Ab Montag wird über den Brexit verhandelt

Wie ursprünglich geplant werden am kommenden Montag die Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien beginnen. Das teilten EU-Unterhändler Michel Barnier und der zuständige britische Minister David Davis mit. Die Verhandlungen über einen Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union beginnen damit, obwohl sich die Regierungsbildung in London verzögert. Bis März 2019 muss das Brexit-Verfahren geklärt sein und ein entsprechender Vertrag stehen.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
EU-Ratspräsident Donald Tusk gibt heute einen ersten Einblick in die EU-Leitlinien für die Brexit-Verhandlungen. Das Papier dient als Vorgabe für EU-Chefunterhändler Michel ...
weiterlesen
London (dpa) - Das britische Parlament soll über ein Abkommen mit der EU abstimmen dürfen, bevor es dem EU-Parlament vorgelegt wird. Das sagte ...
weiterlesen
Unabhängigkeits-Bestrebungen: May will vor Brexit nicht über Schottlands Referendum reden
Schottland will noch vor Ende der Brexit-Verhandlungen über die Unabhängigkeit von Großbritannien abstimmen. Premierministerin May hält von diesem Plan nichts und geht ...
weiterlesen
Winter überstanden: Am Montag wird es sommerlich
Der Frühling fällt in diesem Jahr aus. Der viel zu lange Winter geht nahtlos in den Sommer über. Am kommenden Montag sollen ...
weiterlesen
Donald Trump trifft Theresa May: “Der Brexit wird wunderbar für Ihr Land”
Er lobte den Brexit und bekannte sich zur Nato: Beim Antrittsbesuch der britischen Premierministerin Theresa May in Washington hat sich US-Präsident Donald ...
weiterlesen
Wirtschaftsforscher: Brexit-Schock belastet deutsche Wirtschaft über Jahre
Die Verunsicherung durch das Brexit-Votum trifft nach Ansicht von Experten die deutsche Wirtschaft noch stärker als den Euroraum insgesamt. Die Konjunktur werde ...
weiterlesen
Die Gegner des Freihandelsabkommens Ceta versuchen heute vor dem Bundesverfassungsgericht, ein vorläufiges Inkrafttreten zu verhindern. Verhandelt wird über mehrere Eilanträge gegen das ...
weiterlesen
Kanzlerin Angela Merkel trifft heute in Berlin mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Parlamentspräsident Martin Schulz zusammen. Die Gespräche dürften sich vor allem ...
weiterlesen
Großbritannien: May will Brexit noch vor Bundestagswahl starten
Die britischen Konservativen versammeln sich in Birmingham zum Parteitag. Unmittelbar vor dem Treffen skizziert Premierministerin Theresa May nun ihren Brexit-Zeitplan. SPIEGEL ONLINE - ...
weiterlesen
Brexit-Brief an EU: Mays Fünf-Fronten-Kampf beginnt
Großbritannien will am Mittwoch den Austritt aus der EU erklären. Damit beginnt für Premierministerin May ein Kampf an fünf Fronten, den sie ...
weiterlesen
Das Weiße Haus kommentiert die Veröffentlichung bisher geheimer Details zu den TTIP-Verhandlungen demonstrativ gelassen. Man sei darüber «nicht beunruhigt», sagte ein Sprecher ...
weiterlesen
Ex-Premier Tony Blair zum Brexit: “Dann sind wir zweite Liga”
Der britische Ex-Premier Tony Blair ruft vor der Parlamentswahl zum Kampf gegen das "Kartell der Europafeinde" in seiner Heimat auf. Er hofft, ...
weiterlesen
Referendum in Großbritannien: Brexit-Befürworter holen auf
In Großbritannien zeichnet sich ein knapper Ausgang des Referendums über den Verbleib in der EU ab. Laut "Daily Telegraph" trennen Brexit-Befürworter und ...
weiterlesen
Verblüffende Volte: Brexit-Minister erwägt Zahlung für EU-Binnenmarktzugang
Die britische Wirtschaft leidet bereits jetzt unter dem bevorstehenden Brexit. Nun macht der zuständige Minister für Großbritanniens EU-Austritt einen überraschenden Vorschlag. SPIEGEL ONLINE ...
weiterlesen
Brexit-Minister Davis: Freihandelsabkommen soll EU-Austritt abfedern
In der EU bleiben? Nein. Vorteile des Binnenmarkts genießen? Ja! Der britische Brexit-Minister David Davis wirbt in London für ein Freihandelsabkommen mit ...
weiterlesen
Tusk gibt ersten Einblick in die EU-Position beim
Britische Abgeordnete sollen über Brexit-Regelung abstimmen
Unabhängigkeits-Bestrebungen: May will vor Brexit nicht über Schottlands
Winter überstanden: Am Montag wird es sommerlich
Donald Trump trifft Theresa May: “Der Brexit wird wunderbar
Wirtschaftsforscher: Brexit-Schock belastet deutsche Wirtschaft über Jahre
Bundesverfassungsgericht verhandelt über Eilanträge gegen Ceta
Türkei-Deal und Brexit: Juncker und Schulz treffen Merkel
Großbritannien: May will Brexit noch vor Bundestagswahl starten
Brexit-Brief an EU: Mays Fünf-Fronten-Kampf beginnt
Weißes Haus über TTIP-Leak «nicht beunruhigt»
Ex-Premier Tony Blair zum Brexit: “Dann sind wir
Referendum in Großbritannien: Brexit-Befürworter holen auf
Verblüffende Volte: Brexit-Minister erwägt Zahlung für EU-Binnenmarktzugang
Brexit-Minister Davis: Freihandelsabkommen soll EU-Austritt abfedern

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Tusk gibt ersten Einblick in die EU-Position beim Brexit
  2. Britische Abgeordnete sollen über Brexit-Regelung abstimmen
  3. Unabhängigkeits-Bestrebungen: May will vor Brexit nicht über Schottlands Referendum reden
  4. Winter überstanden: Am Montag wird es sommerlich
  5. Donald Trump trifft Theresa May: “Der Brexit wird wunderbar für Ihr Land”
  6. Wirtschaftsforscher: Brexit-Schock belastet deutsche Wirtschaft über Jahre
  7. Bundesverfassungsgericht verhandelt über Eilanträge gegen Ceta
  8. Türkei-Deal und Brexit: Juncker und Schulz treffen Merkel in Berlin
  9. Großbritannien: May will Brexit noch vor Bundestagswahl starten
  10. Brexit-Brief an EU: Mays Fünf-Fronten-Kampf beginnt
  11. Weißes Haus über TTIP-Leak «nicht beunruhigt»
  12. Ex-Premier Tony Blair zum Brexit: “Dann sind wir zweite Liga”
  13. Referendum in Großbritannien: Brexit-Befürworter holen auf
  14. Verblüffende Volte: Brexit-Minister erwägt Zahlung für EU-Binnenmarktzugang
  15. Brexit-Minister Davis: Freihandelsabkommen soll EU-Austritt abfedern