Streit um Autobahn-Wurst – Behörde bleibt hart

Im Streit um den Verkauf von Bratwürsten an Deutschlands erster Autobahnraststätte in Thüringen bleibt die zuständige Behörde hart. «Wir haben Frau Wagner gebeten, das zu unterlassen», sagte der Präsident des Landesamtes für Bau und Verkehr, Markus Brämer, der dpa. Andernfalls werde demnächst das bereits angedrohte Zwangsgeld festgesetzt. Imbissbetreiberin Christina Wagner aus Rodaborn an der A9 will aber nicht aufgeben und hat eine Petition an Bundeskanzlerin Angela Merkel gestartet. Mehr als 3200 Menschen haben im Internet bereits unterzeichnet.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Erpressungsvorwürfe bei Opel: Die Konzern-Spitze bleibt hart
Der Opel-Konzern lässt sich von der Kritik an seiner Drohung nicht beeinflussen: Sollte der Betriebsrat nicht den Sanierungsplänen zustimmen, wird das Werk ...
weiterlesen
Kalifornische Behörde bietet 86.000 Dollar: Autist soll von Schule verschwinden
In Kalifornien hat die Behörde einer Mutter 86.000 Dollar angeboten, damit sie ihren Sohn von der Schule abmeldet. Lehrer kamen mit dem ...
weiterlesen
Flugzeugunglück TWA 800: US-Behörde dementiert Raketenabschuss-Theorie
Was geschah wirklich bei einem der spektakulärsten Flugzeugabstürze der Geschichte? Ein Dokumentarfilm stellt die Unglücksthese der Ermittler infrage. Doch die US-Behörde hält ...
weiterlesen
Video: ThyssenKrupp-Patriarch gestorben: Beitz’ Tod trifft den Stahlkonzern hart
Deutschland verliert eine Legende: Mit fast 100 Jahren lenkte die ThyssenKrupp-Legende Berthold Beitz immernoch die Geschicke des größten deutschen Stahlkonzerns. Nun starb ...
weiterlesen
Streit um Bezeichnung: Sinti und Roma fordern Aus für “Zigeunerschnitzel”
Sinti und Roma versuchten bereits, den Begriff "Zigeunersauce" verbieten zu lassen. Vergeblich. Jetzt soll das "Zigeunerschnitzel" von den Speisekarten verschwinden. Mit erstem ...
weiterlesen
stern-Stimme Frau Dingens: #aufschrei – was bleibt
Ein Wort, ein Begriff, eine Debatte. Es begann mit einem Brüderle-Portrait im stern, entwickelte sich zur Sexismus-Debatte. Ein Jahr danach blickt stern-Stimme ...
weiterlesen
Listerien-Ausbruch: Zwölf Dänen sterben nach Wurst-Verzehr
In Dänemark sind zwölf Menschen vermutlich nach dem Verzehr von Wurst an einer Bakterien-Infektion gestorben. Das herstellende Unternehmen wurde inzwischen geschlossen, seine ...
weiterlesen
Die Kurse an der Wall Street haben in einem recht impulsarmen Handelsverlauf zugelegt. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial schloss mit einem Plus ...
weiterlesen
Nach Rekordsprung: Baumgartner bleibt zunächst in den USA
Überschall-Springer Baumgartner bleibt erstmal noch einige Wochen in den USA. Kaum wieder auf der Erde gelandet kommen viele Termine auf den ...
weiterlesen
Tsunami im Pazifik: Hawaii bleibt Riesenwelle nach Beben erspart
Die Tsunami-Wellen nach dem schweren Pazifik-Beben in der Nacht auf Sonntag sind auf Hawaii, in Kalifornien und Kanada weit niedriger ausgefallen als ...
weiterlesen
Video: Gefährlicher Journalistenalltag: Gaza-Reporter bleibt trotz Explosion gelassen
Als wäre nichts passiert: CNN-Reporter Anderson Cooper war gerade in einer Liveschaltung, als es hinter ihm eine heftige Detonation gab. Er reagierte ...
