Firmen scheuen wegen Bürokratie Investitionen im Inland

Wegen schlechter Standortbedingungen investieren deutsche Firmen einer Umfrage zufolge längst nicht so viel im Inland, wie sie eigentlich könnten. Nur etwa jede dritte befragte Firma will in den kommenden Jahren bei ihren Investitionen stärker auf Deutschland setzen, wie aus der Befragung des Ifo-Instituts im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen hervorgeht. Begründet wird dies mit negativen Rahmenbedingungen durch die Politik. So hätten Vorgaben zum Arbeitsrecht für steigende Bürokratiekosten gesorgt.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
“Carnival Magic”: Kreuzfahrtschiff irrt wegen Ebola durch die Karibik
Tausende Kreuzfahrtgäste hatten sich auf den Zwischenstopp in Mexiko gefreut. Doch eine Passagierin aus Texas steht unter Ebola-Verdacht und die "Carnival Magic" ...
weiterlesen
Tödliche Verwechslung: US-Polizei erschießt Teenager wegen Spielzeugwaffe
Weil zwei Polizisten in Kalifornien ein fataler Fehler unterlaufen ist, musste der 13 Jahre alte Andy Lopez sterben. Die Beamten hatten Spielzeugwaffen ...
weiterlesen
Anklage wegen Umsturzversuchs: Nordkorea verurteilt US-Bürger zu 15 Jahren Zwangsarbeit
Ein Gericht in Nordkorea hat einen US-Bürger wegen "feindlicher Akte" zu 15 Jahren Arbeitslager verurteilt. Der Häftling könnte im Konflikt mit dem ...
weiterlesen
21 oder doch IS?: Schwedin wegen Geburtstagsdeko unter Terrorverdacht
Sarah Ericsson schmückte ihr Fenster zu ihrem Geburtstag mit Ballons in Form der Zahl 21. Die schwedische Polizei sah darin aber spiegelverkehrt ...
weiterlesen
Anklage wegen Steuerhinterziehung: Uli Hoeneß kann auf Bewährung hoffen
Das Gefängnis bleibt Uli Hoeneß offenbar erspart: Laut Medienberichten will die Staatsanwaltschaft den Bayern-Präsidenten im August anklagen – und fordert zwei Jahre ...
weiterlesen
Von wegen arm: Ex-Grünen-Schatzmeister soll Escort-Service betreiben
Vor Gericht hat er sich bislang als mittelloser Hartz-IV-Empfänger ausgegeben. Doch der Ex-Schatzmeister der Brandenburger Grünen, Christian Goetjes, arbeitet angeblich als Zuhälter. RSS-Feed ...
weiterlesen
Ärztefehler: Organspende wegen falscher Hirntod-Diagnose abgebrochen
Der Bauchraum des für Hirntod erklärten Patienten war schon geöffnet, da mussten die Ärzte die Organspende abbrechen. Die Diagnose war fehlerhaft. Es ...
weiterlesen
Festnahme wegen Konterrevolution: Nordkorea zensiert geschassten Kim-Onkel weg
Bereits vor Tagen wurde der einflussreiche Onkel von Diktator Kim Jong Un entmachtet. Nun streicht ihn auch die Propaganda aus dem öffentlichen ...
weiterlesen
Flugzeugabsturz: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung
Nach dem Zusammenstoß eines Privatjets mit einem Eurofighter Typhoon sitzt der Schock tief. Wie konnte es zu dem Drama am Himmel über ...
weiterlesen
Die Qualifikation zum Formel-1-Rennen in den USA ist noch einmal und damit schon zum fünften Mal um eine halbe Stunden verschoben worden. ...
weiterlesen
Florenz: Gericht verurteilt Amanda Knox erneut wegen Mordes
Knapp zwölf Stunden berieten die Richter über den Mordfall Meredith Kercher. Dann verkündeten sie das vierte Urteil für Amanda Knox und ihren ...
weiterlesen
Wegen Krim-Krise: US-Moderatorin kündigt live bei “Russia Today”
Eine Moderatorin des Senders "Russia Today" hat vor laufender Kamera ihren Job hingeworfen. Sie könne nicht für einen Sender arbeiten, der die ...
