Asyl-Einigung: Keine Transitzentren sondern Transitverfahren

Union und SPD wollen die schnellere Zurückweisung von Migranten, die bereits in einem anderen EU-Land Asyl beantragt haben, nicht über neue Transitzentren abwickeln. «Die Bundespolizei nutzt für das Transitverfahren ihre bestehenden Einrichtungen in
unmittelbarer Grenznähe», heißt es in dem Einigungspapier der großen Koalition. Die Zurückweisung erfolge innerhalb von 48 Stunden. Das Verfahren soll nur an der deutsch-österreichischen Grenze zum Einsatz kommen – damit es funktioniert, müssen bilaterale Abkommen vor allem mit Italien und Griechenland ausgehandelt werden, von wo die meisten Migranten kommen, die bereits Asyl beantragt haben.

STERN.DE RSS-Feed Panorama – die neusten Meldungen zum Thema Panorama 

...weitere Beiträge:
US-Informant: Snowden beantragt Asyl in Ecuador
Wohin will Edward Snowden vor den US-Fahndern flüchten? Der US-Whistleblower hat jetzt in Ecuador Asyl beantragt - das gab der Außenminister des ...
weiterlesen
Nach Flucht aus Hongkong – Snowden beantragt Asyl in Ecuador
Der von den USA gesuchte Geheimdienstspezialist Edward Snowden ist von Hongkong nach Moskau geflohen. Von dort will er weiter nach Lateinamerika fliegen: ...
weiterlesen
Keine Chance auf Asyl – Warum die deutsche Flüchtlings-Abschreckungskampagne auf dem Balkan einfach verpufft
Ein aufwendiges Video, Zeitungsanzeigen, jeden Tag Posts auf Facebook – Innenministerium und BAMF haben eine Botschaft für den Balkan: Die Chancen ...
weiterlesen
Die internationalen Bemühungen um eine Rückkehr zum ausgehandelten Waffenstillstand für Syrien sind ein weiteres Mal ohne Erfolg geblieben. Bei einem Treffen von ...
weiterlesen
Die Unionsspitze hat bei ihrem Treffen im Kanzleramt keine Lösungen im Streit um die Bund-Länder-Finanzen sowie die Aufteilung der Flüchtlingskosten gefunden. Das ...
weiterlesen
Flucht aus Katalonien: Puigdemont will kein Asyl in Belgien
Carles Puigdemont will aus Brüssel weiter für ein unabhängiges Katalonien kämpfen. Der angeklagte Ex-Regionalpräsident beteuerte, kein Asyl in Belgien zu suchen. Gegen ...
weiterlesen
Möglicher Bundestagsbeschluss: Linkspartei will Asyl für Snowden erzwingen
Asyl für Snowden! Das fordern Dutzende Prominente im SPIEGEL, auch der Grüne Jürgen Trittin hat sich nun angeschlossen. Die Linkspartei will den US-Whistleblower ...
weiterlesen
Metaller streiken weiter – keine Einigung in Sicht
Metaller streiken weiter - keine Einigung in Sicht Würzburg - Die seit Wochen in Würzburg streikenden Iraner haben ihren Hungerstreik am Mittwoch nach ...
weiterlesen
WikiLeaks-Gründer: Ecuador gewährt Assange Asyl
Ecuador riskiert die Machtprobe mit Großbritannien. Das Land will WikiLeaks-Gründer Julian Assange Asyl gewähren, der sich seit Wochen in der Botschaft des ...
weiterlesen
Die Spitzen der großen Koalition haben sich auf Grundzüge für eine Beschleunigung von Asylverfahren geeinigt. Aus Koalitionskreisen hieß es, Kanzlerin Angela Merkel, ...
weiterlesen
Trotz scharfer Kritik aus der Opposition und von Menschenrechtsorganisationen hat der Bundestag umfangreiche Verschärfungen im Asylrecht verabschiedet. Mit dem Gesetzespaket ist unter ...
weiterlesen
Venezuela und Nicaragua bieten Asyl an – Zwei Länder wollen Snowden aufnehmen
Seit zwei Wochen sitzt Edward Snowden in Moskau fest. Bisher hat sich kein Staat zu seiner Aufnahme bereit erklärt, doch jetzt gibt ...
weiterlesen
Kanzlerin Angela Merkel lehnt es ab, das grundgesetzlich garantierte Asylgrundrecht abzuschwächen. Dies werde nicht angetastet, sagte die CDU-Vorsitzende dem Deutschlandfunk zufolge im ...
weiterlesen
Union und SPD haben nach dpa-Informationen letzte Differenzen bei der geplanten Ökosteuerreform ausgeräumt. Beim Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt sei die von ...
weiterlesen
US-Informant: Snowden beantragt Asyl in Ecuador
Nach Flucht aus Hongkong – Snowden beantragt Asyl
Keine Chance auf Asyl – Warum die deutsche
Keine Einigung auf Waffenstillstand in Syrien
Unionsgespräch zu Bund-Länder-Finanzen beendet – Keine Einigung
Allergiker, aufgepasst! – An Weihnachten fliegen in diesem
Flucht aus Katalonien: Puigdemont will kein Asyl in
Möglicher Bundestagsbeschluss: Linkspartei will Asyl für Snowden erzwingen
Metaller streiken weiter – keine Einigung in Sicht
WikiLeaks-Gründer: Ecuador gewährt Assange Asyl
Merkel, Gabriel und Seehofer einig über Asyl-Schnellverfahren
Bundestag verabschiedet umstrittenes Asyl-Gesetzespaket
Venezuela und Nicaragua bieten Asyl an – Zwei
Merkel gegen Änderung des Asyl-Grundrechts wegen Flüchtlingsandrang
Koalitionskreise: Einigung auf Ökostromreform

Print Friendly

Ähnliche News:

  1. US-Informant: Snowden beantragt Asyl in Ecuador
  2. Nach Flucht aus Hongkong – Snowden beantragt Asyl in Ecuador
  3. Keine Chance auf Asyl – Warum die deutsche Flüchtlings-Abschreckungskampagne auf dem Balkan einfach verpufft
  4. Keine Einigung auf Waffenstillstand in Syrien
  5. Unionsgespräch zu Bund-Länder-Finanzen beendet – Keine Einigung
  6. Allergiker, aufgepasst! – An Weihnachten fliegen in diesem Jahr keine Schneeflocken, sondern Pollen
  7. Flucht aus Katalonien: Puigdemont will kein Asyl in Belgien
  8. Möglicher Bundestagsbeschluss: Linkspartei will Asyl für Snowden erzwingen
  9. Metaller streiken weiter – keine Einigung in Sicht
  10. WikiLeaks-Gründer: Ecuador gewährt Assange Asyl
  11. Merkel, Gabriel und Seehofer einig über Asyl-Schnellverfahren
  12. Bundestag verabschiedet umstrittenes Asyl-Gesetzespaket
  13. Venezuela und Nicaragua bieten Asyl an – Zwei Länder wollen Snowden aufnehmen
  14. Merkel gegen Änderung des Asyl-Grundrechts wegen Flüchtlingsandrang
  15. Koalitionskreise: Einigung auf Ökostromreform