Nach Sturm: Nur noch eine Bahnstrecke im Norden gesperrt

Zwei Tage nach dem Sturmtief «Herwart» sind fast alle Bahnstrecken im Norden wieder befahrbar. Lediglich die Strecke zwischen Hamburg-Harburg und Cuxhaven war noch gesperrt, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte. Dort seien Ersatzbusse im Einsatz. Alle anderen Regionalbahnen in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen fuhren wieder nach Plan. Die Fernzüge zwischen Hamburg und Westerland auf Sylt, Hamburg und Kiel sowie zwischen Hamburg und Stralsund über Rostock fuhren am Feiertag wieder planmäßig. Es könne jedoch vereinzelt zu Ausfällen und Verspätungen kommen.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Zug überfährt vier Rinder: Bahnstrecke nach Sylt zeitweise gesperrt
Nichts ging mehr auf der Bahnstrecke zwischen Sylt und Hamburg: Ein Zug der Nord-Ostsee-Bahn hat am frühen Morgen auf dem Weg in ...
weiterlesen
Nach Streik-Ende: Viele Züge fallen bis Montag aus – vor allem im Norden
Nach dem Ende des Lokführerstreiks rollen die Züge wieder - aber nicht alle, nicht überall und nicht immer pünktlich. Das könnte ...
weiterlesen
+++ Das Unwetter im Live-Ticker +++ – Bahnstrecke Berlin-Hamburg gesperrt, Riesenhagelkörner in Schwaben
Die Tropenhitze zieht in Deutschland schwere Unwetter nach sich. Für mehrere Bundesländer wurden Warnungen herausgegeben, in einigen Gebieten stürmt es bereits heftig: ...
weiterlesen
Nach Orkan “Christian”: Der Norden räumt auf
Nach Orkantief "Christian" atmen Polizei und Feuerwehr auf: Die Lage hat sich vielerorts entspannt. Die Bahn ist allerdings noch mit dem Aufräumen ...
weiterlesen
Zwei Jahre nach ihrem Tod: Hamburg hat jetzt eine Loki-Schmidt-Schule
Integration und Liebe zur Natur: 13 Jahre lang hat Loki Schmidt in Hamburg als Lehrerin unterrichtet. Jetzt wurde ihre ehemalige Schule in ...
weiterlesen
Die nach einem Erdrutsch in Sachsen blockierte Bahnstrecke zwischen Dresden und Prag ist wieder vollständig befahrbar. «Alles läuft wie gewohnt», sagte eine ...
weiterlesen
Nach “Sandy” kommt “Athena”: US-Ostküste wappnet sich für neuen Sturm
Rund eine Woche nach Monstersturm "Sandy" leben Hunderttausende an der US-Ostküste immer noch ohne Strom und Heizung. Jetzt fällt der erste Schnee. ...
weiterlesen
Nach Attacken gegen Polizisten: Teile Hamburgs werden zum “Gefahrengebiet” erklärt
Immer wieder sind Polizisten in Hamburg attackiert worden. Nun hat die Polizei "zur vorbeugenden Bekämpfung von Straftaten" ein größeres "Gefahrengebiet" eingerichtet. STERN.DE RSS-Feed ...
weiterlesen
Hamburg: Dreijährige verblutet nach Leberriss
Anfang 2012 löste der Tod des Pflegekindes Chantal in Hamburg Bestürzung aus. Nun ein neuer Fall: Eine Dreijährige verblutet, die Eltern werden ...
weiterlesen
Wer von Vordorf, vorbei an Hildenbach, nach Wunsiedel fahren will, muss sich weiter gedulden. Die Arbeiten haben sich wegen des Unwetters im ...
weiterlesen
Video: Nach Pannenserie: Dreamliner-Problem noch nicht geklärt
Die Untersuchungen des Boeing Langstreckenflugzeuges Dreamliner werden noch andauern. Bei der Prüfung der in Brand geratenen Batterie konnte die Ursache für das ...
weiterlesen
Das Unwetter hat den Norden Deutschlands weniger heftig getroffen als befürchtet. In Hamburg sind in der Nacht nach Angaben von Polizei und ...
weiterlesen
Auch mehr als eine Woche nach dem Explosionsunglück in China erschweren Schwelbrände die Suche nach 60 noch Vermissten. Vier Brände flammten allein ...
weiterlesen
Bei der Suche nach einem Motiv des Todesschützen von Las Vegas kommen die Ermittler nicht voran. Man habe keine glaubhaften Informationen, über ...
weiterlesen
Philippinen nach Taifun “Haiyan”: Eine Brühe aus Fäkalien, Kadaver und Müll
Taifun "Haiyan" hat womöglich deutlich weniger Todesopfer gefordert als befürchtet. Doch für die Überlebenden wird die Lage immer verzweifelter. Die Hilfseinsätze sind ...
weiterlesen
Zug überfährt vier Rinder: Bahnstrecke nach Sylt zeitweise
Nach Streik-Ende: Viele Züge fallen bis Montag aus
+++ Das Unwetter im Live-Ticker +++ – Bahnstrecke
Nach Orkan “Christian”: Der Norden räumt auf
Zwei Jahre nach ihrem Tod: Hamburg hat jetzt
Bahnstrecke Dresden-Prag wieder zweigleisig befahrbar
Nach “Sandy” kommt “Athena”: US-Ostküste wappnet sich für
Nach Attacken gegen Polizisten: Teile Hamburgs werden zum
Hamburg: Dreijährige verblutet nach Leberriss
*** Straße nach Wunsiedel noch acht Wochen gesperrt
Video: Nach Pannenserie: Dreamliner-Problem noch nicht geklärt
Unwetter im Norden weniger stark als erwartet
Noch 60 Vermisste nach Explosionsunglück in China
Suche nach Motiv von Las Vegas-Schützen noch ohne
Philippinen nach Taifun “Haiyan”: Eine Brühe aus Fäkalien,

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Zug überfährt vier Rinder: Bahnstrecke nach Sylt zeitweise gesperrt
  2. Nach Streik-Ende: Viele Züge fallen bis Montag aus – vor allem im Norden
  3. +++ Das Unwetter im Live-Ticker +++ – Bahnstrecke Berlin-Hamburg gesperrt, Riesenhagelkörner in Schwaben
  4. Nach Orkan “Christian”: Der Norden räumt auf
  5. Zwei Jahre nach ihrem Tod: Hamburg hat jetzt eine Loki-Schmidt-Schule
  6. Bahnstrecke Dresden-Prag wieder zweigleisig befahrbar
  7. Nach “Sandy” kommt “Athena”: US-Ostküste wappnet sich für neuen Sturm
  8. Nach Attacken gegen Polizisten: Teile Hamburgs werden zum “Gefahrengebiet” erklärt
  9. Hamburg: Dreijährige verblutet nach Leberriss
  10. *** Straße nach Wunsiedel noch acht Wochen gesperrt
  11. Video: Nach Pannenserie: Dreamliner-Problem noch nicht geklärt
  12. Unwetter im Norden weniger stark als erwartet
  13. Noch 60 Vermisste nach Explosionsunglück in China
  14. Suche nach Motiv von Las Vegas-Schützen noch ohne Ergebnis
  15. Philippinen nach Taifun “Haiyan”: Eine Brühe aus Fäkalien, Kadaver und Müll