weiterlesen
Jalloh-Prozess: Polizist muss Geldstrafe wegen fahrlässiger Tötung zahlen
Vor acht Jahren verbrannte der Asylbewerber Oury Jalloh in einer Polizeizelle - niemand reagierte auf den Feueralarm. Wegen fahrlässiger Tötung wurde ein ...
weiterlesen
Tübingen: Ermittler durchsuchen Max-Planck-Institut wegen Affenversuchen
Versteckt aufgenommene Bilder zeigen Affen mit Implantaten und offenen Wunden am Kopf: Die Ermittler gehen dem Verdacht auf zwei Verstöße gegen das ...
weiterlesen
Klage von afro-amerikanischen Brokern: Merrill Lynch zahlt 160 Millionen Dollar wegen Diskriminierung
Merrill Lynch vergab jahrelang lukrative Aufträge ausschließlich an ihre weißen Mitarbeiter. Mit einem Rekordvergleich will die Bank dieses unrühmliche Kapitel nun beenden. STERN.DE ...
weiterlesen
“Carnival Magic”: Kreuzfahrtschiff irrt wegen Ebola durch die
Tödliche Verwechslung: US-Polizei erschießt Teenager wegen Spielzeugwaffe
Anklage wegen Umsturzversuchs: Nordkorea verurteilt US-Bürger zu 15
21 oder doch IS?: Schwedin wegen Geburtstagsdeko unter
Anklage wegen Steuerhinterziehung: Uli Hoeneß kann auf Bewährung
Von wegen arm: Ex-Grünen-Schatzmeister soll Escort-Service betreiben
Ärztefehler: Organspende wegen falscher Hirntod-Diagnose abgebrochen
Festnahme wegen Konterrevolution: Nordkorea zensiert geschassten Kim-Onkel weg
Flugzeugabsturz: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung
Austin-Qualifikation wegen Unwetters zum fünften Mal verschoben
Florenz: Gericht verurteilt Amanda Knox erneut wegen Mordes
Wegen Krim-Krise: US-Moderatorin kündigt live bei “Russia Today”
Jalloh-Prozess: Polizist muss Geldstrafe wegen fahrlässiger Tötung zahlen
Tübingen: Ermittler durchsuchen Max-Planck-Institut wegen Affenversuchen
Klage von afro-amerikanischen Brokern: Merrill Lynch zahlt 160

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. “Carnival Magic”: Kreuzfahrtschiff irrt wegen Ebola durch die Karibik
  2. Tödliche Verwechslung: US-Polizei erschießt Teenager wegen Spielzeugwaffe
  3. Anklage wegen Umsturzversuchs: Nordkorea verurteilt US-Bürger zu 15 Jahren Zwangsarbeit
  4. 21 oder doch IS?: Schwedin wegen Geburtstagsdeko unter Terrorverdacht
  5. Anklage wegen Steuerhinterziehung: Uli Hoeneß kann auf Bewährung hoffen
  6. Von wegen arm: Ex-Grünen-Schatzmeister soll Escort-Service betreiben
  7. Ärztefehler: Organspende wegen falscher Hirntod-Diagnose abgebrochen
  8. Festnahme wegen Konterrevolution: Nordkorea zensiert geschassten Kim-Onkel weg
  9. Flugzeugabsturz: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung
  10. Austin-Qualifikation wegen Unwetters zum fünften Mal verschoben
  11. Florenz: Gericht verurteilt Amanda Knox erneut wegen Mordes
  12. Wegen Krim-Krise: US-Moderatorin kündigt live bei “Russia Today”
  13. Jalloh-Prozess: Polizist muss Geldstrafe wegen fahrlässiger Tötung zahlen
  14. Tübingen: Ermittler durchsuchen Max-Planck-Institut wegen Affenversuchen
  15. Klage von afro-amerikanischen Brokern: Merrill Lynch zahlt 160 Millionen Dollar wegen Diskriminierung