesen
Im Westen der iranischen Hauptstadt ist eine kleine Passagiermaschine in einen Wohnblock gestürzt. Bei dem Unglück kamen mindestens 40 Menschen ums Leben. SPIEGEL ...
weiterlesen
Verhandlungen in Genf: Hoffnung auf Durchbruch im Atomstreit mit Iran
Bei den Genfer Atomgesprächen gibt es deutliche Fortschritte. Jetzt reisen die Außenminister aus den USA, Russland, Frankreich und Großbritannien nach Genf. Irans ...
weiterlesen
Verhandlungen in Lausanne: Durchbruch im Atomstreit mit Iran
Die Frist war abgelaufen, trotzdem haben sie weiter verhandelt. Es hat sich gelohnt: Die Uno-Vetomächte und Deutschland haben sich im Atomstreit mit ...
weiterlesen
Die Verhandlungen über das iranische Atomprogramm kommen nicht voran: Die Uno-Vetomächte und Iran sind in Moskau ohne Ergebnis auseinandergegangen. Nun soll eine ...
weiterlesen
Atomabkommen: Iran sieht sich an keine Frist gebunden
Drei Mal haben die Uno-Vetomächte die Frist für Iran bereits verschoben - nun will sich die Regierung in Teheran bei den Atomverhandlungen ...
weiterlesen
Lockerung der Sanktionen: Atomabkommen mit Iran startet Ende Januar
Jetzt ist es offiziell: Am 20. Januar tritt das Atomabkommen mit Iran in Kraft. Der Westen lockert seine Wirtschaftssanktionen, Teheran drosselt die ...
weiterlesen
Export nach Russland: US-Behörden prüfen deutsches Waffengeschäft
Ein deutsches Unternehmen hat offenbar amerikanische Waffenteile illegal nach Russland exportiert - das legen Informationen von SPIEGEL und SPIEGEL TV nahe. Das ...
weiterlesen
Menschenrechte in Iran: Uno verurteilt steigende Zahl von Hinrichtungen
Die Zahl der Todesurteile in Iran steigt nach Angaben der Vereinten Nationen seit Jahren dramatisch an: In diesem Jahr könnten tausend Menschen hingerichtet ...
weiterlesen
Entschädigung für Naziverbrechen: Tsipras wirft Deutschland Trickserei in Reparationsfrage vor
Es sind Gesamtforderungen bis zu 332 Milliarden Euro, über die Athen erneut mit Deutschland verhandeln will. Ein Parlamentsausschuss soll sich mit den ...
weiterlesen
Ukraine-Krise: Merkel wirft Russland “Annexion” der Krim vor
Jemen: Iran wirft Saudi-Arabien Beschuss seiner Botschaft vor
EU-Gipfel in Brüssel: Merkel will Formulierung “Balkanroute geschlossen”
Mini-Gipfel in Schweden: Merkel bei den Juncker-Gegnern
Gipfel im Kanzleramt: Merkel streitet mit Konzernen über Ziele bei Elektroautos
Nordirak: Iran und USA liefern Waffen an Kurden-Kämpfer
Iran: Mindestens 40 Tote bei Flugzeugabsturz in Teheran
Verhandlungen in Genf: Hoffnung auf Durchbruch im Atomstreit mit
Verhandlungen in Lausanne: Durchbruch im Atomstreit mit Iran
5+1-Gespräche in Moskau: Atomverhandlungen mit Iran gescheitert
Atomabkommen: Iran sieht sich an keine Frist gebunden
Lockerung der Sanktionen: Atomabkommen mit Iran startet Ende
Export nach Russland: US-Behörden prüfen deutsches Waffengeschäft
Menschenrechte in Iran: Uno verurteilt steigende Zahl von
Entschädigung für Naziverbrechen: Tsipras wirft Deutschland Trickserei in

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Ukraine-Krise: Merkel wirft Russland “Annexion” der Krim vor
  2. Jemen: Iran wirft Saudi-Arabien Beschuss seiner Botschaft vor
  3. EU-Gipfel in Brüssel: Merkel will Formulierung “Balkanroute geschlossen” ändern
  4. Mini-Gipfel in Schweden: Merkel bei den Juncker-Gegnern
  5. Gipfel im Kanzleramt: Merkel streitet mit Konzernen über Ziele bei Elektroautos
  6. Nordirak: Iran und USA liefern Waffen an Kurden-Kämpfer
  7. Iran: Mindestens 40 Tote bei Flugzeugabsturz in Teheran
  8. Verhandlungen in Genf: Hoffnung auf Durchbruch im Atomstreit mit Iran
  9. Verhandlungen in Lausanne: Durchbruch im Atomstreit mit Iran
  10. 5+1-Gespräche in Moskau: Atomverhandlungen mit Iran gescheitert
  11. Atomabkommen: Iran sieht sich an keine Frist gebunden
  12. Lockerung der Sanktionen: Atomabkommen mit Iran startet Ende Januar
  13. Export nach Russland: US-Behörden prüfen deutsches Waffengeschäft
  14. Menschenrechte in Iran: Uno verurteilt steigende Zahl von Hinrichtungen
  15. Entschädigung für Naziverbrechen: Tsipras wirft Deutschland Trickserei in Reparationsfrage vor