Helfer nennen Lage in Aleppo «katastrophal»

Auch nach dem Transport der ersten Verwundeten und Zivilisten aus dem umkämpften syrischen Aleppo geben Helfer noch lange keine Entwarnung. Nach Angaben der Organisation Save the Children harren noch immer Tausende Kinder im völlig zerstörten Ostteil der Stadt aus. Viele von ihnen seien ohne Eltern, weil sie entweder von ihnen getrennt wurden oder die Eltern umkamen. Auch das Deutsche Rote Kreuz rief in einem eindringlichen Appell zum Schutz der Zivilbevölkerung in Aleppo auf.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Helfer in Aleppo: “Über uns ist die Hölle eingebrochen”
Sie graben mit bloßen Händen nach Verschütteten, retten Verletzte und werden selbst zum Ziel von Bombenangriffen: die Weißhelme in Aleppo. Einer der ...
weiterlesen
Berlin (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat unmittelbar vor den neuen Syrien-Gesprächen heute in Lausanne erneut eine Feuerpause im syrischen Aleppo gefordert. Er ...
weiterlesen
Kampf um Aleppo: Türkei bombardiert kurdische Stellungen
In der syrischen Region Aleppo hat das türkische Militär Stellungen kurdischer Milizen bombardiert. Ankara erwägt im Kampf gegen den IS auch den ...
weiterlesen
Bürgerkrieg in Syrien: Dutzende Tote bei Luftangriff der Regierung auf Aleppo
Nach Angriffen des syrischen Regimes auf Aleppo sind erneut Dutzende Menschen getötet worden. Kampfflugzeuge beschossen die Stadt mit Fassbomben. SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen
weiterlesen
Krieg in Syrien: Erneut schwere Gefechte in Aleppo
Kaum ist die Waffenruhe vorbei, wird in Aleppo wieder geschossen und bombardiert. Für Zivilisten ist keine Hilfe in Sicht. Bundesaußenminister Steinmeier appelliert an Russland, ...
weiterlesen
Kampf um Aleppo: Rebellen verkünden Durchbruch der Belagerung
Bis zu 300.000 Menschen sind in der syrischen Stadt Aleppo eingeschlossen. Mehrere Rebellengruppen wollen jetzt den Belagerungsring durchbrochen haben. Staatliche Medien bestreiten ...
weiterlesen
Rebellen-Offensive in Aleppo: 38 Zivilisten innerhalb von zwei Tagen getötet
Aufständische und Regierungstruppen kämpfen seit Freitag um den Westen von Aleppo. Durch die Rebellenangriffe sollen mindestens 38 Zivilisten umgekommen seien. SPIEGEL ONLINE - ...
weiterlesen
Duden zum “Sprachpanscher” gekürt: Sprachpuristen würden Notebook lieber “Klapprechner” nennen
Ein Verein kürt den Duden zum "Sprachpanscher" und findet das Wort Klapprechner besser als Notebook. Der Duden kontert: Wo soll man beginnen? ...
weiterlesen
Einst wäre Radamenes selbst fast gestorben, jetzt pflegt der Kater andere Tiere gesund. Er weicht operierten Katzen und Hunden nicht von der ...
weiterlesen
Die News des Tages im Überblick:+++ 16.50 Uhr: Beobachter: Syrische Truppen rücken in Aleppo vor +++Mit Hilfe russischer Luftangriffe sind syrische Regierungstruppen weiter ...
weiterlesen
Das Europaparlament debattiert am Nachmittag in Straßburg über die von der EU-Kommission vorgeschlagenen Änderungen für eine fairere Verteilung von Flüchtlingen. Demnach sollen ...
weiterlesen
Aleppo: Rebellen dürfen Osten der Stadt verlassen
Die ersten Rebellenkämpfer können offenbar die umkämpfte syrischen Stadt verlassen. Ein Militärvertreter sagte der Nachrichtenagentur AFP, es sei eine Einigung über den ...
weiterlesen
+++ Hochwasserkatastrophe im Newsticker +++: Merkel von dramatischer Lage überrascht
Die Hochwasserlage bleibt angespannt. Regensburg erwartet die höchste Flut seit 130 Jahren. In Passau sinkt der Pegel. Kanzlerin Merkel macht sich vor ...
weiterlesen
Guinea: Rotes Kreuz befürchtet erneute Attacken auf Ebola-Helfer
Acht Menschen starben bei tödlichen Angriffen auf eine Delegation aus Medizinern, Journalisten und Regierungsvertretern in Guinea. Das Rote Kreuz fordert besseren Schutz ...
weiterlesen
Helfer in Aleppo: “Über uns ist die Hölle
Steinmeier will Feuerpause für Aleppo
Kampf um Aleppo: Türkei bombardiert kurdische Stellungen
Bürgerkrieg in Syrien: Dutzende Tote bei Luftangriff der
Krieg in Syrien: Erneut schwere Gefechte in Aleppo
Kampf um Aleppo: Rebellen verkünden Durchbruch der Belagerung
Rebellen-Offensive in Aleppo: 38 Zivilisten innerhalb von zwei
Duden zum “Sprachpanscher” gekürt: Sprachpuristen würden Notebook lieber
Tierischer Helfer: Wie ein Kater zum süßesten Krankenpfleger
+++ News des Tages +++: Syrische Truppen rücken
EU-Parlament diskutiert über Flüchtlinge und Lage in der
Aleppo: Rebellen dürfen Osten der Stadt verlassen
+++ Hochwasserkatastrophe im Newsticker +++: Merkel von dramatischer
Riesige Explosion in Hama, Häuserkampf in Aleppo –
Guinea: Rotes Kreuz befürchtet erneute Attacken auf Ebola-Helfer

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Helfer in Aleppo: “Über uns ist die Hölle eingebrochen”
  2. Steinmeier will Feuerpause für Aleppo
  3. Kampf um Aleppo: Türkei bombardiert kurdische Stellungen
  4. Bürgerkrieg in Syrien: Dutzende Tote bei Luftangriff der Regierung auf Aleppo
  5. Krieg in Syrien: Erneut schwere Gefechte in Aleppo
  6. Kampf um Aleppo: Rebellen verkünden Durchbruch der Belagerung
  7. Rebellen-Offensive in Aleppo: 38 Zivilisten innerhalb von zwei Tagen getötet
  8. Duden zum “Sprachpanscher” gekürt: Sprachpuristen würden Notebook lieber “Klapprechner” nennen
  9. Tierischer Helfer: Wie ein Kater zum süßesten Krankenpfleger wurde
  10. +++ News des Tages +++: Syrische Truppen rücken in Aleppo vor
  11. EU-Parlament diskutiert über Flüchtlinge und Lage in der Türkei
  12. Aleppo: Rebellen dürfen Osten der Stadt verlassen
  13. +++ Hochwasserkatastrophe im Newsticker +++: Merkel von dramatischer Lage überrascht
  14. Riesige Explosion in Hama, Häuserkampf in Aleppo – Nicht nur Kobane! So explosiv wütet der Krieg gegen IS in Syrien
  15. Guinea: Rotes Kreuz befürchtet erneute Attacken auf Ebola-Helfer