News des Tages: Polizei im Großeinsatz – Razzien im Rockermilieu in 16 Städten

Die News des Tages im Überblick. 

+++ 6.48 Uhr: Großeinsatz – Durchsuchungen im Rockermilieu in 16 NRW-Städten +++

Mehr als 700 Polizisten haben am Morgen in 16 nordrhein-westfälischen Städten Wohnungen und Geschäfte im Rockermilieu durchsucht. Hintergrund ist ein Verbot einer im Großraum Erkrath aktiven Gruppe der Hells Angels und deren Teilorganisation Clan 81 Germany durch das Innenministerium, wie die Polizei in Essen mitteilte. Demnach tritt das Verbot heute in Kraft. Die Beamten hätten nun zunächst die Aufgabe, die Betroffenen darüber zu informieren, sagte eine Polizeisprecherin. Außerdem seien Zufallsfunde von Beweismitteln nicht auszuschließen. Die Ermittler durchsuchten nach eigenen Angaben insgesamt über 50 Gebäude.

+++ 6.05 Uhr: Warnung vor Hackerangriffen auf Autos +++

Ungesicherte Datenschnittstellen im Auto können nach Experteneinschätzung zum Einfallstor für Hackerangriffe werden. Die Allianz-Versicherung fürchtet, dass es in den nächsten Jahren nicht bei den bisherigen vereinzelten kriminellen Attacken von Datendieben und -saboteuren bleiben wird: “Die Schutzmechanismen vor Hackerangriffen sind – gerade bei älteren Fahrzeugen – oft unzureichend”, sagte Joachim Müller, Vorstand des Sachversicherungs-Vorstand bei der Allianz Deutschland. “Deshalb wird die Zahl der Angriffe auf vernetzte Fahrzeuge in den kommenden Jahren steigen.” In der Autobranche gilt vor allem die OBD2-Schnittstelle als gefährdet, die seit Ende der neunziger Jahre in alle Fahrzeuge eingebaut ist. Diese ungesicherte Schnittstelle wurde bewusst offen gehalten und war ursprünglich für das Auslesen von Abgasdaten per Kabel in der Werkstatt gedacht, wie Maik Böres erläutert, Leiter “Future Mobility” bei BMW.

+++ 5.55 Uhr: Greenpeace-Flugzeug in Brasilien abgestürzt +++

Ein Flugzeug der Umweltschutzorganisation Greenpeace ist im brasilianischen Amazonasgebiet abgestürzt. Eine 29-jährige Schwedin kam bei dem Unglück ums Leben, weitere vier Insassen erlitten Verletzungen, wie das Nachrichtenportal G1 unter Berufung auf die Polizei und das schwedische Konsulat in Manaus berichtete. Auch Greenpeace bestätigte den Absturz der einmotorigen Cessna Caravan 208. Das Flugzeug fiel in den Fluss Negro im Nationalpark Anavilhanas, 100 Kilometer nordwestlich von Manaus. Die Ursachen des Unfalls waren vorerst unklar.

+++ 5.53 Uhr: Chinas Staatschef Xi eröffnet Parteitag mit Kampfansage an politische Gegner +++

Mit einer Kampfansage an politische Gegner hat Chinas Staatschef Xi Jinping den Parteitag der Kommunistischen Partei eröffnet. In seiner Eröffnungsrede in der Großen Halles des Volkes in Peking rief Xi die Mitglieder auf, sich gegen jegliche Versuche zur Wehr zu setzen, die Führerschaft der Partei zu unterminieren. Das Land trete in eine “neue Ära” ein, in der die Partei einen “Sozialismus nach chinesischer Art” praktiziere. “Die Aussichten sind gut, aber die Herausforderungen ernst”, sagte Xi, der zuvor unter dem Beifall der Delegierten in Begleitung seiner Vorgänger Hu Jintao und Jiang Zemin die Große Halle des Volkes betreten hatte. Xi rühmte Chinas wachsenden Einfluss in der Welt und die Anstrengungen der Regierung, Armut und Ungleichheit im eigenen Land zu bekämpfen. Er verwies zudem auf seine Politik der “Null Toleranz” gegenüber Korruption in der Partei. 

