Putin und Trump sollen bei G20 ein zweites Mal gesprochen haben

US-Präsident Donald Trump und Russlands Staatschef Wladimir Putin sollen beim G20-Gipfel in Hamburg nach ihrer mehr als zweistündigen Unterhaltung ein zweites Mal miteinander gesprochen haben. Das berichteten mehrere US-Medien, darunter die «Washington Post» und CNN unter Berufung auf eine Quelle im Weißen Haus. Trump soll sich während des Abendessens der Staats- und Regierungschefs in der Hamburger Elbphilharmonie von seinem Platz neben Japans Ministerpräsident Shinzo Abe entfernt und neben Putin gesetzt haben. Das Gespräch habe rund eine Stunde gedauert, heißt es.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
US-Präsident Donald Trump soll ein der Russland-Affäre neben dem damaligen FBI-Chef James Comey auch Druck auf den Nationalen Geheimdienstdirektor Daniel Coats ausgeübt ...
weiterlesen
Prozess um Tod von Vierjähriger: Eltern sollen Tochter Rohkost statt Insulin gegeben haben
Die kleine Sieghild war Diabetikerin und starb. Die Eltern ließen die Vierjährige nicht regelmäßig ärztlich betreuen. Hat der rechtsextreme Hintergrund der Familie ...
weiterlesen
+++ Newsticker zu Malaysia Airlines +++: Putin sichert “volle Kooperation” bei Aufklärung von MH17-Absturz zu
Bekommen Luftfahrtexperten ungehinderten Zugang zur Absturzstelle von MH17 im Osten der Ukraine? Bisher behinderten schwer bewaffnete Separatisten die Arbeit. Die Ereignisse im ...
weiterlesen
Donald Trump hat sich bei der Vorwahl um die Präsidentschaftskandidatur der US-Republikaner im Bundesstaat Michigan nach Vorhersagen der Sender Fox und NBC ...
weiterlesen
Nach zwei Wochen im Amt hat Donald Trump die schlechtesten Umfragewerte, die je bei einem US-Präsidenten zu diesem Zeitpunkt der Amtszeit gemessen ...
weiterlesen
US-Präsident Donald Trump setzt seinen Machtkampf mit den Medien mit unverminderter Härte fort. Gestern wurde dastägliche Pressebriefing im Weißen Haus auf eine ...
weiterlesen
Nach dem Teilabzug russischer Kampfflugzeuge aus Syrien will US-Außenminister John Kerry heute mit Kremlchef Wladimir Putin über den Friedensprozess beraten. Neben dem ...
weiterlesen
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, die elementaren Grundwerte der westlichen Gemeinschaft zu missachten. Trump laufe «mit der Abrissbirne durch ...
weiterlesen
Von wegen «präsidentiell»: Am frühen Morgen rastet Trump auf Twitter regelrecht aus. Der US-Präsident hat schwere Vorwürfe gegen seinen Vorgänger Barack Obama erhoben. ...
weiterlesen
Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff hat US-Präsident Donald Trump der syrischen Regierung indirekt gedroht. Für ihn seien eine ganze Reihe von Linien überschritten ...
weiterlesen
Nach einer schlechten Wahlkampf-Woche hat der US-Republikaner Donald Trump eingelenkt. In einer Rede stellte er sich hinter zwei prominente Parteikollegen, die sich ...
weiterlesen
17 Tage vor der US-Präsidentschaftswahl hat der Republikaner Donald Trump einen Plan für seine ersten 100 Tage im Weißen Haus vorgelegt - ...
weiterlesen
Eine Mehrheit der Deutschen will, dass Kanzlerin Angela Merkel möglichst bald zum neuen US-Präsidenten Donald Trump reist. 57 Prozent sprachen sich bei ...
weiterlesen
Washington (dpa) - Donald Trump will als Präsident der USA das gespaltene Land zusammenbringen. «Wir werden Amerika für alle Amerikaner groß machen, für jedermann», ...
weiterlesen
Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban hat nach einem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin die gegen Russland verhängten EU-Sanktionen verurteilt. «Leider ...
weiterlesen
Trump soll nicht nur Comey unter Druck gesetzt
Prozess um Tod von Vierjähriger: Eltern sollen Tochter
+++ Newsticker zu Malaysia Airlines +++: Putin sichert
Trump siegt bei Republikaner-Vorwahl in Michigan
Amerikaner geben Trump nach zwei Wochen schlechte Noten
Trump greift weiter die Medien an
US-Außenminister Kerry trifft Kremlchef Putin zu Gesprächen in
Schulz wirft Trump Missachtung von Grundwerten vor
Trump unterstellt Obama Abhöraktion – «Kranker Typ»
Trump schlägt in Sachen Syrien neuen Ton an
Trump lenkt ein – Unterstützung für Ryan und
Trump legt Plan für erste 100 Tage als
Mehrheit der Deutschen: Merkel soll bald zu Trump
Trump: Werden das Land vereinen und groß machen für
Orban trifft Putin und verurteilt Sanktionen gegen Russland

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Trump soll nicht nur Comey unter Druck gesetzt haben
  2. Prozess um Tod von Vierjähriger: Eltern sollen Tochter Rohkost statt Insulin gegeben haben
  3. +++ Newsticker zu Malaysia Airlines +++: Putin sichert “volle Kooperation” bei Aufklärung von MH17-Absturz zu
  4. Trump siegt bei Republikaner-Vorwahl in Michigan
  5. Amerikaner geben Trump nach zwei Wochen schlechte Noten
  6. Trump greift weiter die Medien an
  7. US-Außenminister Kerry trifft Kremlchef Putin zu Gesprächen in Moskau
  8. Schulz wirft Trump Missachtung von Grundwerten vor
  9. Trump unterstellt Obama Abhöraktion – «Kranker Typ»
  10. Trump schlägt in Sachen Syrien neuen Ton an
  11. Trump lenkt ein – Unterstützung für Ryan und McCain
  12. Trump legt Plan für erste 100 Tage als möglicher Präsident vor
  13. Mehrheit der Deutschen: Merkel soll bald zu Trump reisen
  14. Trump: Werden das Land vereinen und groß machen für jedermann
  15. Orban trifft Putin und verurteilt Sanktionen gegen Russland