weiterlesen
Ärger im Flugzeug: Mann drohen 20 Jahre Haft nach Streit um Rückenlehne
Eine Flugpassagierin klappte ihre Rückenlehne zurück, der Gast dahinter fühlte sich in seiner Beinfreiheit eingeschränkt - und wurde handgreiflich. Dafür drohen ihm ...
weiterlesen
Streit in Zürich: Mann in Handschellen gelegt, weil er Kind mit Apfel fütterte
Weil ein Mann sein Kind auf einem Schiff mit einem Stück Apfel fütterte, wurde er vorläufig festgenommen und an ein Geländer gekettet. ...
weiterlesen
Im Tarifstreit bei der Post sorgt die Sonntagszustellung liegengebliebener Briefe und Pakete für neuen Ärger. Die Deutsche Post hatte bundesweit Mitarbeiter und ...
weiterlesen
Weltkriegsbombe gesprengt: Autobahn 3 weiter gesperrt
An der Autobahn 3 bei Offenbach ist eine Zehn-Zentner-Bombe gesprengt worden. In der Fahrbahn klafft nun ein riesiges Loch. In Richtung Würzburg ...
weiterlesen
Erpressungsvorwürfe bei Opel: Die Konzern-Spitze bleibt hart
Kalifornische Behörde bietet 86.000 Dollar: Autist soll von
Flugzeugunglück TWA 800: US-Behörde dementiert Raketenabschuss-Theorie
Video: ThyssenKrupp-Patriarch gestorben: Beitz’ Tod trifft den Stahlkonzern
Streit um Bezeichnung: Sinti und Roma fordern Aus
stern-Stimme Frau Dingens: #aufschrei – was bleibt
Listerien-Ausbruch: Zwölf Dänen sterben nach Wurst-Verzehr
Wall Street schließt fester – Unklarheit über Zinsschritt
Nach Rekordsprung: Baumgartner bleibt zunächst in den USA
Tsunami im Pazifik: Hawaii bleibt Riesenwelle nach Beben
Video: Gefährlicher Journalistenalltag: Gaza-Reporter bleibt trotz Explosion gelassen
Ärger im Flugzeug: Mann drohen 20 Jahre Haft
Streit in Zürich: Mann in Handschellen gelegt, weil
Kein Ende der Post-Streiks in Sicht – Streit
Weltkriegsbombe gesprengt: Autobahn 3 weiter gesperrt

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Erpressungsvorwürfe bei Opel: Die Konzern-Spitze bleibt hart
  2. Kalifornische Behörde bietet 86.000 Dollar: Autist soll von Schule verschwinden
  3. Flugzeugunglück TWA 800: US-Behörde dementiert Raketenabschuss-Theorie
  4. Video: ThyssenKrupp-Patriarch gestorben: Beitz’ Tod trifft den Stahlkonzern hart
  5. Streit um Bezeichnung: Sinti und Roma fordern Aus für “Zigeunerschnitzel”
  6. stern-Stimme Frau Dingens: #aufschrei – was bleibt
  7. Listerien-Ausbruch: Zwölf Dänen sterben nach Wurst-Verzehr
  8. Wall Street schließt fester – Unklarheit über Zinsschritt bleibt
  9. Nach Rekordsprung: Baumgartner bleibt zunächst in den USA
  10. Tsunami im Pazifik: Hawaii bleibt Riesenwelle nach Beben erspart
  11. Video: Gefährlicher Journalistenalltag: Gaza-Reporter bleibt trotz Explosion gelassen
  12. Ärger im Flugzeug: Mann drohen 20 Jahre Haft nach Streit um Rückenlehne
  13. Streit in Zürich: Mann in Handschellen gelegt, weil er Kind mit Apfel fütterte
  14. Kein Ende der Post-Streiks in Sicht – Streit über Sonntagszustellung
  15. Weltkriegsbombe gesprengt: Autobahn 3 weiter gesperrt