+++ 5.17 Uhr: Tusk will mit zweijähriger Reformagenda Brexit-Schock überwinden +++

EU-Ratspräsident Donald Tusk hat ein ehrgeiziges Programm vorgeschlagen, damit sich die Europäische Union vom Brexit-Schock erholt: In einem Schreiben an die EU-Staats- und Regierungschefs schlug Tusk vor, in den kommenden zwei Jahren insgesamt 13 Gipfeltreffen abzuhalten. Zusätzlich zu den bereits geplanten Gipfeln will er informelle Treffen zu bestimmten Themen einberufen. Außerdem plädierte Tusk für eine neue Arbeitsmethode, bei der nicht zwangsläufig ein Konsens gesucht werden müsse. 

+++ 5 Uhr: Prozess nach Kohlenmonoxid-Tod von sechs Teenagern beginnt +++

Nach dem tragischen Tod von sechs Teenagern in einer Gartenlaube im unterfränkischen Arnstein beginnt heute Morgen der Prozess gegen den Vater zweier Opfer. Er muss sich wegen fahrlässiger Tötung in sechs Fällen vor dem Landgericht Würzburg verantworten. Dem Vater gehört die Gartenlaube im Landkreis Main-Spessart, in der die jungen Leute bei einer Geburtstagsfeier Ende Januar an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben waren.

Gartenlaube-Prozess_11Uhr

+++ 4.06 Uhr: US-Richter stoppt jüngste Version von Trumps Einreiseverboten +++

US-Präsident Trump ist mit seinen Einreiseverboten erneut von einem Gericht ausgebremst worden. Ein Bundesrichter im Bundesstaat Hawaii setzte gestern sein jüngstes Dekret zu großen Teilen vorläufig außer Kraft. Suspendiert wurden jene Teile der Verordnung, die hohe Hürden für die Einreise von Bürgern aus sechs mehrheitlich muslimischen Staaten errichten sollten. Die Verordnung hätte an diesem Mittwoch in Kraft treten sollen. Mit dieser Richterentscheidung wird eine neue Runde in dem seit Januar andauernden Gerichtsstreit um die Einreiserestriktionen eingeläutet. Bereits zwei frühere und noch rigorosere Verordnungen waren von diversen Gerichten zeitweise blockiert worden, was dann wiederum von der Regierung angefochten wurde. Auch gegen die jüngste Entscheidung aus Hawaii dürfte das Justizministerium vorgehen. Letztlich wird der Streit damit vom Obersten Gericht entschieden werden.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Die Nachrichten des Tages im Überblick:+++ 6.04 Uhr: Studentenwohnungen werden laut Studie rasant teurer +++Die Mieten für Studentenwohnungen sind laut einer Untersuchung ...
weiterlesen
Die News des Tages im Überblick.+++ 12.46 Uhr: Frau wird 15 Meter von einem Zug mitgeschleift +++Weil sich der Trageriemen ihres Gepäckstücks ...
weiterlesen
Die News des Tages:+++ 9.45 Zwei Tote durch Falschfahrer auf der A3 in Nordrhein-Westfalen +++Ein Falschfahrer hat am Sonntagmorgen auf der Autobahn ...
weiterlesen
+++ 9.35 Uhr: 40 Tote bei US-Angriff auf Al Kaida im Jemen +++Bei einem US-Angriff im Jemen sind nach örtlichen Behördenangaben mindestens 40 ...
weiterlesen
Die aktuellsten Nachrichten für Sie im Überblick.+++ 12.41 Uhr: Razzia gegen Verein aus Reichsbürgerumfeld in Nordrhein-Westfalen +++Mit einer Razzia in sieben Objekten ist ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker:+++ 12.06 Uhr: Polizei gibt nach Bombendrohung in Gaggenau Entwarnung +++Nach der Bombendrohung in Gaggenau hat die ...
weiterlesen
+++ 10.35 Uhr: Mutmaßliche Islamisten in Berlin und Sachsen-Anhalt festgenommen +++Die Bundesanwaltschaft hat in Berlin und Sachsen-Anhalt zwei mutmaßliche Mitglieder der Dschihadistenmiliz ...
weiterlesen
Die News des Tages im Überblick.+++ 19.24 Uhr: Putin und Erdogan besiegeln Gaspipeline Turkish Stream +++Zwei Monate nach ihrer Aussöhnung haben der türkische ...
weiterlesen
Lesen Sie die News des Tages im stern-Ticker:+++ 19.31 Uhr: Weitere Frau wirft Trump sexuelle Belästigung vor +++Eine weitere Frau hat dem republikanischen ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker:+++ 19.48 Uhr: Londoner Polizei sprengen zwei Pkw vor neuer US-Botschaft +++Vier Tage nach dem Anschlag in London ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker:+++ 19.49 Uhr: Frau wird bestohlen - und ortet Verdächtigen per Handy +++Nach einem Diebstahl aus ihrem Fahrradkorb hat ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker: +++ 22.41 Uhr: DFB-Frauen ziehen ins Viertelfinale ein +++Die deutschen Fußball-Frauen haben sich bei der EM in ...
weiterlesen
Lesen Sie hier die Nachrichten des Tages:+++ 22.58 Uhr: UNO meldet mehr als 500 Angriffe auf Schulen weltweit im ersten Halbjahr 2017 ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker:+++ 21.20 Uhr: USA: Kreditvergabe an Verbraucher steigt schwächer als erwartet +++In den Vereinigten Staaten hat sich das ...
weiterlesen
Die Nachrichten des Tages im stern-Newsticker:+++ 16.50 Uhr: Terrorverdacht: 16-Jähriger auf Londoner Flughafen festgenommenEin 16 Jahre alter Junge ist am Londoner Flughafen Stansted ...
weiterlesen
News des Tages: Polizei schickt drogenabhängige Python in
News des Tages: Polizei sucht mit neuem Bild
News des Tages: Mann wendet auf Flucht vor
News des Tages: Morde an jungen Frauen –
News des Tages: Nach Kindermord in Herne: Polizei
News des Tages: Polizei gibt nach Bombendrohung in
News des Tages : Polizei nimmt mutmaßliche Islamisten
+++ News des Tages +++: Britische Polizei warnt
News des Tages: Polizei erwartet Übergriffe von Clowns
News des Tages: Londoner Polizei sprengt verdächtige Autos
News des Tages: Polizei findet dutzende verstümmelte Kaninchenkadaver
News des Tages: Wo die Polizei den mutmaßlichen
News des Tages: Mutter nimmt Sohn das Tablet
News des Tages: Mord in Herne: Polizei prüft
News des Tages: Schaffhausen: Kettensägen-Angreifer mehrmals vorbestraft, Polizei

