Ägypten: Britin droht Todesstrafe wegen Schmerztabletten im Gepäck

Die Britin Laura Plummer wollte in Ägypten nur ihren Mann Omar besuchen und mit ihm zwei Wochen lang in einem Resort am Roten Meer entspannen. Das Paar lernte sich vor vier Jahren kennen. Seitdem reist die 33-Jährige bis zu vier Mal im Jahr in die Heimat ihres Angetrauten. Als sie am 9. Oktober erneut nach Ägypten geflogen ist, hatte Plummer Schmerzmittel im Gepäck: 290 Tramadol-Tabletten und etwas Naproxen, wie der britische “Guardian” berichtet. Nach Darstellung der Familie der jungen Frau aus Hull waren die Tabletten für ihren Mann bestimmt, der seit einem Unfall vor zwei Jahren an Rückenschmerzen leidet.

Was Plummer aber offenbar nicht wusste: Tramadol ist in Ägypten verboten, weil das Medikament auch als Heroinsubstitut verwendet werden kann. Als die ägyptischen Behörden die Schmerztabletten entdeckten, hielten sie die Britin fest. Fünf Stunden lang sei sie am Flughafen ohne Dolmetscher festgehalten worden, erzählte ihre Mutter, Roberta Sinclair, der “Sun”. “Die Schmerzmittel lagen dabei oben in ihrem Koffer. Sie hat sie nicht versteckt”, betont die 63-Jährige. “Sie hatte keine Ahnung, dass sie etwas Falsches macht.” Schließlich habe man ihrer Tochter ein 38-seitiges Dokument auf Arabisch vor die Nase gehalten. Im Glauben, es diene ihrer Freilassung, habe ihre Tochter es unterschrieben.

teaser

Bis zu 25 Jahre Haft oder sogar die Todesstrafe

Doch stattdessen wurde Plummer in ein ägyptisches Gefängnis gebracht. Dort teile sie sich nun fast schon einen ganzen Monat lang eine 25-Quadratmeter-Zelle mit 25 anderen Frauen. Ob sie Ägypten je wieder verlassen wird, ist unklar. Laut Anwälten drohen der Britin bis zu 25 Jahre Haft oder sogar die Todesstrafe

Ihre Mutter und ihre Schwestern haben die Inhaftierte aber wenigstens besuchen können. “Sie ist nicht wieder zu erkennen”, berichtete ihr Bruder über den Besuch dem “Guardian“. “Sie sagten, sie sehe aus wie ein Zombie.”

“Sie trägt immer noch dieselbe Kleidung, wie an dem Tag, als sie gereist ist”, erzählte Plummers Mutter der “Sun“. “Als sie das erste Mal vor Gericht erschienen, waren ihre Augen tot und sie wurde mit Handschellen an einen Polizisten geschnallt, der ein Maschinengewehr in den Händen hielt.”

Am kommenden Donnerstag findet die nächste Gerichtssitzung statt. “Wir unterstützen die Britin und ihre Familie”, sagte ein Sprecher des britischen Auswärtigen Amtes. 

Kokain in Flugzeugnase KameraOne 6.30

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
Ägypten hat zu wenige Polizisten – Wegen Unruhen: Ägypten sagt alle Fußballspiele ab
Die fußballverrückten Ägypter verlieren einen wesentlichen Bestandteil ihres Alltags: Der Fußball-Verband hat alle Spiele abgesagt. Denn das Land hat zu wenige Polizisten ...
weiterlesen
Schuldspruch in Militärprozess: Amokläufer von Fort Hood droht Todesstrafe
Der Amokschütze von Fort Hood ist für schuldig befunden worden. Dem früheren Armeepsychiater droht die Todesstrafe. Lebenslang ins Gefängnis muss ein US-Feldwebel ...
weiterlesen
EU-Botschafter einigten sich ungeachtet des Waffenstillstands in der Ostukraine auf schärfere Sanktionen gegen Russland. Diese sollen am Montag in Kraft treten, ...
weiterlesen
Gespenstische Szenen in Kairo: Nach einem Tag brutaler Gewalt in Ägypten blieb es am Morgen in der Hauptstadt zunächst ruhig. Das Militär ...
weiterlesen
In Ägypten ist ein Zwölfjähriger nach heftigen Schlägen seines Lehrers verstorben. Todesursache sollen Hirnblutungen gewesen sein. Gewalt gegen Kinder ist in dem ...
weiterlesen
Kampf gegen IS: Ägypten fordert Uno zu Einmarsch in Libyen auf
Als Rache für die Enthauptung von 21 Christen hat Ägypten in Libyen Luftangriffe gegen Stellungen der IS geflogen. Staatschef Sisi reicht das ...
weiterlesen
Die Auszählung der Stimmen hat zwar erst begonnen, aber die Muslimbrüder  geben sich bei der Präsidentenwahl in Ägypten siegessicher. Ihr Kandidat Mursi ...
weiterlesen
Protestwelle in Ägypten: US-Bürger bei Straßenkämpfen in Alexandria erstochen
Eine Großdemonstration soll erst Sonntag stattfinden, doch schon am Freitag protestierten in Ägypten Zehntausende gegen Staatspräsident Mursi. Bei Zusammenstößen zwischen Liberalen und Islamisten ...
weiterlesen
Liefert Deutschland U-Boote an Ägypten? Die Nachricht über einen entsprechenden Deal sorgt für Spekulationen über das Verhältnis Deutschlands zu Israel - das ...
weiterlesen
Video: Ägypten: Mehrere Deutsche sterben bei Busunfall
Bei einem Verkehrsunfall in Ägypten sind nach Angaben des Auswärtigen Amtes mindestens vier Deutsche ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich am ...
weiterlesen
Ägypten: Mindestens 22 Tote bei Krawallen vor Fußball-Stadion
Vor einem Fußballspiel geraten in Ägypten Fans und Polizisten aneinander. Mindestens 22 Menschen sterben. Die Behörden befürchten Schlimmeres. Der Ligabetrieb soll vorläufig ...
weiterlesen
Video: Tragödie in Ägypten: Mehr als 40 Kinder sterben bei Busunglück
Völlig veraltete Bahnanlagen in Ägypten haben einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Ein voll besetzter Schulbus wurde von einem heranrasenden Zug erfasst - Dutzende ...
weiterlesen
+++ Liveticker zu Ägypten +++ – Kairo versinkt im blutigen Chaos – Mehr als 2000 Tote in Ägypten?
Mit dem Polizeieinsatz in der ägyptischen Hauptstadt Kairo wurde eine Welle der Gewalt ausgelöst. Zusammenstöße zwischen Protestierenden und der Polizei forderten über ...
weiterlesen
In Ägypten werden täglich drei bis vier Menschen von Sicherheitskräften verschleppt - das meldet Amnesty International. Demnach werden Gefangene gefoltert und über Wochen ...
weiterlesen
Zwölf Jahre Bauzeit: Ägypten plant neue Hauptstadt
Zu groß, zu viel Verkehr - der Moloch Kairo hat als Hauptstadt ausgedient. Ägypten will in den kommenden zwölf Jahren einen neuen ...
weiterlesen
Ägypten hat zu wenige Polizisten – Wegen Unruhen:
Schuldspruch in Militärprozess: Amokläufer von Fort Hood droht
+++ Ukraine-Krise +++ – Russland droht EU wegen
Ausnahmezustand in Ägypten: Stille nach einem Tag der
Misshandlung in Ägypten: Lehrer prügelt zwölfjährigen Schüler zu
Kampf gegen IS: Ägypten fordert Uno zu Einmarsch
Präsidentenwahl in Ägypten: Muslimbrüder jubeln über erste Ergebnisse
Protestwelle in Ägypten: US-Bürger bei Straßenkämpfen in Alexandria
Angeblicher U-Boot-Deal mit Ägypten: Berlin beschwört gute Beziehungen
Video: Ägypten: Mehrere Deutsche sterben bei Busunfall
Ägypten: Mindestens 22 Tote bei Krawallen vor Fußball-Stadion
Video: Tragödie in Ägypten: Mehr als 40 Kinder
+++ Liveticker zu Ägypten +++ – Kairo versinkt
Menschenrechtler: Amnesty wirft Ägypten Folter und Entführung von Kritikern
Zwölf Jahre Bauzeit: Ägypten plant neue Hauptstadt

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. Ägypten hat zu wenige Polizisten – Wegen Unruhen: Ägypten sagt alle Fußballspiele ab
  2. Schuldspruch in Militärprozess: Amokläufer von Fort Hood droht Todesstrafe
  3. +++ Ukraine-Krise +++ – Russland droht EU wegen neuer Sanktionen
  4. Ausnahmezustand in Ägypten: Stille nach einem Tag der Gewalt
  5. Misshandlung in Ägypten: Lehrer prügelt zwölfjährigen Schüler zu Tode
  6. Kampf gegen IS: Ägypten fordert Uno zu Einmarsch in Libyen auf
  7. Präsidentenwahl in Ägypten: Muslimbrüder jubeln über erste Ergebnisse
  8. Protestwelle in Ägypten: US-Bürger bei Straßenkämpfen in Alexandria erstochen
  9. Angeblicher U-Boot-Deal mit Ägypten: Berlin beschwört gute Beziehungen zu Israel
  10. Video: Ägypten: Mehrere Deutsche sterben bei Busunfall
  11. Ägypten: Mindestens 22 Tote bei Krawallen vor Fußball-Stadion
  12. Video: Tragödie in Ägypten: Mehr als 40 Kinder sterben bei Busunglück
  13. +++ Liveticker zu Ägypten +++ – Kairo versinkt im blutigen Chaos – Mehr als 2000 Tote in Ägypten?
  14. Menschenrechtler: Amnesty wirft Ägypten Folter und Entführung von Kritikern vor
  15. Zwölf Jahre Bauzeit: Ägypten plant neue Hauptstadt