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. News des Tages: Polizei schickt drogenabhängige Python in Entziehungskur
  2. News des Tages: Polizei sucht mit neuem Bild nach vermisster Joggerin
  3. News des Tages: Mann wendet auf Flucht vor der Polizei auf der Autobahn – zwei Tote
  4. News des Tages: Morde an jungen Frauen – Polizei überprüft Fernfahrerrouten
  5. News des Tages: Nach Kindermord in Herne: Polizei sperrt Schule ab
  6. News des Tages: Polizei gibt nach Bombendrohung in Gaggenau Entwarnung
  7. News des Tages : Polizei nimmt mutmaßliche Islamisten in Berlin und Sachsen-Anhalt fest
  8. +++ News des Tages +++: Britische Polizei warnt vor “Killer-Clowns”
  9. News des Tages: Polizei erwartet Übergriffe von Clowns zu Halloween
  10. News des Tages: Londoner Polizei sprengt verdächtige Autos vor neuer US-Botschaft
  11. News des Tages: Polizei findet dutzende verstümmelte Kaninchenkadaver in Maisfeld
  12. News des Tages: Wo die Polizei den mutmaßlichen Motorsägen-Angreifer von Schaffhausen fasste
  13. News des Tages: Mutter nimmt Sohn das Tablet weg – Zehnjähriger ruft Polizei
  14. News des Tages: Mord in Herne: Polizei prüft Hinweise auf weitere mögliche Opfer
  15. News des Tages: Schaffhausen: Kettensägen-Angreifer mehrmals vorbestraft, Polizei nennt Tathintergründe